Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Triumph".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Seejagdrennen in Quakenbrück
    Dresden/Quakenbrück 30. August 2018
    Triumph das Traditionsrennen in Dresden

    Nicht nur in Baden-Baden wird am Sonntag interessanter Sport geboten, auch Dresden präsentiert ein attraktives Programm. Höhepunkt des sportlichen Programms ist der traditionsreiche 69. Triumph – Preis des Schillergarten (Ausgleich III) über 1.400 Meter (6. Rennen um 16:35 Uhr).

  • Quakenbrück mit Hindernis-Highlight
    Dresden/Quakenbrück 31. August 2017
    Dresdener Traditionsrennen

    Ein absolutes Traditionsrennen ist der Triumph, der am Sonntag als Preis des SchillerGarten zum 68. Mal in Dresden ausgetragen wird. In diesem über 1.400 Meter führenden Ausgleich III (6. Rennen um 16:50 Uhr) sollte die von Peter Schiergen für den Stall Nizza trainierte Dreijährige Amora (V. Schiergen) mit besten Chancen unterwegs sein. In Düsseldorf sah sie bis kurz vor dem Ziel wie die Siegerin aus. Aber Universal Star (T. Schurig), Good Girl (C. Henrique) und Nemesis (B. Murzabayev) sind ebenfalls bestens empfohlen.

  • Joailliere gewinnt knapp vor der Französin You’Re Back im Listenrennen
    Dortmund 13. November 2016
    Irischer Sieg in der Sprint Trophy

    Man muss die Historie der Dortmunder Rennen nicht haarklein und bis ins letzte Detail kennen, um zu der Feststellung zu gelangen, dass es im Vergleich zu all den Veranstaltungen, die in den Vorjahren zu Mitte November terminiert waren, heute einen Renntag gab, der in seiner sportlichen Wertigkeit alle anderen deutlich übertraf. Statt der üblichen Sandbahn-Hausmanns-Kost um diese Zeit stand auf der sieben Prüfungen umfassenden Sonntags-Karte mit der German Owners‘ and Breeders‘ Sprint Trophy diesmal ein veritabler sportlicher Leckerbissen im Mittelpunkt, mit sogar Starterinnen aus Irland und Frankreich. Dass die 1.400 Meter-Listenprüfung und damit der Löwenanteil der Dotierung von insgesamt 25.000 Euro ins Ausland gehen würden, lag also im Bereich des Möglichen. Und spätestens in der Distanz hatte sich auch alles bereits in diese Richtung entwickelt, nachdem die Irin Joailliere in Front gezogen war.

  • Kaspersky zeigt in der Aengevelt Meilen Trophy enorme Kämpferqualitäten
    Düsseldorf 17. Juli 2016
    Italienischer Triumph und große Schiergen-Starke-Serie

    Deutsche Siege in Mailand oder Rom, den führenden Galopprennbahnen in Italien, haben schon seit Langem nichts mehr Sensationelles an sich. Die großen Rennplätze Italiens sind jedes Jahr immer wieder Ziel bundesdeutscher Vollblüter, deren dortige Erfolgsbilanz sich durchaus sehen lassen kann. Italienische Pferde kommen in deutschen Grand-Prix-Rennen hingegen so gut wie nie an den Start. Der Sieg des Hengstes Kaspersky, der in Düsseldorf heute die Aengevelt Meilen Trophy gewann, besitzt also durchaus Seltenheitswert.

  • Stall Nizzas Erfolgsserie geht auch im Engadin weiter
    St. Moritz 21. Februar 2016
    Jungleboogie triumphiert in St. Moritz

    Derby-Sieger Nutan und die Klassestute Nightflower waren im vergangenen Jahr die Aushängeschilder von Jürgen Imms Stall Nizza. Vor allem sie und noch einige weitere Stallgefährten sorgten 2015 für eine grandiose Erfolgsserie, wie sie der deutsche Turf schon länger nicht mehr erlebt hatte. Ein wenig im Schatten dieser großen Namen stand da immer der von Christian Freiherr von der Recke trainierte Jungleboogie, der jetzt ein Stück weit aus diesem Schatten herausgetreten ist. Der vom Freiburger Bankier auch gezogene Nicaron-Sohn gewann unter René Piechulek heute nämlich den Gübelin 77. Großen Preis von St. Moritz. Für seinen Trainer war es der zweite Triumph im wertvollsten Rennen der Schweiz. Schon 2014 hatte er den Grand Prix im Engadin gewonnen, damals mit dem Wallach Future Security.

  • Guardini und Messi in Saratoga zeitig abgemeldet
    Saratoga/USA 30. August 2015
    Großes US-Solo von Flintshire

    Es kam, wie es allgemein erwartet worden war: Khalid Abdullah Flintshire beherrschte gestern Abend kurz nach 23.00 Uhr die mit 1.000.000 Dollar dotierten Sword Dancer Stakes in Saratoga/USA komplett. Der in Chantilly von André Fabre trainierte Fünfjährige gewann letztendlich, wie er wollte, und überließ der Konkurrenz bereits früh nur noch den Kampf um die Plätze. Mithin gab es auch weder für den von Trainer Paul Harley aus Hannover in die USA geschickten Guardini als auch für den in Amerika stationierten Brümmerhofer Messi wenig zu holen. Beide landeten nach 2414 Metern auf Gras lediglich im geschlagenen Feld.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm