Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Belmont".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Auch Jozef Boko in New York im Einsatz
    Belmont Park/New York 05. Juni 2019
    Binti Al Nar mit nächster USA-Chance

    Zweiter USA-Start der deutschen Stute Binti Al Nar: Die von Peter Schiergen trainierte Lady bestreitet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (0:46 Uhr deutscher Zeit) die Intercontinental Stakes in Belmont Park/New York. 200.000 Dollar sind in dieser Grade III-Prüfung zu verdienen.

  • Schiergen-Stute hat in Belmont Park keine Möglichkeiten
    Belmont Park/USA 11. Mai 2019
    Binti Al Nar ohne Chance in New York

    Ohne Akzente blieb die deutsche Starterin Binti Al Nar bei ihrem Auftritt am Samstag in Belmont Park/New York/USA. In den Beaugay Stakes (Grade II, 200.000 Dollar, 1.700 m) kam die von Peter Schiergen für das Rapido Racing Stable vorbereitete vierjährige Areion-Tochter über den sechsten und letzten Platz nicht hinaus.

  • Schiergens Binti Al Nar in New York
    Belmont Park/USA 08. Mai 2019
    Deutsche Stute mit USA-Start

    Eine deutsche Stute möchte den „Big Apple“ erobern: Die von Peter Schiergen in Köln für das Syndikat Rapido trainierte Spitzen-Lady Binti Al Nar bestreitet am Samstag ihr erstes Rennen in den USA – die Areion-Tochter steuert in Belmont Park/New York die Beaugay Stakes an.

  • A Raving Beauty triumphiert in den Just A Game Stakes in New York!
    New York/USA 10. Juni 2018
    Großer Zuchterfolg für das Gestüt Karlshof in den USA

    Die deutsche Zucht landete am Samstag einen weiteren Top-Erfolg auf der großen internationalen Bühne: Die vom Gestüt Karlshof gezogene A Raving Beauty gewann auf der Rennbahn Belmont Park in New York/USA die mit 700.000 Dollar (ca. 594.000 Euro) dotierten Longines Just A Game Stakes (Grade I, 1.609 m).

  • Sauren-Ass Izzo mit Auteuil-Comeback
    Belmont Park/Auteuil/Mailand/Meran 20. September 2017
    Nächste US-Chance für Ross

    Deutsche Pferde steuern an diesem Wochenende wieder Top-Ziele im Ausland an. Vor seinem nächsten Auftritt in den USA steht an diesem Samstag der von Peter Schiergen für den Stall Domstadt trainierte Ross. Der Hengst bestreitet auf der Rennbahn Belmont Park das Kelso Handicap (Grade II, 300.000 Dollar, 1.600 m).

  • Allofs-Galopper mit unglücklichem Rennverlauf
    Belmont Park/New York 11. Juni 2017
    Potemkin Siebter im Millionenrennen von New York

    Einen Tag nach dem Triumph des von Andreas Wöhler für Australian Bloodstock vorbereiteten Red Cardinal im Belmont Gold Cup in New York galten am Samstag die Hoffnungen der deutschen Galopp-Fans dem im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehenden Potemkin. Unter Joel Rosario belegte der sechsjährige Wallach als 87:10-Chance im Neunerfeld der Woodford Reserve Manhattan Stakes (Grade I, 1 Mio. Dollar, 2.011 m) allerdings nur Platz sieben.

  • Wöhler-Ass Red Cardinal gewinnt den Belmont Gold Cup um 400.000 Dollar!
    Belmont Park/New York 10. Juni 2017
    Großartiger deutscher Triumph im „New York-Marathon“ der Galopper

    Grandioser deutscher Triumph am Samstag in den USA: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für Australian Bloodstock vorbereitete Red Cardinal eroberte mit dem vierfachen Champion Eduardo Pedroza New York! Auf der Rennbahn Belmont Park gewann der fünfjährige Montjeu-Sohn den mit 400.000 Dollar dotierten Belmont Gold Cup (Grade III, 3.200 m).

  • Olorda endet im geschlagenen Feld
    Belmont Park/USA 05. Juli 2015
    Erfolglose USA-Expedition

    Erfolglos verlief gestern Abend der Start der Münchener Stute Olorda in Belmont Oaks Invitational Stakes in New York. Die Dreijährige, im Besitz des Amerikaners Martin Synder Schwartz und trainiert von Michael Figge, landete kurz vor Mitternacht deutscher Zeit in dem mit 1.000.000 Dollar dotierten Grade-I-Rennen über 2.000 Meter nur im restlichen Feld. Überragende Siegerin wurde nicht unerwartet die in dieser Saison noch ungeschlagene Lady Eli mit Jockey Irad Ortiz jr. im Sattel.

  • Figge-Lady Olorda steuert US-Millionenrennen an
    Belmont Park 19. Juni 2015
    Münchener Top-Stute in New York

    Olorda, Klassestute aus dem Münchener Stall von Michael Figge, steuert ein Millionenrennen in den USA an - die Belmont Oaks am 4. Juli auf der Rennbahn Belmont Park. Dies teilte der Coach exklusiv gegenüber German Racing mit.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm