Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Stuten".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Fünf Kandidatinnen aus dem 162. Henkel – Preis der Diana 2020 gestrichen
    Düsseldorf 09. Dezember 2019
    Noch 111 Stuten können die Krone holen

    Der 162. Henkel – Preis der Diana (Gruppe I, 500.000 Euro, 2.200 m) in Düsseldorf wird am 02. August 2020 wieder eines der absoluten Highlights der Galoppsaison sein. Die besten Stuten kämpfen hier um die Krone.

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt
    Deauville/Frankreich 07. Dezember 2019
    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Mega-Quoten bei Anna Magnolia-Triumph in Hannover
    Hannover 29. September 2019
    Die Stuten-Sensation

    Präsidenten-Jubel nach einem wahren Toto-Schocker beim Oktoberfestrenntag am Sonntag in Hannover: Die im Besitz des Gestüts Brümmerhof von Neue Bult-Boss Gregor Baum und seiner Ehefrau Julia stehende und von Dominik Moser vor Ort trainierte Anna Magnolia gewann unter dem Franzosen Julien Guillochon zur Mega-Quote von 44:1 den Großen Preis der BMW Niederlassung Hannover (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m).

  • Oktoberfest in Hannover mit Highlight-Doppel für die Stuten
    Hannover 26. September 2019
    Ein Festtag in Weiß-Blau

    Oktoberfest am Sonntag in Hannover mit großem Highlight-Doppel am vorletzten Renntag der Saison: In beiden Listenrennen haben die Besitzer von hochkarätigen Stuten die große Chance, mit ihren Ladies den Zuchtwert deutlich zu steigern.

  • Klug-Lady gewinnt zu hoher Quote den T. von Zastrow Stutenpreis
    Baden-Baden 31. August 2019
    Iffezheim-Überraschung durch Amorella

    Stutenrennen haben ihre eigenen Gesetze, auch am Samstag gab es im T. von Zastrow Stutenpreis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) vor 12.500 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Baden-Baden eine große Überraschung: Die von Markus Klug für TINK Racing trainierte vierjährige Nathaniel-Tochter Amorella gewann mit Jockey Martin Seidl zur sehr attraktiven Quote von 13,5:1 dieses Top-Ereignis am vorletzten Tag der Großen Woche.

  • Zwei Grupperennen: Hoffnungsvolle Stuten und internationale Zweijährige in Baden-Baden
    Baden-Baden 28. August 2019
    Der fulminante Start ins Abschluss-Wochenende der Großen Woche

    Hoffnungsvolle Stuten und internationale Zweijährige mit Potenzial – das ist das Motto beim Start des fulminanten Abschluss-Wochenendes der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim. Denn insgesamt vier Grupperennen erwarten Sie, jeweils zwei am Samstag und zwei am Sonntag.

  • Viel Geld für die Stuten in Düsseldorf
    Düsseldorf 15. August 2019
    Wenn’s um Geld geht, Sparkasse

    Wenn’s um Geld geht, Sparkasse – das ist das Motto am Sonntag in Düsseldorf. Denn mit dem 33. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (Listenrennen, 35.000 Euro, 1.400 m, 7. Rennen um 17:20 Uhr) steht eines der besonders lukrativen Rennen dieser Art im Mittelpunkt des Programms.

  • BBAG Diana Trial in Mülheim mit toller Besetzung
    Mülheim 11. Juli 2019
    Elf Spitzenstuten in Mülheim

    Bis zum 4. August ist es nicht mehr weit, an diesem Tag wird in Düsseldorf der Klassiker um den Henkel – Preis der Diana ausgetragen, das bedeutendste Rennen für die Stuten in 2019. Am Sonntag steht der letzte Test in Mülheim bevor, das BBAG Diana Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 17:15 Uhr). Man darf gespannt sein, wer sich hier für den Hochkaräter empfiehlt.

  • Mehl Mülhens-Trophy am Derby-Vortag das Top-Event
    Hamburg 03. Juli 2019
    Der große Tag der Stuten in Hamburg

    Gut 24 Stunden vor dem Showdown um das IDEE Deutsche Derby stehen am Samstag die Spitzenstuten im Fokus in Hamburg: In der Mehl Mülhens-Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m, 10. Rennen um 15:45 Uhr) absolvieren dreijährige Stuten ihren entscheidenden Test vor dem Henkel – Preis der Diana, dem Stutenderby am 4. August in Düsseldorf.

  • Axana im 100 Jahre Hugo Pfohe-Rennen wieder vor Shalona
    Hamburg 01. Juli 2019
    Völlig formgemäßes Ergebnis im Stuten-Highlight in Hamburg

    Völlig formgemäßes Ergebnis im Stuten-Highlight am Montagabend bei der Derby-Woche in Hamburg vor 4.000 Zuschauern: Die von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für das amerikanische Team Valor trainierte dreijährige Stute Axana (erster Meetingssieg für Jockey Eduardo Pedroza) gewann das 100 Jahre Hugo Pfohe-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) in eindrucksvoller Manier.

  • 100 Jahre Hugo Pfohe-Rennen am Montag das Top-Rennen
    Hamburg 28. Juni 2019
    Spitzenstuten eröffnen die neue Woche in Hamburg

    Nahtloser Übergang bei der Derby-Woche in Hamburg: Am Montag steht der dritte Renntag hintereinander beim sieben Tage umfassenden Meeting an. Besonders im Fokus stehen dreijährige und ältere Stuten im 100 Jahre Hugo Pfohe-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m, 5. Rennen um 19:30 Uhr), der Hamburger Stutenmeile.

  • Axana und Shalona die Favoritinen im Montags-Event
    Hamburg 27. Juni 2019
    Hochkarätige Stuten kommen nach Hamburg

    Bei der Derby-Woche in Hamburg geht es Schlag auf Schlag. Nach dem Auftakt-Wochenende am Samstag und Sonntag steht bereits am Montagabend der nächste Renntag an. Mit dem Preis der Mitglieder des Hamburger Renn-Clubs (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) lockt erneut ein Grupperennen, diesmal für dreijährige und ältere Stuten.

  • Zwei Top-Highlights am Pfingstmontag auf der Neuen Bult
    Hannover 06. Juni 2019
    Hannover hat ein Herz für Stuten

    Hannover hat auch am Pfingstmontag wieder ein Herz für Stuten, denn beide Top-Ereignisse innerhalb der Riesenkarte von elf Rennen, die wegen der PMU-Übertragung der ersten sechs Rennen nach Frankreich schon um 11 Uhr beginnen, sprechen die Pferdedamen an.

  • Großer Sparkassen-Renntag in Dortmund
    Dortmund 28. Mai 2019
    Supersprint, Wettchance und Spitzensport

    Die Deutschland-Premiere gibt es gleich zu Beginn: Der traditionelle Große Sparkassen-Renntag an Christi Himmelfahrt auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Donnerstag, 30. Mai, eröffnet mit einem noch nie da gewesenen Sprintrennen: „Es wird das schnellste Galopprennen in Deutschland aller Zeiten“, freut sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke.

  • Shalona stürmt in Düsseldorf an allen vorbei
    Düsseldorf 27. April 2019
    Riesen-Überraschung im Henkel-Stutenpreis

    Riesen-Überraschung im Düsseldorf-Highlight am Samstag: Im Henkel-Stutenpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m), einem Vorbereitungsrennen für die klassischen 1.000 Guineas am 26. Mai auf dieser Bahn, gewann mit Stall Lucky Owners Shalona ausgerechnet die dreijährige Lady, die das niedrigste Rating im achtköpfigen Feld hatte.

  • Duell der beiden Top-Trainer im Henkel-Stutenpreis
    Düsseldorf 26. April 2019
    Wöhler gegen Klug in Düsseldorf!

    Am 26. Mai wird mit den 1.000 Guineas der erste Klassiker für dreijährige Stuten in Düsseldorf ausgetragen. Auch an diesem Samstag wirft dieses große Highlight seine Schatten voraus, denn mit dem Henkel-Stutenpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 17:15 Uhr) steht eines der bedeutendsten Vorbereitungsrennen vor Ort im Blickpunkt.

  • Favoritensieg durch Fountain Of Time im Preis des Gestüt Röttgen
    Berlin-Hoppegarten 07. April 2019
    Scheich Mohammed triumphiert auch in Berlin

    Dubai-Herrscher Scheich Mohammed ist nicht nur der größte Pferdebesitzer der Welt, sondern auch der Eigner der Stunde: Nur acht Tage nach seinem Triumph mit Thunder Snow im Dubai World Cup war auch dieser Sonntag ein Glanztag mit bedeutenden Erfolgen in ParisLongchamp und Berlin-Hoppegarten. Bei der Saisonpremiere in der Hauptstadt siegte sein Erfolgsstall Godolphin mit der heißen Favoritin Fountain Of Time im Preis des Gestüt Röttgen (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m).

  • Son Macia wieder im Prix Fille de l‘ Air
    Toulouse/Frankreich 07. November 2018
    Französisches Gruppe-Finale in Toulouse

    Das letzte Grupperennen in Frankreich 2018 auf der Flachen ist der Prix Fille de l‘ Air (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.100 m) am Samstag in Toulouse. Andreas Suborics ist hier mit Son Macia (Mickael Barzalona) vertreten, die im Vorjahr hier Zweite war und in Hannover unter den Erwartungen blieb.

  • Norwegen, England, Irland, Frankreich und Deutschland im Grupperennen?
    Hannover 22. Oktober 2018
    Internationales Feld im Hannover-Highlight?

    Der letzte Renntag der Saison, der Tag der Gestüte, am Sonntag in Hannover verspricht eine Veranstaltung der besonderen Güteklasse zu werden. Dank des aus Köln übernommenen Listenrennens (German Racing berichtete) gibt es nun vier Black Type-Prüfungen. Höhepunkt ist der Große Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m) für Stuten.

  • Gruppesiegerin Taraja im Stuten Steher Cup gefordert
    Köln 01. Oktober 2018
    Klasse-Ladies am Familien-Renntag in Köln

    Die Kölner Rennsaison 2018 geht in die Schlussphase. Der Tag der Deutschen Einheit am Mittwoch, 3. Oktober ist ein großer Familien-Renntag und der vorletzte Termin in diesem Jahr. Dreijährige und ältere Pferdedamen steuern den sportlichen Höhepunkt, den Preis der Holschbach Immobilien-Gruppe - Stuten Steher Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) an.

 
 
 
  • Starkes Interesse für deutsche Stuten
    Deauville/Frankreich 09. Dezember 2018
    Top-Preise bei Arqana für Peace In Motion, Night Music und Diana Storm

    Die in diesem Jahr bei drei Stakes-Erfolgen vor allem im Grossen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr.III) nicht zu schlagende Hat Trick-Stute Peace In Motion erzielte in der ersten Session der Arqana Vente d'Elevage in Deauville mit 860.000 Euro den vierthöchsten Preis des Tages. Die aus der Zucht von Dr. Christoph Berglar stammende Peace In Motion ist eine Tochter der mehrfachen Gruppesiegerin Peace Royale aus der Zucht des Gestüts Etzean und und wurde Betrand Le Metayer Bloodstock zugeschlagen. Peace In Motions dreijährige Pioneerof The Nile-Halbschwester Lady Baker ging für 70.000 Euro an Gordon Troeller Bloodstock.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm