Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Rennbahn".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Tribüne in Krefeld in neuem Glanz
    Hannover/Krefeld 12. Februar 2020
    Trainingsbahn in Hannover modernisiert

    Es sind Investitionen für die Zukunft: Die Trainingsbedingungen auf der Galopprennbahn in Hannover wurden weiter verbessert. Nach nur drei Wochen konnte die Modernisierung der großen Sandbahn auf der Neuen Bult planmäßig abgeschlossen werden. Das hat der Rennverein am Dienstag mitgeteilt.

  • Richtfest des neuen Schmuckstücks steht bevor
    Dresden 10. Februar 2020
    Dresden baut eine Galopp-Lounge

    Der Countdown läuft: Der Bau der Dresdner Galopp-Lounge geht planmäßig voran, wie aus einer Presseinformation des Dresdner Rennvereins hervorgeht. „Nachdem im Januar die Bodenplatte gegossen wurde, steht nun bereits die Stahlträger-Konstruktion. Am Mittwoch ist Richtfest des neuen Schmuckstücks auf der Seidnitzer Rennbahn. „Ich bin froh und stolz darauf, wie das hier vorwärts geht”, so DRV-Präsident Michael Becker. „Die Galopp-Lounge als festes Gebäude ist ein Gewinn für uns nicht nur an den Renntagen.”

  • Überlegungen zur Zukunft des Rennsports in der Hansestadt
    Bremen 04. Juni 2019
    Freude beim Bremer Rennverein

    Pressemitteilung Bremer Rennverein: Der Bremer Rennverein freut sich über das Ergebnis des Volksentscheids und gratuliert der Bürgerinitiative um Andreas Sponbiel zu ihrem historischen Erfolg nach einer grandiosen Arbeit.

  • Riesenerfolg der Bürgerinitiative
    Bremen 31. Mai 2019
    Rennbahn in Bremen wird nicht bebaut!

    Riesen-Erfolg für die Bürgerinitiative um Sprecher Andreas Sponbiel: Das Gelände der Rennbahn in Bremen wird nicht bebaut. Die Rettung der Galopprennbahn Bremen rückt immer näher: Mit 55,88 Prozent Ja-Stimmen votierte die klare Mehrheit der Bremer für das Begehren der Bürgerinitiative und damit gegen die von der Stadt geplante Bebauung der Rennbahn in der Vahr! Lediglich 44,12 Prozent stimmten mit „Nein“ und waren für eine Bebauung. Das Ergebnis wurde am Freitag bekannt.

  • Davin Herbrüggen kommt am Samstag nach Mülheim
    Mülheim 17. Mai 2019
    DSDS-Gewinner zu Gast auf der Rennbahn

    Prominenter Gast bei der Rennveranstaltung am Samstag auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr (erster Start: 11 Uhr): Zu den Zuschauern wird auch DSDS-Gewinner Davin Herbrüggen zählen. Er kommt aus dem benachbarten Oberhausen und gewann bekanntlich Deutschlands populärste Castingshow "Deutschland sucht den Superstar“.

  • Am 26. Mai fällt die Entscheidung zur Zukunft der Rennbahn Bremen
    Bremen 21. Februar 2019
    Volksentscheid kommt!

    Am 26. Mai 2019 fällt die Entscheidung zur Zukunft der Galopprennbahn in Bremen. Bei einer Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstag fand der von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen eingereichte Antrag (zur Erhaltung des Rennbahngeländes als Grün-, Erholungs- und gemeinschaftlich genutzte Fläche) erwartungsgemäß bei den Politikern keine Mehrheit, so dass der Volksentscheid durch die Einwohner Bremens nun kommt.

  • Bürgerinitiative nimmt Hürde für Volksentscheid in Bremen
    Bremen 04. Februar 2019
    24.183 gültige Stimmen!

    Erfreuliche Nachricht aus Bremen: 24.183 gültige Stimmen, und damit eine mehr als ausreichende Anzahl, wurden von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen gegen die Bebauung der Galopprennbahn gesammelt. 83,3 Prozent der Unterschriften waren gültig.

  • Bremer Bürgerinitiative mit großem Erfolg
    Bremen 04. Januar 2019
    Über 29.000 Unterschriften!

    Was für ein immenser Erfolg: 29.018 Unterschriften übergab die Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen am Freitag bei der zuständigen Meldebehörde. Man steht damit unmittelbar vor dem Erreichen des ersten Volksentscheids. Notwendig sind 21.237 Stimmen.

  • Schon 25.000 Unterschriften in Bremen!
    Bremen 30. Dezember 2018
    Volksentscheid rückt immer näher

    Positive Nachrichten kommen auch in diesen Tagen aus Bremen: Die Bürgerinitiative zur Erhaltung der Bremer Galopprennbahn war unverändert mit riesigem Engagement im Einsatz und sammelte enorm viele Unterschriften für den Volksentscheid.

  • Bürgerinitiative erreicht das große Etappenziel
    Bremen 17. Dezember 2018
    21.234 Unterschriften in Bremen

    Erfreuliche Nachricht aus Bremen: Die geforderten 21.234 Unterschriften für das Volksbegehren wurden von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen gesammelt, am Montag wurde exakt diese Zahl erreicht.

  • Förderung für 2019 festgelegt
    Köln 13. November 2018
    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

  • Der große Jubiläumsrenntag in Leipzig
    Leipzig 13. September 2017
    150 Jahre Rennbahn Scheibenholz

    Der Samstag wird ein ganz besonderer Renntag in Leipzig. Denn am 16. September begeht die Rennbahn im Scheibenholz ihr 150jähriges Jubiläum. Von der Kaiserzeit über die Wirren des Zweiten Weltkriegs bis zum schweren Neuanfang nach dem Ende der DDR – die Leipziger Galopprennbahn hat viel gesehen und erlebt. Doch auch nach 150 Jahren ist die Rennbahn noch immer beliebtes Ausflugsziel für alle Leipziger, und ihr wiedererstrahltes Antlitz prägt die Silhouette der Stadt.

  • Die Weichen für die Zukunft sind gestellt
    Baden-Baden 30. März 2016
    Gemeinde Iffezheim kauft Rennbahn

    Am 25. Mai beginnt in Baden-Baden das Frühjahrs-Meeting (bis 29. Mai). Und jetzt kommt eine wegweisende Nachricht für die Zukunft der Galopprennbahn in Iffezheim: Die Gemeinde Iffezheim hat das Gelände der Rennbahn (mit Ausnahme der Benazet-Tribüne) gekauft. Damit ist sie gemäß Vertrag nun alleinige Besitzerin. Es ist von einer Kaufsumme in Höhe von 1,1 Millionen Euro die Rede.

  • Über 60.000 Bürger stimmen für die Rennbahn Frankfurt
    Frankfurt 21. Juni 2015
    Satte Mehrheit, aber Wahlbeteiligung zu niedrig

    Der Bürgerentscheid zum Bebauungsplan der Galopprennbahn Frankfurt am Sonntag, 21. Juni brachte einen Achtungserfolg, doch das extrem hohe Hindernis der erforderlichen Wahlbeteiligung erwies sich als unüberwindlich.

  • 25.000 Euro für das Bürgerbegehren um den Erhalt der Galopprennbahn
    Frankfurt/Main 24. März 2015
    Besitzervereinigung unterstützt Frankfurter Renn-Klub

    Im Engagement um den Fortbestand der Galopprennbahn in Frankfurt erhält der Frankfurter Renn-Klub wichtige Unterstützung: Die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e. V. stellt dem Rennveranstalter am Main 25.000 Euro zur Verfügung und möchte damit ihren Beitrag leisten, den Bürgerentscheid gegen das auf dem Gelände der Rennbahn geplante Kompetenzzentrum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 21. Juni maßgeblich voranzutreiben. Ziel ist, 150 Jahre Galopp-Tradition dauerhaft in Frankfurt zu erhalten.

  • Top-Treffer beim stark besuchten Gras-Auftakt
    Krefeld 22. März 2015
    Ito ist der große Hero

    Es schien, als hätten die Turffans dem Sonntag so richtig entgegengefiebert. Denn zum Start der Grasbahn-Saison 2015 am Sonntag platzte die Rennbahn Krefeld aus allen Nähten. Besser konnte zur Zuschauer-Zuspruch nicht sein. 6.000 Besucher weilten vor Ort.

  • Start der grünen Saison in Krefeld
    Krefeld 19. März 2015
    Die Gras-Premiere 2015

    Es ist der Tag, dem die Galopp-Fans schon seit Wochen entgegenfiebern: Am Sonntag startet die sogenannte „grüne Saison“ im deutschen Turf mit insgesamt acht Grasbahn-Prüfungen sowie einem Ponyrennen in Krefeld.

  • Zum Widerstand gegen das DFB-Projekt
    Frankfurt/Main 16. Januar 2015
    Bürgerentscheid in Frankfurt ist rechtens

    Der Bürgerentscheid ist rechtens, die erforderliche Anzahl an Unterschriften gültig - es gibt weiterhin Hoffnung auf eine Zukunft der Galopprennbahn in Frankfurt , wo bekanntlich der DFB sein neues Hauptquartier bauen will.

  • Bürgerbegehren geschafft: Über 16.000 Unterschriften
    Frankfurt/Main 11. Dezember 2014
    Hoffnung für die Rennbahn Frankfurt

    Es gibt wieder Hoffnung für den Fortbestand der Galopprennbahn Frankfurt: Denn ein Bürgerbegehren könnte das DFB-Zentrum auf der seit mehr als 150 Jahren bestehenden Anlage platzen lassen und ein erster Schritt sein, dass in Zukunft die Vollblüter in Niederrad weiterhin ihre Heimat haben.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm