Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Listenrennen".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Gruppesiegerin Taraja im Stuten Steher Cup gefordert
    Köln 01. Oktober 2018
    Klasse-Ladies am Familien-Renntag in Köln

    Die Kölner Rennsaison 2018 geht in die Schlussphase. Der Tag der Deutschen Einheit am Mittwoch, 3. Oktober ist ein großer Familien-Renntag und der vorletzte Termin in diesem Jahr. Dreijährige und ältere Pferdedamen steuern den sportlichen Höhepunkt, den Preis der Holschbach Immobilien-Gruppe - Stuten Steher Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) an.

  • Junioren-Preis der Höhepunkt am Kölner Samstag
    Köln 19. September 2018
    Jungtalente aus England und Deutschland beim Start des Europa-Meetings

    Zwei Tage Spitzensport auf der Kölner Galopprennbahn - das Europa-Meeting am 22. und 23. September bildet wieder den großen Höhepunkt der Rennsaison in der Domstadt. Doch schon am Samstag, also 24 Stunden vor dem 56. Preis von Europa in der German Racing Champions League, geht es rund im Weidenpescher Park.

  • Pantall-Triumph durch Lunar Maria
    Hannover 16. September 2018
    Wild Max zurück im Rampenlicht

    Wild Max ist zurück im Rampenlicht: Der Dritte aus dem Preis des Winterfavoriten 2017, der nach zwei schwächeren Auftritten zum Wallach befördert wurde, meldete sich am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hannover in großer Manier zurück: Der von Andreas Wöhler für Australian Bloodstock vorbereitete dreijährige Maxios-Sohn trumpfte im Kurd v. Lenthe-Erinnerungsrennen – BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro, 2.000 m) Mitte der Geraden mit starkem Speed auf.

  • Listen-Prüfung und Auktionsrennen auf der Neuen Bult
    Hannover 13. September 2018
    Zwei Top-Höhepunkte in Hannover

    Auch am vorletzten Renntag der Saison 2018, dem Tag der Landwirtschaft, darf man sich auf der Neuen Bult in Hannover auf ein Top-Programm freuen. Am Sonntag ragen gleich zwei Großereignisse aus der Karte von zehn Prüfungen heraus. Im Großen Preis der Metallbau Burckhardt GmbH (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 17:05 Uhr) sind dreijährige und ältere Stuten gefordert.

  • Fliegerpreis und Auktionsrennen in Düsseldorf
    Düsseldorf 06. September 2018
    Spannendes „Highlight-Doppelpack“

    Vorletzter Renntag der Saison 2018 auf dem Düsseldorfer Grafenberg mit einem Top-Programm: Am Sonntag präsentiert der Reiter- und Rennverein in der NRW-Landeshauptstadt gleich zwei Höhepunkte: Da wäre zum einen der Große Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - Düsseldorfer Fliegerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m, 8. Rennen um 17:30 Uhr).

  • Berglar-Stute im Coolmore Stud Baden-Baden Cup souverän
    Baden-Baden 29. August 2018
    Große Entschädigung für Peace in Motion

    Bei der Derby-Woche in Hamburg hatte die im Besitz von Dr. Christoph Berglar (Köln) stehende Peace in Motion alles Pech der Welt gehabt, als sie von einer Konkurrentin enorm stark behindert wurde. Doch im Coolmore Stud Baden-Baden Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m) am Mittwoch bei der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim gab es vor 7.200 Zuschauern volle Entschädigung für die von Waldemar Hickst in der Domstadt vorbreitete 40:10-Mitfavoritin.

  • Coolmore Stud Baden-Baden Cup am Badener Mittwoch mit Top-Feld
    Baden-Baden 27. August 2018
    Starkes internationales Aufgebot im Stuten-Highlight

    Auch ohne ein Grupperennen bietet der Mittwoch, Tag drei der Großen Woche in Baden-Baden, wieder sehr guten Sport. Zugnummer ist der Coolmore Stud Baden-Baden Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m, 5. Rennen um 18:25 Uhr) für dreijährige und ältere Stuten mit einem erstklassigen 11er-Feld.

  • Auktionsrennen und Listen-Prüfung für Stuten
    Hannover 16. August 2018
    Zwei Top-Höhepunkte am Ascot-Renntag in Hannover

    Zwei Höhepunkte werden das Publikum am großen Ascot-Renntag am Sonntag auf der Neuen Bult in Hannover besonders in Atem halten. Denn innerhalb der Karte von zehn Prüfungen locken gleich zwei Hauptereignisse. Da wäre zum einen der Große Preis des Audi Zentrum Hannover - BBAG Auktionsrennen Hannover (52.000 Euro, 1.750 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) für dreijährige Pferde mit einem starken 14er-Feld.

  • 32. Großer Sparkassenpreis in Düsseldorf um 35.000 Euro!
    Düsseldorf 16. August 2018
    Der Zahltag für die Stuten

    Wenn’s um Geld geht, Sparkasse – dieses Motto gilt dank des Sponsors an diesem sicherlich bestens besuchten Sonntagsrenntag auf der Rennbahn in Düsseldorf. Innerhalb der neun Prüfungen verdient der 32. Große Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf besondere Aufmerksamkeit. Denn dieses Listenrennen ist mit 35.000 Euro besonders fürstlich dotiert. Auf der 1.400 Meter-Distanz dieses 7. Rennens um 17:15 Uhr sind dreijährige und ältere Stuten angesprochen.

  • Hoppegartener Steherpreis der Höhepunkt beim Start des Grand Prix Festival Meetings
    Berlin-Hoppegarten 08. August 2018
    Gibt Sound Check wieder den Ton an?

    Das Grand Prix Festival Meeting lockt an diesem Wochenende die Galopper-Freunde in die Hauptstadt. Denn an zwei Tagen präsentiert die Rennbahn Berlin-Hoppegarten Klassesport. Bevor sich am Sonntag alles um den Longines – Großer Preis von Berlin in der German Racing Champions League dreht, stehen am Samstag schon ab 11:35 Uhr neun Prüfungen an, von denen die ersten fünf Rennen auch nach Frankreich übertragen werden.

  • Tschechischer Gast dominiert in Bad Harzburg
    Bad Harzburg 26. Juli 2018
    Anaking ist der Hürden-König

    Bad Harzburg hat ein Herz für den Hindernissport. Am Donnerstag wurde das wieder einmal ganz besonders deutlich, denn gleich zwei Prüfungen waren diesem Metier vorbehalten, darunter mit dem Preis des Elektrohandwerks Goslar/Harzburg auch das mit 12.000 Euro dotierte Hürden-Listenrennen. Auf der 3.400 Meter-Distanz dominierte mit Anaking ein Gast aus Tschechien.

  • Überraschungssieg der Brümmerhoferin im Hoppegartener Sprint
    Berlin-Hoppegarten 25. Juli 2018
    Artistica erinnert sich an frühere Top-Formen

    Riesenüberraschung am Mittwochabend auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten beim After Work-Renntag: Die von Dominik Moser für das Gestüt Brümmerhof trainierte Artistica erinnerte sich im Sparkassen Sprint-Cup – Qualifikationsrennen zum Sparkasssen Sprint-Cup (Listenrennen, 27.000 Euro, 1.000 m) nach einigen schwächeren Leistungen wieder an ihre Glanzleistungen aus der Saison 2017. Damals hatte die Areion-Tochter u.a. ein Listenrennen in Nottingham und die Silberne Peitsche in Iffezheim gewonnen.

  • Regiert der „Minister“ am Donnerstag auch im Listenrennen?
    Bad Harzburg 24. Juli 2018
    Hürden-Highlight in Bad Harzburg

    In die zweite heiße Phase geht am Donnerstag das Meeting in Bad Harzburg, wenn der vierte der insgesamt sechs Renntage ansteht. Acht Rennen (inklusive eines Laufs zum Wettstar Junior-Cup) werden ab 16 Uhr ausgetragen.

  • Hattrick im Sprint-Cup für Daring Match?
    Berlin-Hoppegarten 23. Juli 2018
    Erneuer „Matchball“ in Hoppegarten

    Auch Wochenrenntage können es manchmal in sich haben – wie der Mittwoch mit PMU-Begleitung und acht Prüfungen ab 16:40 Uhr auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten. Denn mit dem Sparkassen Sprint-Cup (Listenrennen, 27.000 Euro, 1.000 m, 6. Rennen um 19:10 Uhr) steht ein Top-Höhepunkt für die Kurzstrecken-Spezialisten bevor.

  • Realeza im BBAG Diana Trial in Mülheim mit Mini-Vorsprung
    Mülheim 16. Juli 2018
    Atemberaubender Thriller am Montagabend

    Das erste Top-Rennen nach längerer Unterbrechung auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr riss die Zuschauer am Montagabend von den Sitzen. Das BBAG Diana Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m) wurde zu einem Hochspannungs-Thriller mit dem besten Ende für Stiftung Gestüt Fährhofs Realeza.

  • Wöhler-Zweierwette im Großen bwin Sommerpreis
    Dresden 14. Juli 2018
    Cash für Cashman in Dresden!

    Cash für Cashman! Das war das Motto am Samstag im Großen bwin Sommerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.900 m) auf der Galopprennbahn in Dresden. Nach dem zweiten Rang im Vorjahr gelang vom von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierten Cashman in den Farben des Stalles Turffighter der verdiente Sieg in diesem Highlight in der Zwingerstadt.

  • Starkes Samstags-Programm in der Sachsen-Metropole
    Dresden 11. Juli 2018
    Großer bwin Sommerpreis in Dresden mit Klassefeld

    Nächster Top-Samstag auf der Galopprennbahn in Dresden: Mit dem Großen Bwin Sommerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.900 m, 5. Rennen um 13:15 Uhr) ragt ein vielversprechendes Hauptrennen aus dem Programm in der Sachsen-Metropole heraus. Ein Klasse-Aufgebot von zwölf Pferden kommt hier an den Start.

  • Alinaro macht viele Anteilseigner glücklich - Schabau dominiert
    Hamburg 08. Juli 2018
    Röttgenerin Alicante gewinnt im Preis vom Gestüt Röttgen

    Ein grandioses Rahmenprogramm mit zwölf Rennen wurde am Derby-.Tag in Hamburg geboten, mit Highlights en masse. So richtig voll war das Siegerpodest nach dem Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen – BBAG Meiler Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.600 m), denn der 220:10-Riesenaußenseiter Alinaro gehört dem Stall Dein-Rennpferd.de (einer Besitzergemeinschaft um den Kölner Jonas Schorfheide und viele neue Turffans für einen Anteilspreis von 300 Euro) und Christoph Holschbach.

  • Drei Viererwetten und viele Top-Attraktionen
    Hamburg 05. Juli 2018
    Großartiges Rahmenprogramm am Derby-Tag

    Natürlich ist auch das Rahmenprogramm am Sonntag, dem großen Schlusstag der Derby-Woche, enorm stark. Zwölf Rennen werden ab 12:05 Uhr ausgetragen. Die Wetter kommen voll auf ihre Kosten mit insgesamt drei Viererwetten. 25.000 Euro sind im Derby (9. Rennen um 16:55 Uhr) als Auszahlung garantiert. 20.000 Euro winken im Hapag Lloyd-Rennen – BBAG Steher Auktionsrennen (52.000 Euro, 2.200 m, 8. Rennen um 16 Uhr).

  • Kaffeekönig Albert Darboven mit Prima Violetta auf dem Treppchen?
    Hannover 13. Juni 2018
    Top-Samstag der Stuten in Hannover

    Um einen Tag vorgezogen wurde wegen der Fußball-Weltmeisterschaft der Renntag in Hannover, und nun präsentiert man am Samstag gleich zwei Top-Rennen. Im Großen Preis der Sparkasse Hannover (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m, 4. Rennen um 16 Uhr) sind vierjährige und ältere Stuten gefordert. Favoritin dürfte die im Besitz von Kaffeekönig Albert Darboven stehende Prima Violetta (E. Pedroza) werden, die zweimal in Folge in derlei Aufgaben Zweite wurde und fällig für einen Treffer erscheint. Die meiste Gefahr droht möglicherweise von Panthelia (A. de Vries).

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm