Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Tattersalls December Sales Mares

5. Dezember 2019

Am dritten Tag der Tattersalls December Sales Mares in Newmarkt lag der Fokus ganz klar auf den Angeboten von Khalid Abdullahs Juddmonte Farms von denen die für 290.000 Guineas als dritthöchster Zuschlag des Tages an die BBA Ireland verkaufte Mizzen Mast-Stute Oboe aus der eerweiterten Verwandtschaft des neuen Auenqueller Deckhengstes Best Solution stammt.

Die ebenfalls von Juddmonte Farms offerierte Invincible Spirit-Stute Raconteuse wurde für 55.000 Guineas Big Red Farm zugeschlagen. Ihre Mutter ist die Galileo-Stute Galileo Always als Enkelin der Plugged Nickle-Stute Anzille, die als Mutter des Gruppe I-Siegers Anzillero sowie als Halbschwester der legendären Renn- und Mutterstute Urban Sea empfohlen ist und somit auf die Schlenderhaner Lombard-Stute Allegtetta zurückzuführen ist. Das Gestüt Görlsdorf tätigte eine ganze Reihe von Verkäufen, allen voran die von ihrem jungen Champion-Deckhengst Sea The Moon tragende Maxios-Stute Marilu, die für 60.000 Guineas Rob Speers zugeschlagen wurde, der als Berater des türkischen Züchters Herrn Araci agierte. Marilu ist eine Halbschwester des Gruppe III-Siegers Matchwinner aus der Familie der klassischen und Gruppe I-Sieger Saffron Walden, Insight und Dolphin Street.

Weitere News

  • Der Verband des deutschen Galopprennsports dankt seinem langjährigen Geschäftsführenden Vorstand für seinen Einsatz im deutschen Turf

    Deutscher Galopp verabschiedet Jan Antony Vogel

    Köln 19.02.2020

    Jan Antony Vogel ist nach über siebenjähriger Tätigkeit als Geschäftsführender Vorstand ausgeschieden. Präsident Michael Vesper bedankt sich im Namen des ganzen Präsidiums und auch seiner Vorgänger für das Engagement von Herrn Vogel und wünscht ihm für seinen nun beginnenden Ruhestand alles Gute.

  • Jede Menge deutsche Nennungen für die Frankreich-Klassiker

    Enormes Engagement!

    Paris 19.02.2020

    Ruhm, Prestige und enorme Preisgelder – das versprechen auch die klassischen Prüfungen der Saison 2020 in Frankreich. Etliche deutsche Pferde erhielten beim Nennungsschluss am Mittwoch Engagements für diese und weitere Turf-Events.

  • Ladykiller und Chouain im Grand Prix um 75.000 Euro

    Cagnes-Coup für deutsche Hoffnungen?

    Cagnes-sur-Mer 19.02.2020

    Großes Finale am Samstag beim Meeting in Cagnes-sur-Mer mit deutscher Beteiligung: Mit dem Grand Prix du Departement 06, einem Lauf zur Rennserie Défi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m), steht noch einmal ein tolles Highlight auf der Karte.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm