Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Großes Interesse an dem Thema „Ex-Galopprennpferde“

Seminar zur Umschulung von Ex-Galoppern

Köln 12. September 2018

Aktiven, Besitzern sowie Trainern ist es ein großes Anliegen Rennpferde nach ihrer Rennkarriere in verantwortungsvolle Hände zu übergeben und damit eine neue Aufgabe für ihre Schützlinge zu finden. Am Samstag, den 8.09. fand auf der STARCK Reitanlage in Weilerswist eine erste Veranstaltung zu diesem Thema statt.

Aktiven, Besitzern sowie Trainern ist es ein großes Anliegen Rennpferde nach ihrer Rennkarriere in verantwortungsvolle Hände zu übergeben und damit eine neue Aufgabe für ihre Schützlinge zu finden. Am Samstag, den 8.09. fand auf der STARCK Reitanlage in Weilerswist eine erste Veranstaltung zu diesem Thema statt. Das Seminar „Rennpferde verstehen“, das unter der Regie von Bianca Wagner – Runningaffairs und mit Unterstützung von Dani Starck als Referentin stattfand, traf auf großes Interesse bei den Teilnehmern. Die Veranstalter beantworteten Fragen und gaben Tipps im täglichen Umgang mit ehemaligen Galopprennpferden.
Nach einer kurzen Begrüßung und einleitenden Worten, machte Dani Stack einen interessanten historischen Exkurs zur Historie sowie Entstehung der Rasse „Vollblut“ und ging auf die Besonderheiten bei der Zucht und innerhalb des Verbandes ein. Es wurden Aufwuchs, Auktion, das Antrainieren und der Trainingsalltag eines Vollblüters erläutert und den Teilnehmern im Rahmen eines kurzen Besuchs bei Herrn von der Recke die Chance geboten, eines seiner Trainingseinheiten zu beobachten. Am praktischen Beispiel der Gegenüberstellung diverser Rassen wurden die phänotypischen Besonderheiten herausgestellt. Anhand zweier Dreijähriger wurde dabei die Frühreife des Vollblüters verdeutlicht.
Nach der Frühstückspause wurde der tägliche Umgang im Rennstall thematisiert, Sattelzeug begutachtet und der Rennsitz erklärt. Auch typische Verletzungen wurden erläutert und den Teilnehmern anhand praktischer Beispiele näher gebracht. Da das Interesse der Besucher auch lange nach Ende des eigentlichen Seminarprogramms anhielt, wurde zudem noch die Arbeit eines Pferdes auf dem Aquatrainer vorgestellt.
Die bisherigen einheitlich positiven Rückmeldungen zeigen: Das Interesse am Thema Ex-Rennpferd ist riesig groß. Umso wichtiger ist es daher, seitens der Aktiven im deutschen Vollblutsport eine umfangreiche Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Planung von ähnlichen Seminaren kann somit als ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung angesehen werden.

Weitere News

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Dortmund: Sandbahn-Spezialisten und 10.000 Euro-Viererwette

    Bobby’s Charm mit Hattrick im Februar?

    Dortmund 20.02.2020

    Schafft Bobby’s Charm den Hattrick innerhalb eines Monats? Der fünfjährige Wallach aus dem Stall von Frank Fuhrmann hat am kommenden Sonntag, 23.2., auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erneut beste Chancen. Das sportliche Highlight des Tages, ein Ausgleich III über 1.200m, gibt es im letzten der insgesamt sechs Rennen.

  • Münchener Gruppe I-Gewinner Nancho ist verkauft

    Ungarn-Held wechselt nach Australien

    20.02.2020

    Ungarn war seine Heimat, in Deutschland landete er seine größten Erfolge, nun wechselt er nach Down Under: Der Tai Chi-Sohn Nancho, unter anderem Sieger in der Baden-Württemberg-Trophy in Baden-Baden und im Waldgeist – Großer Preis von Bayern in München (beim Champions League-Finale 2019) aus der Zucht von Heiko Johanpeter, wurde nach Australien verkauft. Er war einst als Jährling 2016 bei der BBAG-Herbstauktion für nur 9.000 Euro nach Ungarn veräußert worden, nun dürfte sich der Preis in ganz anderen Sphären bewegt haben.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm