Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen
    Neuss 05. Dezember 2019
    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag
    Köln 05. Dezember 2019
    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

  • Preis von Europa-Sieger Aspetar in der Hong Kong Vase
    Hong Kong 05. Dezember 2019
    Köln-Held im Millionenrennen

    Zum Showdown vieler Galopp-Stars 2019 versprechen die Hong Kong International Races am Sonntag, 8. Dezember auf dem Sha Tin-Kurs in der ehemaligen Kronkolonie zu werden. In vier hochdotierten Einladungsrennen geht es so richtig zur Sache.

  • Trauer um Besitzertrainerin Cornelia Schmock
    Steimbke 05. Dezember 2019
    Ihr Herz schlug für den Hindernissport

    Vor allem dem Hindernissport gehörte ihr Herz, nun hat dieses aufgehört zu schlagen: Besitzertrainerin Cornelia Schmock aus Steimbke starb am Mittwoch im Alter von nur 62 Jahren.

  • Besitzer und Züchter Heinrich Löhndorf verstorben
    Köln 04. Dezember 2019
    Trauer um Kölner Grandseigneur

    Er war einer der Grandseigneurs der Kölner Turf-Szene und langjähriger Besitzer und Züchter von Galopprennpferden: Im Alter von 84 Jahren verstarb am 28. November Heinrich Johannes Maria Löhndorf.

  • Darius Racing-Crack Alounak verkauft
    Köln 04. Dezember 2019
    England ist seine neue Heimat

    Alounak, der zuletzt von Waldemar Hickst in Köln für Darius Racing vorbereitete Sieger im Preis der Sparkassen Finanzgruppe in Baden-Baden, Zweiter des Canadian International und Fünfter im Breeders‘ Cup Turf, wurde nach England verkauft.

  • Alle Termine der Rennsaison 2020
    Köln 04. Dezember 2019
    Von Januar bis Dezember: Die Übersicht

    Die Renntermine für die Saison 2020 stehen fest. Vorbehaltlich möglicher Änderungen sind die Rennveranstaltungen des kommenden Jahres von Januar bis Dezember perfekt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit allen Daten.

  • Die Termine für Ihre Urlaubsplanung
    03. Dezember 2019
    Das sind die mehrtägigen Galopp-Meetings 2020

    Die Rennsaison 2020 steht unmittelbar vor der Tür. Gerade über die Weihnachtstage stellen viele Familien bereits ihre Urlaube für das nächste Jahr zusammen. Im Folgenden wollen wir Ihnen daher eine Übersicht über die wichtigsten mehrtägigen Meetings des kommenden Jahres geben, wobei geringfügige Änderungen noch möglich sind.

  • Toller Triumph für deutsche Reiterin Silke Brüggemann auf Mauritius
    Mauritius 02. Dezember 2019
    Siegen, wo andere Urlaub machen

    Toller internationaler Erfolg für die deutsche Amateur-Reiterin Silke Brüggemann: Beim Fegentri-Finale auf der Urlaubsinsel Mauritius gewann sie am Sonntag auf dem Pferd Kali’s Champ. In einem packenden Endkampf sicherte die 33-jährige Warendorferin ihrem Vierbeiner einen kurzen Kopf Vorsprung.

  • Dortmund: Jewel Of The Sea gewinnt wieder für Holland
    Dortmund 01. Dezember 2019
    Favoritensiege am ersten Advent und ein internationales Juwel

    Viele Favoritensiege und eine internationale Note hat es heute am ersten Adventssonntag auf der Galopprennban Dortmund-Wambel gegeben. Die von Lucien van der Meulen in den Niederlanden trainierte dreijährige Stute Jewel Of The Sea holte sich mit der Belgierin Anna van den Trost im Sattel das sportlich wertvollste Rennen des Tages, einen Ausgleich III über 1.800m. Die 3,9:1-Favoritin siegte dabei leicht mit knapp drei Längen vor Nic Mountain und Lenotti.

  • Pressemitteilung
    Hamburg 30. November 2019
    Hamburger Renn-Club freut sich auf das Derby-Meeting 2020

    Ein sportlich hochwertiges und spannendes IDEE 150. Deutsches Derby ist am 7. Juli 2019 mit dem Sieg von Laccario zu Ende gegangen. Jetzt schaut der Hamburger Renn-Club auf den 5. Juli 2020 - den Tag des 151. Deutschen Derbys. Dieser Termin ist fixiert im internationalen Kalender für das Traditionsereignis und aktuell sind es 95 Nennungen für dreijährige Pferde für das Deutsche Derby 2020.

  • Ein Traum aus 1001 Nacht - Reisebericht von Ralf Wilhelms aus Bahrain
    Bahrain 29. November 2019
    Polizei-Eskorten, königlicher Besuch, Privatrennen auf dem Formel I-Kurs

    Ein Traum aus 1001 Nacht – Ralf Wilhelms, der Stallmanager am Quartier des Kölner Trainers Andreas Suborics, begleitete die deutsche Stute Sword Peinture zu ihrem Start am vergangenen Freitag in der ersten Bahrain International Trophy in dem Wüstenstaat am Persischen Golf und war schwer beeindruckt.

  • Interview mit Luisa Laukhardt, Influencerin Co-Founder von JUMPIN' MEDIA
    29. November 2019
    #MeinHerzschlägtGalopp

    "Am meisten faszinieren mich einfach diese tollen, so unglaublich charakterstarken und leistungsbereiten Pferde! Dazu der Umgang mit den Pferden - diese Professionalität in Kombination mit bedingungsloser Hingabe. Galopprennsport ist eine Lebenseinstellung, das wird sofort klar."

  • Korrektur der Gesetzgebung aus dem Jahr 2012
    Köln 29. November 2019
    Bundesrat beschließt Rennwettsteuer-Rückerstattung

    Künftig erhalten die Rennvereine die Rennwettsteuerrückerstattung von Buchmachern mit Sitz im Ausland, die Wetten auf deutsche Pferderennen veranstalten. Der Bundesrat hat der entsprechenden Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes, die der Bundestag bereits am 7. November beschlossen hatte, auf seiner heutigen Sitzung zugestimmt.

  • Say Good Buy nach Katar, Fuego Del Amor nach Dubai
    Katar/Dubai 29. November 2019
    Die Wüste ruft!

    Die Wüste ruft – das ist das Motto für deutsche Pferde in den kommenden Wochen: Zum einen wurde der von Henk Grewe für Eckhard Sauren trainierte Say Good Buy für das Katar Derby eingeladen.

  • Tolle Resonanz auf die Sandbahnrennen am 1. Advent
    Dortmund 28. November 2019
    Riesenfelder in Wambel

    89 Starter in sieben Rennen – der Renntag am ersten Advent am kommenden Sonntag (1. Dezember) auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf eine große Resonanz gestoßen. In fünf Rennen wird sogar die Maximalstarterzahl von 14 Pferden erreicht. Der Renntag beginnt wie immer früh – erster Start ist um 10:50 Uhr, so dass die Möglichkeit zum späten Frühstück oder Mittagsessen auf der Rennbahn besteht – bei attraktivem Sport und besten Wettmöglichkeiten. Der Eintritt ist wie immer an den Sandbahn-Renntagen frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Rennclub Mülheim sucht Sattelkünstler für Rennbahn-Crosslauf
    Mülheim 28. November 2019
    Jockey gegen Jogger – wer ist schneller?

    Jockey gegen Jogger – das ist das Motto am 8. Dezember auf der Galopprennbahn Mülheim. Der Rennclub Mülheim an der Ruhr e.V. sucht für den über 4,1 Kilometer führenden 16. Mülheimer Rennbahn-Crosslauf einen Jockey, der mitmachen und sich mit den Läufern messen möchte.

  • Minarik sucht ein besonderes Geschenk zum 99. Geburtstag der Turf-Legende
    Köln 27. November 2019
    Wer hat ein Foto vom ersten Sieg Hein Bollows?

    Am 5. Dezember feiert Hein Bollow seinen 99. Geburtstag. Natürlich hat sich auch Jockey Filip Minarik, einer seiner engsten Wegbegleiter, Gedanken gemacht, wie er die deutsche Turf-Legende beschenken kann.

  • Spenden an die Trainer- und Jockey-Unterstützungskasse werden dringend benötigt
    26. November 2019
    Helfen Sie Galopp-Aktiven in Not!

    Helfen, wo es notwendig ist. Sich solidarisch zeigen mit Mitmenschen, die es verdient haben. Gerade in der Vorweihnachtszeit braucht eine sehr wichtige „Charity-Organisation“ des Galopprennsports Ihre Unterstützung – die Trainer- und Jockey-Unterstützungskasse, die ein eingetragener Verein ist.

  • Hella Sauers Waleed gewinnt großes Handicap
    Deauville/Frankreich 26. November 2019
    27.500 Euro: Lukrativer deutscher Treffer in Deauville

    Toller und vor allem lukrativer Erfolg für die Düsseldorfer Trainerin Hella Sauer am Dienstag auf der Sandbahn in Deauville: Der von ihr für den Stall Laurus vorbereitete Waleed gewann das mit 55.000 Euro dotierte Quinté+-Handicap über 1.900 Meter.

 
 
 
  • Kempton Park 09. September 2019
    Urban Sea-Enkel Royal Line gewinnt Gruppe III-Rennen in England

    Der fünfjährige Dubawi-Sohn Royal Line konnte in Kempton Park die September Stakes (Gr.III) für sich entscheiden und markiert damit den vierten Stakes-Sieger aus der Lammtarra-Stute Melikah. Diese konnte auf Listenebene die Prety Polly Stakes gewinnen und platzierte sich in den Epaosm Oaks (Gr.I) und Irish Oaks (Gr.I).

  • Kokura 06. September 2019
    Internationale Maidensieger mit Potenzial aus deutschen Linien

    Der von dem Sunday Silence-Enkel Dream Journey stammende zweijährige Hengst Weltreisender hinterließ bei seinem leichten Debütsieg im japanischen Kokura einen starken Eindruck. Er ist ein Sohn der im Preis der Diana klassisch platzierten Listensiegerin Mandela aus der Zucht von Dr. Rolf Brunner.

  • Curragh 02. September 2019
    Riesen-Gruppe-Bonanza auf dem Curragh für Nachfahren der Lombard-Stute Allegretta

    Die aus der Zucht des Gestüts Schlenderhan stammende Lombard-Stute Allegretta, über deren Verdienste für die internationale Vollblutzucht wohl kaum noch viel gesagt werden muss, war einmal mehr das Maß aller Dinge in den Gruppe-Rennen auf dem Curragh am vergangenen Freitag. Die dreijährige Camelot-Tochter Goddess kam nach ihrem Listen-Treffer nun in den Snow Fairy Fillies' Stakes (Gr.III) zu ihrem ersten Gruppe-Erfolg.

  • Longchamp 02. September 2019
    Zwei Stakes-Sieger aus Monsun-Stuten und deutschen Erfolgslinien

    Der dreijährige Dubawi-Hengst Moonlight Spirit kam in Paris-Longchamp im Prix de Lutece (Gr.III) über weite 3000 Meter zu seinem ersten Gruppesieg. Er ist ein Nachkomme der Monsun-Stute Moonsail als Tochter der von Frau Roswitha Grünewald gezogenen Zinaad-Stute Kazzia, die für Sheikh Mohammed 2002 beide englischen Stutenklassiker und als drittes Gruppe I-Examen die Flower Bowl Invitational Stakes an ihre Fahnen heften konnte.

  • Saratoga 02. September 2019
    Global Access aus Röttgener Erfolgslinie gewinnt Grupperennen in Saratoga

    Der dreijährige Giant's Causeway-Sohn Global Access kam in Saratoga in den Saranac Stakes (Gr.III) zu seinem zweiten Gruppesieg. Er ist ein Sohn der von Carlton Consultants gezogenen Black Sam Bellamy-Stute Daveron, die nach ihrem Wechsel in die USA zwei Grupperennen gewinnen konnte und mit dem Wise Dan Stakes-Sieger March To The Arch einen weiteren Gruppesieger stellte.

  • Tipperary 02. September 2019
    Waitingfortheday hatte als Gruppesiegerin ihren Tag

    Die vierjährige Elzaam-Stute Waitingfortheday hatte als Siegerin der Coolmore Stud Fairy Bridge Stakes (Gr.III) in Tipperary ihren großen Tag und verwies dabei immerhin die vorjährige Gruppe I-Siegerin Skitter Scatter auf den zweiten Platz. Waitingfortheday ist eine Tochter der von Frau Dr. Christiane Otto gezogenen Lagunas-Stute Wiolante, die als Erstling die zweifache Gruppesiegerin und Stakes-Mutter Waleria brachte.

  • 30. August 2019
    Waitingfortheday hatte als Gruppesiegerin ihren Tag

    Die vierjährige Elzaam-Stute Waitingfortheday hatte als Siegerin der Coolmore Stud Fairy Bridge Stakes (Gr.III) in Tipperary ihren großen Tag und verwies dabei immerhin die vorjährige Gruppe I-Siegerin Skitter Scatter auf den zweiten Platz.

  • Ovrevoll 26. August 2019
    Zweiter Gruppe-Treffer für Square de Luynes aus der Linie der Espresso-Stute Prärie

    Der vierjährige Manduro-Sohn Square de Luynes konnte in Ovrevoll mit dem Marit Sveaas Minnelopp (Gr.III) sein zweites Grupperennen für sich entscheiden nachdem er im Juli bereits den Oslo Cup (Gr.III) gewonnen hatte. Der im Vorjahr im Norsk Derby erfolgreiche Square de Luynes ist ein Sohn der in den Warwickshire Oaks (L.) erfolgreichen Dashing Blade-Stute Power Girl aus der Zucht von Carlton Consultants, die auch für die in Frankreich Gruppeplatzierte Listensiegerin Glowing Cloud verantwortlich zeichnet.

  • Roscommon 20. August 2019
    Starker Debütsieg für Urban Sea-Nachfahre Cerro Bayo

    Die dreijährige Dansili-Tochter Cerro Bayo kam in Roscommon gegen zwölf Gegner zu einem starken Debütsieg und empfahl sich für bessere Aufgaben. Ihre Mutter ist die Selkirk-Stute Villarrica, ihrerseits eine Tochter der in den Epsom Oaks (Gr.I) und Irish Oaks (Gr.I) platzierten Listensiegerin Melikah.

  • Deauville 20. August 2019
    Deutsches Blut auch am dritten Arqana-Tag gefragt

    Am Montag, dem dritten Tag des ersten Teils der Arqana Yearling Sale in Deauville, wurde den ganzen Tag versteigert und wieder war deutsches Blut sehr gefragt. Eine sehr gut gemachte Teofilo-Stute aus der Listensiegerin Quanzhou, ihrerseits eine Dubawi-Halbschwester des Gruppe I-Siegers Mille et Mille aus der Monsun-Stute Quezon Sun, ging für 220.000 Euro an Yeguada Centurion. Anthony Stroud hatte bei 200.000 Euro das letzte Gebot für einen Golden Horn-Hengst aus der Listenplatzierten Motivator-Stute Lumiere Rose als Enkelin der Fährhofer Surumu-Stute La Virginia, Mutter des Derby-Siegers Lavirco und Vollschwester zur Championstute La Colorada.

  • Deauville 19. August 2019
    Schwarzgold-Nachfahre Olmedo wieder auf der Siegerstraße

    Der vierjährige Declaration of War-Sohn Olmedo kehrte mit einem eindrucksvollen Sieg im Prix Gontaut-Biron in Deauville auf die Siegerstraße zurück. Der 2018 in der klassischen Poule d'Essai des Poulains als klassischer Gruppe I-Sieger profiierte Olmedo ist ein Sohn der Pivotal-Stute Super Pie, deren Gruppeplatzierte Mutter Super Lina eine Halbschwester des im Prix Noailles (Gr.II) erfolgreichen und im französischen Derby zweitplatzierten Peintre Celebre-Sohnes Super Celebre darstellt.

  • Deauville/Frankreich 18. August 2019
    Deutsches Blut bei Arqana heißbegehrt

    Der Katalog für die erste Session der Arqana Yearling Sale am Samstagabend enthielt starke deutsche Elemente, und diese weckten auch die Begehrlichkeiten der führenden Einkäufer auf dem internationalen Markt.

  • Irland 15. August 2019
    Listensieg in Irland für dreijährige Camelot-Tochter Goddess

    Die dreijährige Camelot-Tochter Goddess konnte in Gowran Park in Irland mit den Hurry Harriet Stakes ihr erstes Listenrennen für sich entscheiden. Sie ist eine rechte Schwester der in den Belmont Oaks als Gruppe I-Siegeirn profilierten Athena sowie eine Dreiviertelschwester der Irish Oaks-Gewinnerin Bracelet und der zweijährigen Gruppe II-Siegerin Wading, die beide Camelots Erzeuger Montjeu zum Vater haben.

  • Irland 15. August 2019
    Dreijähriger Davidhoff-Sohn toppt Tattersalls National Hunt Sale in Irland

    Der dreijährige Wallach Texxas wurde auf der Tattersalls National Hunt Sale für 80.000 Euro Monbeg Stables zugeschlagen und markierte damit den Höchstpreis des Tages. Sein Vater Davidoff wurde von Dr. Klaus Schulte gezogen und ist ein Montjeu-Sohn der Shareef Dancer-Stute Dapprima, einer Enkelin der Röttgener Diana-Siegerin Diu.

  • 06. August 2019
    Zweijährige Sea The Stars-Tochter der Monami debütiert erfolgreich

    Die zweijährige Sea The Stars-Stute Miss Yoda gab in Kempton Park gegen acht Gegnerinnen ein siegreiches Debüt, als sie von ganz hinten kommend locker und leicht am gesamten Feld vorbei zog und leicht mit zwei Längen gewann.

  • England 05. August 2019
    Gruppe III-Sieg für Anna Paola-Nachfahre Billesdon Brook

    Die vierjährige Champs Elysees-Tochter Billesdon Brook konnte nach ihrem Listen-Treffer in in den Queen Charlotte Fillies' Stakes nun in den Oak Tree Stakes (Gr.III) auch wieder einen Gruppesieg verbuchen. 2018 profilierte sich Billesdon Brook als klassische Siegerin in den English 1000 Guineas. (Gr.I).

  • 29. Juli 2019
    Zweijähriger Al Dabaran ein neuer Stakes-Sieger für die Waldrun-Linie

    Der zweijährige Dubawi-Hengst Al Dabaran konnte sich Ascot in den Pat Eddery Stakes als Listensieger profilieren und markiert somit ein weiteres Aushängeschild für die traditionelle deutsche Erfolgslinie der Ravensberger Alchimist-Stute Waldrun. Al Dabaran ist das zweite Fohlen aus der Manduro-Stute Bright Beacon als Tochter der in Falmouth Stakes

  • Irland 22. Juli 2019
    Shirocco-Verwandter Roman Turbo Gruppe III-Sieger in Irland

    Der zweijährige Holy Roman Emperor-Hengst Roman Turbo zeigte eine grandiose Leistung, als er auf dem Curragh die Anglesey Stakes (Gr.III) für sich entscheiden konnte. Er markiert nach dem mehrfachen Listensieger Swacadelic den zweiten Stakes-Sieger für die auffällig gezeichnete, fuchsfarbene Monsun-Stute Swish aus der Zucht des Gestüts Schlenderhan.

  • Frankreich 22. Juli 2019
    Impulsif ein neuer Gruppesieger aus der Linie der Schlenderhaner Top-Mutterstute Allegretta

    Der vierjährige New Approach-Sohn Impulsif stieg am Sonntag im Prix Messidor (Gr.III) zum Gruppesieger auf. Er ist ein Sohn der Kingmambo-Stute Violante als Tochter der Gruppe III-Siegerin Allez Les Trois, die auch für seine als Listensigerin profilierte Vollschwester Reunite und vor allem für den französischen Derby-Sieger Anabaa Blue verantwortlich zeichnet.

  • Newmarket 15. Juli 2019
    Starker Newmarket-Maidentreffer für zweijährigen Phiz-Sohn

    Der zweijährige Siyouni-Hengst Al Madhar konnte sich beim Debüt in einem stark besetzten Maidenrennen in Newmarket am Ende mit starkem Schlussakkord sicher gegen dreizehn Gegner durchsetzen und empfahl sich für bessere Aufgaben.

 
 
 

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm