Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Darius Racing-Crack Alounak verkauft
    Köln 04. Dezember 2019
    England ist seine neue Heimat

    Alounak, der zuletzt von Waldemar Hickst in Köln für Darius Racing vorbereitete Sieger im Preis der Sparkassen Finanzgruppe in Baden-Baden, Zweiter des Canadian International und Fünfter im Breeders‘ Cup Turf, wurde nach England verkauft.

  • Alle Termine der Rennsaison 2020
    Köln 04. Dezember 2019
    Von Januar bis Dezember: Die Übersicht

    Die Renntermine für die Saison 2020 stehen fest. Vorbehaltlich möglicher Änderungen sind die Rennveranstaltungen des kommenden Jahres von Januar bis Dezember perfekt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit allen Daten.

  • Die Termine für Ihre Urlaubsplanung
    03. Dezember 2019
    Das sind die mehrtägigen Galopp-Meetings 2020

    Die Rennsaison 2020 steht unmittelbar vor der Tür. Gerade über die Weihnachtstage stellen viele Familien bereits ihre Urlaube für das nächste Jahr zusammen. Im Folgenden wollen wir Ihnen daher eine Übersicht über die wichtigsten mehrtägigen Meetings des kommenden Jahres geben, wobei geringfügige Änderungen noch möglich sind.

  • Toller Triumph für deutsche Reiterin Silke Brüggemann auf Mauritius
    Mauritius 02. Dezember 2019
    Siegen, wo andere Urlaub machen

    Toller internationaler Erfolg für die deutsche Amateur-Reiterin Silke Brüggemann: Beim Fegentri-Finale auf der Urlaubsinsel Mauritius gewann sie am Sonntag auf dem Pferd Kali’s Champ. In einem packenden Endkampf sicherte die 33-jährige Warendorferin ihrem Vierbeiner einen kurzen Kopf Vorsprung.

  • Dortmund: Jewel Of The Sea gewinnt wieder für Holland
    Dortmund 01. Dezember 2019
    Favoritensiege am ersten Advent und ein internationales Juwel

    Viele Favoritensiege und eine internationale Note hat es heute am ersten Adventssonntag auf der Galopprennban Dortmund-Wambel gegeben. Die von Lucien van der Meulen in den Niederlanden trainierte dreijährige Stute Jewel Of The Sea holte sich mit der Belgierin Anna van den Trost im Sattel das sportlich wertvollste Rennen des Tages, einen Ausgleich III über 1.800m. Die 3,9:1-Favoritin siegte dabei leicht mit knapp drei Längen vor Nic Mountain und Lenotti.

  • Pressemitteilung
    Hamburg 30. November 2019
    Hamburger Renn-Club freut sich auf das Derby-Meeting 2020

    Ein sportlich hochwertiges und spannendes IDEE 150. Deutsches Derby ist am 7. Juli 2019 mit dem Sieg von Laccario zu Ende gegangen. Jetzt schaut der Hamburger Renn-Club auf den 5. Juli 2020 - den Tag des 151. Deutschen Derbys. Dieser Termin ist fixiert im internationalen Kalender für das Traditionsereignis und aktuell sind es 95 Nennungen für dreijährige Pferde für das Deutsche Derby 2020.

  • Ein Traum aus 1001 Nacht - Reisebericht von Ralf Wilhelms aus Bahrain
    Bahrain 29. November 2019
    Polizei-Eskorten, königlicher Besuch, Privatrennen auf dem Formel I-Kurs

    Ein Traum aus 1001 Nacht – Ralf Wilhelms, der Stallmanager am Quartier des Kölner Trainers Andreas Suborics, begleitete die deutsche Stute Sword Peinture zu ihrem Start am vergangenen Freitag in der ersten Bahrain International Trophy in dem Wüstenstaat am Persischen Golf und war schwer beeindruckt.

  • Interview mit Luisa Laukhardt, Influencerin Co-Founder von JUMPIN' MEDIA
    29. November 2019
    #MeinHerzschlägtGalopp

    "Am meisten faszinieren mich einfach diese tollen, so unglaublich charakterstarken und leistungsbereiten Pferde! Dazu der Umgang mit den Pferden - diese Professionalität in Kombination mit bedingungsloser Hingabe. Galopprennsport ist eine Lebenseinstellung, das wird sofort klar."

  • Korrektur der Gesetzgebung aus dem Jahr 2012
    Köln 29. November 2019
    Bundesrat beschließt Rennwettsteuer-Rückerstattung

    Künftig erhalten die Rennvereine die Rennwettsteuerrückerstattung von Buchmachern mit Sitz im Ausland, die Wetten auf deutsche Pferderennen veranstalten. Der Bundesrat hat der entsprechenden Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes, die der Bundestag bereits am 7. November beschlossen hatte, auf seiner heutigen Sitzung zugestimmt.

  • Say Good Buy nach Katar, Fuego Del Amor nach Dubai
    Katar/Dubai 29. November 2019
    Die Wüste ruft!

    Die Wüste ruft – das ist das Motto für deutsche Pferde in den kommenden Wochen: Zum einen wurde der von Henk Grewe für Eckhard Sauren trainierte Say Good Buy für das Katar Derby eingeladen.

  • Tolle Resonanz auf die Sandbahnrennen am 1. Advent
    Dortmund 28. November 2019
    Riesenfelder in Wambel

    89 Starter in sieben Rennen – der Renntag am ersten Advent am kommenden Sonntag (1. Dezember) auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf eine große Resonanz gestoßen. In fünf Rennen wird sogar die Maximalstarterzahl von 14 Pferden erreicht. Der Renntag beginnt wie immer früh – erster Start ist um 10:50 Uhr, so dass die Möglichkeit zum späten Frühstück oder Mittagsessen auf der Rennbahn besteht – bei attraktivem Sport und besten Wettmöglichkeiten. Der Eintritt ist wie immer an den Sandbahn-Renntagen frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Rennclub Mülheim sucht Sattelkünstler für Rennbahn-Crosslauf
    Mülheim 28. November 2019
    Jockey gegen Jogger – wer ist schneller?

    Jockey gegen Jogger – das ist das Motto am 8. Dezember auf der Galopprennbahn Mülheim. Der Rennclub Mülheim an der Ruhr e.V. sucht für den über 4,1 Kilometer führenden 16. Mülheimer Rennbahn-Crosslauf einen Jockey, der mitmachen und sich mit den Läufern messen möchte.

  • Minarik sucht ein besonderes Geschenk zum 99. Geburtstag der Turf-Legende
    Köln 27. November 2019
    Wer hat ein Foto vom ersten Sieg Hein Bollows?

    Am 5. Dezember feiert Hein Bollow seinen 99. Geburtstag. Natürlich hat sich auch Jockey Filip Minarik, einer seiner engsten Wegbegleiter, Gedanken gemacht, wie er die deutsche Turf-Legende beschenken kann.

  • Spenden an die Trainer- und Jockey-Unterstützungskasse werden dringend benötigt
    26. November 2019
    Helfen Sie Galopp-Aktiven in Not!

    Helfen, wo es notwendig ist. Sich solidarisch zeigen mit Mitmenschen, die es verdient haben. Gerade in der Vorweihnachtszeit braucht eine sehr wichtige „Charity-Organisation“ des Galopprennsports Ihre Unterstützung – die Trainer- und Jockey-Unterstützungskasse, die ein eingetragener Verein ist.

  • Hella Sauers Waleed gewinnt großes Handicap
    Deauville/Frankreich 26. November 2019
    27.500 Euro: Lukrativer deutscher Treffer in Deauville

    Toller und vor allem lukrativer Erfolg für die Düsseldorfer Trainerin Hella Sauer am Dienstag auf der Sandbahn in Deauville: Der von ihr für den Stall Laurus vorbereitete Waleed gewann das mit 55.000 Euro dotierte Quinté+-Handicap über 1.900 Meter.

  • Nach zwei Jahren: Ajmany gewinnt identisches Rennen erneut
    Pornichet/Frankreich 26. November 2019
    Sogar die Startbox war dieselbe

    Was für ein Management kann man da nur sagen! Am 18. Oktober erwarb die deutsche Besitzerin Janina Bürger für 8.011 Euro nach einem dritten Platz in einem Verkaufsrennen in Maisons-Laffitte den schon neunjährigen Wallach Ajmany. Schon früher hatte er mehrfach in ihrem Besitz bzw. dem von Lebeau Racing und Sebastian Weiss gestanden.

  • Laccario die Nummer eins im Jahr 2019
    Köln 25. November 2019
    Das ist die „Galopper-Geld-Rangliste“

    Die Rennsaison 2019 steht vor dem Finalmonat, die Großereignisse in Deutschland sind gelaufen. Grund genug, sich die gewinnreichsten Pferde des Jahres einmal genauer anzuschauen. Mit Geldgewinnen von 484.000 Euro war der von Andreas Wöhler für das Gestüt Ittlingen trainierte Derbysieger Laccario die Nummer eins der Vierbeiner im Inland.

  • Ein ganz besonderer Tag für die Besitzertrainerin
    Mons/Belgien 25. November 2019
    Reiche Beute für Fuchs

    Es ist eine der schönen Geschichten, die nur der Rennsport schreiben kann: Caroline Fuchs, Besitzertrainerin aus Weilerswist, erlebte am Sonntagabend auf der Sandbahn in Mons/Belgien einen ganz besonderen Tag.

  • Sword Peinture in Bahrain ohne Chance
    Bahrain 22. November 2019
    Kein Wüsten-Glück für deutsche Stute

    Premiere im Wüsten-Staat Bahrain: Zum ersten Mal wurde am Freitag mit der Bahrain International Trophy (200.000 Dollar, lokale Gr. II, 2.000 m) ein internationales Rennen hier ausgetragen. Die deutsche Hoffnung Sword Peinture spielte allerdings keine Rolle.

  • Eckhard Sauren neuer Mitbesitzer von Wonderful Moon
    Köln 21. November 2019
    „Kölsch-Trinker“ jetzt ein „Wasserfreund“

    Eines der hoffnungsvollsten jungen Pferde bleibt in Deutschland: Der im Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld so imponierende Zweijährige Wonderful Moon hat mit dem Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren einen neuen Mitbesitzer.

 
 
 
  • Frankreich 12. Juli 2019
    Top-Hindernis-Vererber Network eingegangen

    Aus Frankreich kommt die traurige Nachricht, dass der mehrfache Champion der Hindernis-Vererber Network im Alter von 22 Jahren eingegangen ist.

  • 08. Juli 2019
    Imponierender Debütsieg für Gonbarda-Tochter Last Look

    Die dreijährige Pivotal-Stute Last Look konnte sich im englischen Chelmsford beim Debüt in eindrucksvoller Manier mit fünf Längen gegen neun Gegnerinnen durchsetzen. Sie ist eine rechte Schwester des Gruppe I-Siegers und erfolgreichen Deckhengstes Farhh sowie zu drei weiteren Stakes-Pferden. Ihre Mutter ist die zweifache Gruppe I-Siegerin Gonbarda aus der Zucht des Gestüts Auenquelle als Tochter der Slip Anchor-Stute Gonfalon.

  • 05. Juli 2019
    Imponierende Maidensieger aus deutschen Erfolgslinien

    George Strawbridges dreijährige Sea The Moon-Tochter Illumined machte einen gewaltigen Eindruck als sie beim zweiten Lebensstart in Kempton Park über 2400 Meter mit sechs Längen auf und davon ging und dabei das Feld komplett auseinander zog.

  • Australien 05. Juli 2019
    Weiterer Stakes-Treffer für Igraine in Australien

    Die aus der Zucht des Gestüts Schlenderhan stammende Galileo-Stute Igraine kam als Siegerin im Caloundra Cup (L.) an der Sunshine Coast in Australien zu einem weiteren Stakes-Treffer.

  • 01. Juli 2019
    Gruppe III-Sieg für Manduro-Sohn Square de Luynes

    Der vierjährige Manduro-Sohn Square de Luynes konnte in Ovrevoll mit dem Oslo Cup sein erstes Grupperennen für sich entscheiden.

  • Schweiz 24. Juni 2019
    Adlerflug-Neffe Aquilino gewinnt Schweizer Derby

    Der dreijährige Le Havre-Sohn Aquilino konnte in Frauenfeld das Schweizer Derby (L.R.) für sich entscheiden.

  • 24. Juni 2019
    Billesdon Brook wieder auf der Siegerstraße

    Die vierjährige Champs Elysees-Tochter Billesdon Brook präsentierte sich am Mittwoch endlich wieder in Siegform und triumphierte auf Listenebene in den Queen Charlotte Fillies' Stakes in Chelmsford City.

  • 19. Juni 2019
    Deutsches Blut weltweit erfolgreich

    In den vergangenen Tagen konnten Vollblüter mit deutschem Blutanteil weltweit wieder schöne Erfolge erringen.

  • Frankreich 17. Juni 2019
    Listensieg für Le Baol aus Schlenderhaner Mutterlinie

    Der dreijährige Orpen-Sohn Le Baol stieg in Toulouse im Derby du Languedoc (L.) zum Listensieger auf. Er markiert den zweiten Stakes-Sieger für seine Mutter La Teranga, die bereits für die Gruppe III-Siegerin La Signare verantwortlich zeichnet.

  • Japan 05. Juni 2019
    Zweijähriger Sohn der Salomina macht Endruck in Japan

    Der zweijährige Heat's Cry-Sohn Salios debütierte sehr eindrucksvoll in Tokyo, und das bereits über die Meile. Der Vater des sehr kräftigen und athletischen Salios ist ein Sunday Silence-Sohn, die Mutter ist die aus der Zucht des Gestüts Bona stammende Diana-Siegerin Salomina, die seinerzeit an Katsumi Yoshida verkauft wurde.

  • USA 03. Juni 2019
    Karlshoferin La Force Gewinnt Gruppe II-Rennen in USA

    Die aus der Zucht des Gestüts Karlshof stammende Power-Stute La Force konnte in Santa Anita Park die Santa Maria Stakes (Gr.IIT) für sich entscheiden und kam so zu ihrem längst überfälligen Stakes-Erfolg. Die aus der Samum-Stute La Miraculeause gezogene La Force war zuvor bereits dreimal in Gruppe I-Rennen platziert gelaufen.

  • England 24. Mai 2019
    Neuer Rekordpreis für National Hunt-Pferd durch einen Network-Sohn

    Der bisherige Rekordpreis für einen National Hunt-Performer lag bisher bei 565.500 GBP, umgerechnet 640.255 Euro, bezahlt 2004 für Garde Champetre. Gestern wurde dieser Rekord in Doncaster auf der Spring Sale gebrochen, als der Network-Sohn Interconnected für 620.000 GBP, umgerechnet 702.000 Euro, Philip Kirby und Darren Yates zugeschlagen wurde.

  • Frankreich 21. Mai 2019
    Morgan Le Faye baut ihre Siegesserie weiter aus

    Die fünfjährige Shamardal-Stute Morgan Le Faye konnte am Montag in Saint-Cloud den Prix Corrida (Gr.II) für sich entscheiden und baute damit ihre Siegesserie in diesem Jahr weiter aus.

  • 20. Mai 2019
    Schlenderhaner Kings Lake-Stute Ariadne mit erfolgreicher Nachzucht

    Die vom Gestüt Schlenderhan 1993 gezogene Kings Lake-Stute Ariadne erlebte mit ihrer indirekten Nachzucht ein großartiges Wochenende.

  • Japan 14. Mai 2019
    Sohn der Ovambo Queen gewinnt leicht in Japan

    Der dreijährige Deep Impact-Sohn Effect On kam beim Lebensdebüt in Niigata über 2400 Meter gleich zu seinem ersten Sieg und empfahl sich als großer Steher mit Endspeed.

  • Bremen 10. Mai 2019
    Fährhofer Linie der Spirit of Eagles weiter auf Erfolgskurs in Südafrika

    Für das Gestüt Fährhof avancierte die aus den USA eingeführte Beau's Eagle-Stute Spirit of Eagles zu einer überaus wertvollen Mutterstute, denn an der Spitze ihrer Nachkommen für die Bremer Zuchtstätte stehen die beiden mehrfachen Gruppe I-Sieger und Champions Sabiango und Silvano.

  • Maisons-Laffitte 10. Mai 2019
    Gruppe III-Treffer für Auenqueller Erfolgslinie

    Die dreijährige, von dem Kheleyf-Hengst Penny's Picnic stammende Ilanga avancierte zur Überraschungssiegerin im Prix Texanita (Gr.III) in Maisons-Laffitte.

  • Chester 09. Mai 2019
    Derby-Potenzial bei Urban Sea-Urenkel Sir Dragonet

    Der bei seinem Debüt so leicht erfolgreiche dreijährige Camelot-Sohn Sir Dragonet imponierte nun beim zweiten Lebensstart als Acht-Längen-Sieger in der Chester Vase (Gr.III) und avanciert damit zu einem der Favoriten für das Epsom Derby.

  • Irland 03. Mai 2019
    Getaway-Sohn bringt neuen Rekordpreis bei Goffs in Punchestown

    Auf der Goffs Punchestown Sale erreichte der Getaway-Sohn The Big Breakaway mit 360.000 Euro einen neuen Rekordpreis für diese seit neun Jahren abgehaltene Auktion.

  • Irland 02. Mai 2019
    Network-Sohn Delta Work gewinnt Grade I-Hurdle in Irland

    Der sechsjährige Network-Sohn Delta Work konnte die Champion Novice Chase in Punchestown in überlegerner Manier für sich entscheiden und hatte im Ziel gute zwölf Längen Vorsprung.

 
 
 

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm