Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Deutscher Arc-Sieger Waldgeist eines der drei besten Rennpferde der Welt

London 23. Januar 2020

Der 2019 im Prix de l'Arc de Triomphe erfolgreiche Ammerländer Galileo-Sohn Waldgeist wurde gemeinsam mit der Ausnahmestute Enable - Zweite zu ihm im "Arc" - sowie Crystal Ocean zu einem der drei besten Rennpferde der Welt gewählt. Alle drei Star-Galopper erhielten ein Rating von 128.

Der insgesamt achtfache Gruppe- und vierfache Gruppe I-Sieger Waldgeist beginnt in Kürze seine Deckhengstlaufbahn im irischen Ballylinch Stud. Der von Gestüt Ammerland und Newsells Park Stud gezogene Waldgeist ist der Erstling der im Prix Penelope (Gr.III) erfolgreichen Monsun-Stute Waldlerche, die danach die 2018 im Prix de Malleret siegreiche dreijährige New Approach-Tochter Waldlied lieferte. Einen starken Eindruck hinterließ Waldlerches jetzt dreijähriger Kingman-Sohn Waldkönig, der zweijährig bei seinem einzigen Start im Canter mit neun Längen seine Gegner stehen ließ. Waldlerche ist eine Tochter der in den Falmouth Stakes (Gr.II) zweitplatzierten Mark of Esteem-Stute Waldmark als Tochter der Klassestute Wurftaube aus der Linie der Ravensberger Linienbegründerin Waldrun, die inzwischen zu den international profiliertesten Mutterlinien aus deutscher Zucht zählt.

Weitere News

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm