Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Ladykiller und Chouain im Grand Prix um 75.000 Euro
    Cagnes-sur-Mer 19. Februar 2020
    Cagnes-Coup für deutsche Hoffnungen?

    Großes Finale am Samstag beim Meeting in Cagnes-sur-Mer mit deutscher Beteiligung: Mit dem Grand Prix du Departement 06, einem Lauf zur Rennserie Défi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m), steht noch einmal ein tolles Highlight auf der Karte.

  • Neue Heimat für Galopper Incantator
    Spexard 19. Februar 2020
    „Inkie wird ein tolles Leben haben“

    Er war der ganz besondere Liebling am Stall von Andreas Wöhler, in dessen Besitz er auch stand: Incantator, 2012 geborener Wallach, der bei 22 Starts sechs Rennen gewann und stolze 120.900 Euro verdiente. Der Gruppesieger, der 2015 in der Baden-Württemberg-Trophy in Iffezheim sein Karriere-Highlight erlebte, hat seine Rennlaufbahn beendet und einen besonders schönen Platz als „Ruheständler“ gefunden. Es zeigt, was für ein tolles Leben viele Vollblüter auch nach der Rennlaufbahn haben.

  • Fuego Del Amor „brennt“ auf Top-Vorstellung in der Wüste
    Dubai 18. Februar 2020
    Sind aller guten Dubai-Dinge drei?

    Er ist Deutschlands einziger Hoffnungsträger beim World Cup Carnival in Dubai: Am Donnerstag könnten aller guten Dinge drei sein für den von Dr. Andreas Bolte für den Schweizer Michael Peter Reichstein trainierten Fuego Del Amor.

  • Anna van den Troost mit 100. Karrieretreffer
    Dortmund 18. Februar 2020
    Der Meilenstein ist geschafft

    Es ist ein Meilenstein in der Karriere einer jungen Reiterin: Anna van den Troost (23) feierte am vergangenen Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund den 100. Erfolg ihrer noch jungen Laufbahn.

  • Vier Pferde raus aus dem Rennen des Jahres
    Hamburg 18. Februar 2020
    Derby-Countdown: Noch 82 Chancen

    Es ist das große Highlight der Galopp-Saison 2020: Am 5. Juli wird in Hamburg-Horn das IDEE 151. Deutsche Derby ausgetragen. Auf der Strecke von 2.400 Metern kämpfen die besten dreijährigen Pferde um Rennpreise in Höhe von 650.000 Euro.

  • Erfolgscoach aus Möser legt im Titelkampf vor
    Dortmund 17. Februar 2020
    Kann Fuhrmann Grewe & Co. gefährden?

    Der Wunschtraum war früh und eindeutig: „Im Jahr 2020 greife ich im Championatskampf an“, hatte Trainer Frank Fuhrmann bereits vor wenigen Wochen gesagt. Der Sensations-Vierte der Statistik 2019 bereichert die Sandbahn-Renntage in Dortmund nicht nur, er dominiert die Veranstaltungen auch.

  • Erneuter Erfolg für Town Charter
    Dortmund 16. Februar 2020
    Dreierserie für Frank Fuhrmann in Dortmund

    Für die Saison 2020 hat sich Galopptrainer Frank Fuhrmann viel vorgenommen: Der 58-Jährige möchte gerne bei der Championatswertung ganz vorne mitmischen. Mit gleich drei Siegen bei frühlingshaften Temperaturen am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist er diesem Ziel ein Stückchen nähergekommen.

  • Dennis Schiergen führt Wargrave zum Sieg im Großen Preis von St. Moritz
    St. Moritz/Schweiz 16. Februar 2020
    Deutscher Jockey gewinnt Schweizer Schnee-Grand Prix

    Englischer Sieg mit einem deutschen Jockey im Schnee-Grand Prix am Sonntag: Dennis Schiergen, inzwischen in der Schweiz lebender gebürtiger Kölner, gewann mit Wargrave für den britischen Coach George Baker den Longines 81. Großer Preis von St. Moritz. Das mit 111.111 Franken (ca. 104.000 Euro) dotierte 2.000 Meter-Highlight auf dem zugefrorenen See im Engadin, gleichzeitig das höchstdotierte Rennen des Nachbarlandes, stand komplett im Zeichen von Wargrave.

  • Top-Reiter gewinnt zwei Rennen in Kyoto
    Kyoto/Japan 15. Februar 2020
    Wieder eine STARKE Bilanz

    In Japan geht weiterhin die Sonne auf, auch für die in Deutschland tätigen Jockeys. Am Samstag war es Andrasch Starke, der sich in Kyoto auszeichnen konnte.

  • Sibylle Vogt fordert die Star-Jockeys heraus
    Riad/Saudi-Arabien 13. Februar 2020
    Amazone aus Deutschland reitet in Saudi-Arabien!

    Eine in Deutschland aktive Schweizer Amazone reitet in Saudi-Arabien: Sibylle Vogt (24), bei Carmen Bocskai in Iffezheim beschäftigte Rennreiterin mit bislang 96 Erfolgen, steigt am Vortag zum Saudi Cup (mit 20 Mio. Dollar an Preisgeld das neue höchstdotierte Rennen der Welt) am 28. Februar in der Hauptstadt Riad in den Sattel.

Nach Ort filtern

 

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm