Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schwarze Serie deutscher Galopper hält

Französin Pagera gewinnt in Iffezheim

Baden-Baden 1. September 2012

Die vier Jahre alte französische Stute Pagera hat am Samstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim überraschend den Baden Racing Stutenpreis gewonnen.

Als 180:10-Außenseiterin überraschten Pagera und ihr Jockey Fabrice Veron in dem mit 55.000 Euro dotierten 2200 Meter-Rennen, kamen zu einem ungefährdeten Dreieinhalb-Längen-Sieg.Die schwarze Serie der deutschen Galopper setzte sich damit fort, im fünften Hauptrennen am fünften Renntag der Großen Woche gab es den fünften ausländischen Sieg.Durch die Engländerin Opera Gal (Liam Keniry) gab es sogar einen ausländischen Doppelsieg, bestes deutsches Pferd war Gestüt Schlenderhans Imagery (Adrie de Vries) als Dritte im Feld der 13 Teilnehmerinnen. Schon im Vorjahr hatte es in dem Rennen einen französischen Sieg gegeben, nun machte Pagera das Doppel für die „Grande Nation“ perfekt.Henri-Alex Pantall trainiert die Siegerin in Beaupreau, Besitzer ist Guy Pariente. Dieser erhielt für den Sieg 32.000 Euro Siegprämie. Trainer Pantall war beim Sieg persönlich vor Ort: „Die Stute hat mich heute sehr überzeugt. Der weiche Boden und der Linkskurs kamen ihr sehr entgegen. Ich komme mit meinen Pferden sehr gerne nach Deutschland, gerade mit Stuten, deren Wert ich mit Siegen in Rennen wie diesem sehr gut steigern kann.“

Weitere News

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm