Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Zukunft".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Köln 22. Januar 2020
    Mitgliederversammlung beschließt neue Satzung und neuen Kommunikationsauftritt

    Bei der gestrigen Mitgliederversammlung des Dachverbandes des deutschen Galopprennsports wurden bedeutende Entscheidungen für eine positive Zukunftsgestaltung getroffen. In Köln trafen sich Mitglieder und Delegierte, um gemeinsam über Schwerpunktthemen der Verbandsarbeit zu beraten.

  • Klug-Lady gewinnt zu hoher Quote den T. von Zastrow Stutenpreis
    Baden-Baden 31. August 2019
    Iffezheim-Überraschung durch Amorella

    Stutenrennen haben ihre eigenen Gesetze, auch am Samstag gab es im T. von Zastrow Stutenpreis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) vor 12.500 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Baden-Baden eine große Überraschung: Die von Markus Klug für TINK Racing trainierte vierjährige Nathaniel-Tochter Amorella gewann mit Jockey Martin Seidl zur sehr attraktiven Quote von 13,5:1 dieses Top-Ereignis am vorletzten Tag der Großen Woche.

  • Zwei Grupperennen: Hoffnungsvolle Stuten und internationale Zweijährige in Baden-Baden
    Baden-Baden 28. August 2019
    Der fulminante Start ins Abschluss-Wochenende der Großen Woche

    Hoffnungsvolle Stuten und internationale Zweijährige mit Potenzial – das ist das Motto beim Start des fulminanten Abschluss-Wochenendes der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim. Denn insgesamt vier Grupperennen erwarten Sie, jeweils zwei am Samstag und zwei am Sonntag.

  • Überlegungen zur Zukunft des Rennsports in der Hansestadt
    Bremen 04. Juni 2019
    Freude beim Bremer Rennverein

    Pressemitteilung Bremer Rennverein: Der Bremer Rennverein freut sich über das Ergebnis des Volksentscheids und gratuliert der Bürgerinitiative um Andreas Sponbiel zu ihrem historischen Erfolg nach einer grandiosen Arbeit.

  • Pressemitteilung des Dortmunder Rennvereins
    Dortmund 11. März 2017
    Verkauf von Bebauungsfläche als Investition in die Zukunft

    Der Dortmunder Rennverein hat in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitagabend den Verkauf einer mehr als 30.000 Quadratmeter großen Fläche beschlossen. Sie soll zur Wohnbebauung zur Verfügung stehen. Ziel des Verkaufs ist es nach Aussage von Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke, „den Rennverein zu entschulden, dauerhafte Einnahmen zu erzielen und somit die Galopprennbahn Wambel einschließlich der denkmalgeschützten Anlage für den Rennsport und die Stadt Dortmund zu erhalten.“

  • Imponierender Speedsieg im 144. Longines – Großer Preis von Baden
    Baden-Baden 04. September 2016
    Iquitos ist wieder der große Badener Champions League-Held

    Am Montag feiert der Hannoversche Trainer Hans-Jürgen Gröschel (73) Goldene Hochzeit. Und am Sonntag machte er sich selbst das schönste Geschenk: Der von ihm vorbereitete vierjährige Adlerflug-Sohn Iquitos gewann vor 14.000 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Baden-Baden den 144. Longines – Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m), eines der bedeutendsten Pferderennen Deutschlands und achter Wertungslauf der German Racing Champions League.

  • Hoppegarten stellt die Weichen für die Zukunft
    Berlin-Hoppegarten 15. Juni 2016
    Neue Führungsmannschaft in Hoppegarten

    Gerhard Schöningh, geschäftsführender Gesellschafter der Rennbahn Berlin-Hoppegarten, hat die Weichen für die Zukunft gestellt und eine neue Führungsmannschaft präsentiert. Peter Hoeck Domig (53) tritt am 11. Juli die Position des Managing Directors an, Heiko von Glahn (48) wird ab 20. Juni Commercial Director. Rennsportlicher Leiter wird Ulf-Thomas Kühn (54). Dietrich von Mutius, seit 2014 Geschäftsführer der Rennbahn, reicht nach zwei Jahren den Staffelstab Ende Juni an seinen Nachfolger weiter und wird am 24. Juli, dem nächsten Renntag in Hoppegarten, offiziell verabschiedet.

  • Die Weichen für die Zukunft sind gestellt
    Baden-Baden 30. März 2016
    Gemeinde Iffezheim kauft Rennbahn

    Am 25. Mai beginnt in Baden-Baden das Frühjahrs-Meeting (bis 29. Mai). Und jetzt kommt eine wegweisende Nachricht für die Zukunft der Galopprennbahn in Iffezheim: Die Gemeinde Iffezheim hat das Gelände der Rennbahn (mit Ausnahme der Benazet-Tribüne) gekauft. Damit ist sie gemäß Vertrag nun alleinige Besitzerin. Es ist von einer Kaufsumme in Höhe von 1,1 Millionen Euro die Rede.

  • Massenbesuch beim Saisonfinale in Frankfurt
    Frankfurt 15. November 2015
    Große Solidarität für die Rennbahn

    Was für eine grandiose Kulisse beim Saisonfinale 2015 am Sonntag in Frankfurt: Vor vollen Rängen bekundeten die Fans des Turfs ihre Sympathie für die Galopprennbahn, die hoffentlich auch in Zukunft bestehen bleiben wird.

  • Mehrheitsbeteiligung an German Tote
    Paris/Karlsruhe 27. August 2015
    PMU investiert in den deutschen Pferderennsport

    Das für die Zukunft des deutschen Galopprennsports wegweisende Abkommen ist perfekt: PMU (Pari Mutuel Urbain), der führende europäische Anbieter für Pferdewetten, unterzeichnete am 27. August 2015 eine Vereinbarung zum Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der German Tote Service- und Beteiligungs GmbH, dem deutschen Vermarkter für Pferderennen.

  • Gröschel-Schützling Redesert gewinnt den Ausgleich II
    Hannover 19. August 2015
    Formstarke Langenhagener Ställe

    Man könnte sagen, die hannoverschen Trainer hätten heute beim After-Work-Renntag ihren Heimvorteil zu nutzen verstanden. Jedenfalls gaben in Langenhagen trainierte Pferde gleich mehrfach nachhaltig den Ton an. Darunter auch im Hauptereignis, dem Preis der Premio Reifen + Autoservice Jörg Leskien GmbH, einem mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Ausgleich II. Der Erfolg des Höchstgewichts Redesert war dabei früh abzusehen. Als die Ausreißtaktik von Leonard endgültig gescheitert war, übernahm Stall Widukinds Wallach im Handumdrehen das Kommando und gab es bis zum Ziel nicht mehr ab. Auf den nächsten Plätzen landeten Toward Glory und Chantilly.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm