Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vorweihnachtliches Vergnügen am Sonntag in Wambel

Dortmund 19. Dezember 2019

Am kommenden Sonntag, dem 22. Dezember, bietet der Dortmunder Rennverein Aktiven und Wettern noch einmal die Chance, das Weihnachtsgeld aufzubessern. Die Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ist kurzfristig für Neuss eingesprungen, so dass gleichzeitig auch der beliebte Familientrödelmarkt auf der Anlage stattfindet. Dennoch bietet der Rennverein am vierten Adventssonntag sechs Rennen an – darunter auch eine mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantierte Viererwette.

Der erste Start erfolgt wieder um 10:50 Uhr, der Eintritt ist frei, auch für die beheizte Glastribüne.

Den sportlichen Höhepunkt gibt es zum Schluss des Renntags: In dem Ausgleich III über 1.700m (6. Rennen / 13:20 Uhr) treten neun Pferde an. Frischer Sieger ist Latino, der Anfang Dezember das vorläufig letzte Rennen in Neuss gewann. Jetzt muss sich der Schützling von Ralf Rohne im Handicap beweisen. Im Sattel sitzt der designierte neue Championjockey Bauyrzhan Muzarbayev. Der Kasache wird am Sonntag in einer Woche am letzten deutschen Renntag 2019 in Wambel erstmals zum Champion in Deutschland gekürt.

Muzarbayev reitet auch im Preis der Viererwette (5.R./12:50 Uhr), einem Ausgleich IV über 1.950m. Er steuert den fünfjährigen Hellomoto aus dem Stall der Neusser Trainerin Katja Gernreich, der ebenfalls zuletzt auf der Heimatbahn gewann. Er trifft auf 13 Konkurrenten, darunter den bereits 12-jährigen Sandbahnspezialisten Ohne Tadel von Besitzertrainer Dirk Lüker. Der letzte Sieg von Ohne Tadel war im Februar in Dortmund, danach war er aber mehrfach platziert und ist somit für die Viererwette interessant.


Text: Dortmunder Rennverein

Weitere News

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

  • Dortmund: Sandbahn-Spezialisten und 10.000 Euro-Viererwette

    Bobby’s Charm mit Hattrick im Februar?

    Dortmund 20.02.2020

    Schafft Bobby’s Charm den Hattrick innerhalb eines Monats? Der fünfjährige Wallach aus dem Stall von Frank Fuhrmann hat am kommenden Sonntag, 23.2., auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erneut beste Chancen. Das sportliche Highlight des Tages, ein Ausgleich III über 1.200m, gibt es im letzten der insgesamt sechs Rennen.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm