Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Pressemitteilung".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Der Verband des deutschen Galopprennsports dankt seinem langjährigen Geschäftsführenden Vorstand für seinen Einsatz im deutschen Turf
    Köln 19. Februar 2020
    Deutscher Galopp verabschiedet Jan Antony Vogel

    Jan Antony Vogel ist nach über siebenjähriger Tätigkeit als Geschäftsführender Vorstand ausgeschieden. Präsident Michael Vesper bedankt sich im Namen des ganzen Präsidiums und auch seiner Vorgänger für das Engagement von Herrn Vogel und wünscht ihm für seinen nun beginnenden Ruhestand alles Gute.

  • Axel Kleinkorres wechselt nach Mülheim an der Ruhr
    Mülheim 05. Februar 2020
    Neuer Standort für erfolgreichen Galopp-Trainer

    Einen weiteren Zuwachs meldet die Trainingszentrale der Mülheimer Galopprennbahn Raffelberg. Nach Jean Pierre Carvalho, der seit dem 1. Januar 2020 das dortige Trainerteam verstärkt, kommt zum 1.4.2020 nunmehr auch Axel Kleinkorres (61) mit 20 Pferden zum Raffelberg. Der gebürtige Dinslakener hatte bisher auf der Neusser Galopprennbahn 15 Jahre lang erfolgreich gearbeitet.

  • Der Beginn einer neuen Ära
    Baden-Baden 27. Januar 2020
    Zehn Jahre Baden Racing:

    Pressemitteilung Baden Racing: In der langen Geschichte der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim scheint es zwar nur ein kleineres Jubiläum, aber 2020 markiert doch einen Meilenstein: Vor zehn Jahren hat Baden Racing mit den Hauptgesellschaftern Andreas Jacobs und Paul von Schubert die führende deutsche Galopprennbahn übernommen – und den insolventen Internationalen Club als Veranstalter abgelöst.

  • Pressemitteilung
    Hamburg 30. November 2019
    Hamburger Renn-Club freut sich auf das Derby-Meeting 2020

    Ein sportlich hochwertiges und spannendes IDEE 150. Deutsches Derby ist am 7. Juli 2019 mit dem Sieg von Laccario zu Ende gegangen. Jetzt schaut der Hamburger Renn-Club auf den 5. Juli 2020 - den Tag des 151. Deutschen Derbys. Dieser Termin ist fixiert im internationalen Kalender für das Traditionsereignis und aktuell sind es 95 Nennungen für dreijährige Pferde für das Deutsche Derby 2020.

  • Korrektur der Gesetzgebung aus dem Jahr 2012
    Köln 29. November 2019
    Bundesrat beschließt Rennwettsteuer-Rückerstattung

    Künftig erhalten die Rennvereine die Rennwettsteuerrückerstattung von Buchmachern mit Sitz im Ausland, die Wetten auf deutsche Pferderennen veranstalten. Der Bundesrat hat der entsprechenden Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes, die der Bundestag bereits am 7. November beschlossen hatte, auf seiner heutigen Sitzung zugestimmt.

  • Pferde des Gestüts werden auf diverse Trainer verteilt
    Bergheim 25. Oktober 2019
    Schlenderhan schließt zum Jahreswechsel seinen Trainingsbetrieb

    Das Gestüt Schlenderhan schließt seinen Trainingsbetrieb zum Jahresende 2019. Dies gab die traditionsreiche Zuchtstätte, die in diesem Jahr 150 Jahre alt wurde, am Freitag in folgender Pressemitteilung bekannt.

  • Pressemitteilung Baden Racing
    Baden-Baden 18. Oktober 2019
    Trainingssandbahn wird grundlegend saniert

    Die nur im Training benutzte Sandbahn auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim wird Anfang des kommenden Jahres grundlegend saniert. Das hat Baden Racing-Präsident Dr. Andreas Jacobs angekündigt - nach einer Begehung der Trainingsbahn, gemeinsam mit Vertretern der Trainingszentrale Iffezheim und Bürgermeister Christian Schmid am Donnerstag. Durch die heftigen Regenfälle in den vergangenen Wochen seien vermehrt Steine auf der Sandbahn nach oben gespült worden.

  • Positive Bilanz der GROSSEN WOCHE 2019 - Pressemitteilung Baden Racing
    Baden-Baden 02. September 2019
    Alle Kennzahlen gesteigert

    Sehr zufriedene Gesichter bei den Verantwortlichen des Rennveranstalters Baden Racing nach dem Abschluss der GROSSEN WOCHE 2019 auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim. „Trotz der extremen Hitze an den ersten fünf Renntagen und den zum Teil kleinen Starterfeldern haben wir bei allen wichtigen Kennzahlen deutlich zugelegt“, sagte Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister. „Es war ein großartiges Meeting mit einem grandiosen Finaltag. Viele haben uns mit den Worten beglückwünscht: Das war fast wie früher.“

  • Über 1,25 Millionen Euro winken beim Top-Meeting in Iffezheim
    Baden-Baden 29. Juli 2019
    GROSSE WOCHE mit Spitzenpreisgeldern in allen Rennen

    Mehr als 1,25 Millionen Euro - so viel Preisgeld gibt es bei der GROSSEN WOCHE vom 24. August bis 1. September auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim zu verdienen. Sechs Renntage mit insgesamt 58 Rennen bietet der Rennveranstalter Baden Racing im traditionsreichen Sommer-Meeting an, dem Flaggschiff der Saison.

  • Pressemitteilung des Hamburger Renn-Clubs
    Hamburg 09. Mai 2019
    Comeback von Derbysieger Weltstar in Hamburg?

    Weltstar, der 2018 (ein Jahr nach seinem Halbbruder Windstoß) für das Gestüt Röttgen und Trainer Markus Klug im IDEE 149. Deutschen Derby auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn den Sieg holte, könnte sein Comeback während des IDEE Derby-Meetings (29.6.-7.7. 2019) in der Hansestadt geben. Wegen einer Verletzung, die er vor dem Großen Preis von Baden 2018 erlitten hatte, musste der Klasse-Hengst seit dem Top-Triumph in Hamburg pausieren.

  • Trainer-Aufsteigerin Sarah Steinberg hofft auf „Mondaufgang“!
    Hamburg 18. April 2019
    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen Derby?

    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen (Jubiläums-)Derby? Eine der jüngsten deutschen Galopp-Trainerinnen hat das bedeutendste Rennen der hiesigen Rennsaison am Finaltag der Derby-Woche in Hamburg-Horn (29. Juni -7. Juli 2019) fest im Visier: Sarah Steinberg mit ihrem Crack Quest the Moon. In der 149-jährigen Geschichte des Derbys hat noch nie eine Frau als Trainerin (und auch nicht als Reiterin) gewonnen. Ein weiblicher Erfolg wäre also sensationell!

  • Das Traditions-Autohaus feiert sein 100-jähriges Bestehen mit Deutschlands wichtigstem Galopp-Meeting als Ehrengast
    Hamburg 12. April 2019
    Hugo Pfohe meets Deutsches Derby

    Zwei runde Geburtstage sind ein doppelter Grund zum Feiern: Rund 100 Gäste besuchten die Feier im Autohaus Hugo Pfohe, Partner und Sponsor für das Derby-Meeting rund um das bedeutendste Dreijährigen -Rennen, dem IDEE 150. Deutschen Derby. Zu den Gästen zählten bekannte Gesichter der Hamburger Gesellschaft, darunter Unternehmer Albert Darboven, der ehemalige HSV-Profi Bernd Wehmeyer und Jan Pommer, Geschäftsführer beim Galopprennsport-Verband. Jan Pommer erläuterte: „Als Verband kümmern wir uns um das Regelwerk und dessen Durchsetzung im Galopp-Rennsport. Wir wollen das Deutsche Derby fördern und haben ein Interesse daran, dass der Sport weiterhin eine große Rolle spielt.“

  • Henk Grewe über die Chancen seiner Top-Stute für das IDEE 150. Deutsche Derby in Hamburg
    Hamburg 11. April 2019
    „Donjah ist ein außergewöhnliches Pferd“

    Das IDEE 150. Deutsche Derby, gesponsert von Albert Darboven, bildet am 7. Juli 2019 den absoluten Höhepunkt des Derby-Meetings (29. Juni – 7. Juli 2019) auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn und das Top-Ereignis der gesamten deutschen Rennsaison. Für das Jubiläums-Derby ist seit Monaten ein Name in aller Munde – Donjah, eine dreijährige Stute im Besitz von Darius Racing (von Stefan Oschmann, dem CEO des Pharma-Riesen Merck, der 2016 mit Isfahan das Blaue Band bereits an sich brachte.

  • Spitzengalopper von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof im Pech
    Spexard 29. Juni 2018
    Vorzeitiges Saisonende für Langtang

    Pressemitteilung der Stiftung Gestüt Fährhof: Der ehemalige Winterfavorit und Champion-Zweijährige Langtang (Campanologist-La Vinchina) muss aufgrund einer erneuten Verletzung die Saison früher als geplant beenden.

  • 7,4 Mio. Euro für den deutschen Rennsport
    Neustadt am Rübenberge 13. März 2018
    Positive Entwicklung bei German Tote

    Pressemitteilung German Tote/Wettstar: Im Jahr 2017 konnte der deutsche Wettanbieter German Tote sein Wachstum fortsetzen und erreichte einen Nettoerlös von 1,2 Millionen Euro. Mehrheitsgesellschafter von German Tote ist die französische Wettgesellschaft PMU, 49 Prozent der Anteile hält die BGG Betriebsgesellschaft der Galopprennvereine. Gesellschafter der BGG sind 22 deutsche Galopprennvereine.

  • Pressemitteilung des Direktoriums
    Köln 22. Mai 2017
    Wahlen zum Oberen  Renngericht

    Der Vorsitzende des Oberen Renngerichts Herr Dr. Günter Paul und die Mitglieder des Oberen Renngerichts Rolf Leisten, Dirk von Mitzlaff und Karl-Dieter Ellerbracke haben mit sofortiger Wirkung Ihre Ämter im Oberen Renngericht zur Verfügung gestellt.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm