Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Klug".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Scheich-Sieg mit Broderie am Hannover 96-Renntag
    Hannover 01. Mai 2019
    Amorella galoppiert die Gegnerinnen aus den Schuhen

    Was für eine Gala-Vorstellung am Hannover 96-Renntag vor 20.000 Zuschauern am Mittwoch auf der Neuen Bult: Die von Champion Markus Klug trainierte vierjährige Nathaniel-Tochter Amorella dominierte im Großen Preis von Hannover 96 (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m) vom Start bis ins Ziel das Geschehen in selten gesehener Überlegenheit. Jockey Maxim Pecheur beorderte die 3,9:1-Mitfavoritin aus der günstigen Innenbox sofort an die Spitze und deutlich vor das Feld.

  • Dennis Schiergen reitet den Favoriten im Großen Preis von St. Moritz
    St. Moritz/Schweiz 13. Februar 2019
    Zwei deutsche Pferde im Schnee-Grand Prix

    Das höchstdotierte Rennen der Schweiz ist der Schnee-Grand Prix an diesem Sonntag: Der Longines 80. Großer Preis von St. Moritz (111.000 Franken, 2.000 m, 4. Rennen um 13 Uhr) auf dem zugefrorenen See im Engadin wird auch diesmal wieder ein besonderes Highlight sein. Und auch Deutschland ist vertreten.

  • Godolphin-Stall dominiert einmal mehr
    Dubai 24. Januar 2019
    Degas erneut ohne Möglichkeiten in Dubai

    Auch der zweite Dubai-Auftritt von Eckhard Saurens Gruppesieger Degas am Donnerstag brachte keine zählbare Ausbeute: Im Al Fahidi Fort, einem mit 250.000 Dollar dotierten Gruppe II-Rennen über 1.400 Meter der Grasbahn auf dem Meydan-Kurs, landete der zu einem Kurs von 67:1 am englischen Wettmarkt gestartete Schützling von Markus Klug im geschlagen Feld.

  • Derbysieger steht zu neuen Großtaten bereit
    Köln 31. Dezember 2018
    Weltstar 2019 zurück auf der Bühne

    Gestüt Röttgens Derbysieger Weltstar, der 2018 seit der Vorbeeitung auf den Longines – Großer Preis von Baden, verletzungsbedingt außer Gefecht gesetzt war, steht für die Saison 2019 zu neuen Großtaten bereit.

  • Großer Preis von St. Moritz mit Hakam, Jacksun und Manipur?
    St. Moritz/Schweiz 12. Dezember 2018
    Drei Deutsche im Schnee-Grand Prix?

    Drei Deutsche könnten beim Schnee-Grand Prix am 17. Februar 2019 mit von der Partie sein: Hakam, ein neues Pferd von Christian von der Recke mit einem sehr hohen Rating, Michael Figges Jacksun und der von Markus Klug trainierte Manipur erhielten am Montag ein Engagement für den Großen Preis von St. Moritz.

  • Maxim Pecheur in Dortmund in Überform
    Dortmund 30. November 2018
    Hattrick für den Derby-Siegreiter

    Maxim Pecheur, der in diesem Jahr zu den erfolgreichsten Jockeys in Deutschland zählt, hat am Freitag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel einen lupenreinen Hattrick erzielt: Der 28-Jährige gewann drei Rennen in Folge und war somit eindeutig der „Mann des Abends“. Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke zeigte sich sehr zufrieden mit dem Flutlicht-Renntag: „Wir hatten gute Stimmung auf der Bahn und beide Restaurants waren gut besucht.“

  • Auch Waldgeist beim World Cup Carnival
    Dubai 29. November 2018
    Degas und Kronprinz nach Dubai

    202 Pferde von 71 Trainern aus 17 verschiedenen Ländern wurden von der Meydan Group (Meydan ist der Name der Rennbahn) für den Dubai World Cup Carnival akzeptiert. Vom 3. Januar 2019 bis 28. Februar 2019 (neun Donnerstage in Folge), sowie am Super Saturday (9. März) geht es in dem Wüstenemirat um 12,67 Millionen Dollar an Preisgeldern. Schließlich werden am Dubai World Cup-Tag, dem 30. März 2019, sogar 35 Millionen Dollar ausgeschüttet.

  • Klug-Galopper für 265.000 Euro verkauft
    Deauville/Frankreich 19. November 2018
    Spitzenpreis für Valajani in Deauville

    Stall Dipolis dreijähriger Hengst Valajani erzielte am ersten Tag der Vente d‘ Automne in Deauville mit 265.000 Euro einen Spitzenpreis. Der von Markus Klug so stark gesteigerte Jukebox Jury-Sohn wurde an die Horse Racing Advisory verkauft. Vermutlich verbirgt sich John McManus (Großbesitzer aus Irland) hinter dem Deal, womit man den Deutschen bald schon im National Hunt-Sport sehen dürfte.

  • Championatskampf und Streetfood Festival am Dienstag
    Neuss 16. November 2018
    Neusser Abendprogramm mit Sand-Spezialisten und Klug-Assen

    Am Dienstagabend steht der zweite Teil des Neusser Sandbahn-Winters 2018/2019 an – mit neun Rennen, von denen die Rennen 1 bis 8 via PMU auch wieder ab 17 Uhr nach Frankreich übertragen werden. Und es gibt einen großen Streetfood-Markt mit Köstlichkeiten aus den verschiedensten Ländern. Die Starterfelder sind mit 102 Pferden stark.

  • Das sind die Champions des Jahres 2018
    Köln 15. November 2018
    Die meisten Titelträger stehen bereits fest

    Sieben Renntage stehen in der Saison 2018 noch an, dann ist das Rennjahr Geschichte. Bis zum letzten Tag wird noch um die letzten noch offenen Championate gekämpft. Zahlreiche Titelträger stehen bereits fest.

  • Vorentscheidung im Titel-Kampf und Jubiläum für Klug
    München 11. November 2018
    Lucky Friend macht den Champion glücklich

    Strahlender Sonnenschein, bestes Rennwetter und starke Felder – der Zusatz-Renntag am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem war ein voller Erfolg. Das Saisonfinale 2018 bot noch einmal ansprechenden Sport. Im Championatskampf der Trainer könnte eine weitere Vorentscheidung gefallen sein, denn Titelverteidiger Markus Klug gelang gleich in der Auftakt-Prüfung für Zweijährige ein weiterer Treffer.

  • Vorentscheidung im Championatskampf?
    Köln 05. November 2018
    Klug und Starke klar voraus

    Noch knapp zwei Monate, dann ist die Rennsaison 2018 schon wieder Geschichte. Daher lohnt sich Blick auf die Championate der Trainer und Jockey aktuell ganz besonders. Bei den Trainern ist die Entscheidung noch nicht gefallen, auch wenn Titelverteidiger Markus Klug sich einen Vorsprung verschafft hat.

  • Dreijähriger in Mannheim mit imponierender Vorstellung
    Mannheim 27. Oktober 2018
    Klüngel hat die größten Steher-Qualitäten

    Bedeutendes Saisonfinale am Samstag in Mannheim: Zum ersten Mal wurden Rennen nach Frankreich übertragen, und eine Premiere war auch das Listenrennen auf der Flachbahn, der B.A.U. Mannheim Steher-Cup (25.000 Euro) über weite 3.100 Meter. Hier setzte sich in einer international bestückten Prüfung nicht unerwartet der von Champion Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Klüngel (74:10) überlegen durch.

  • Champion Markus Klug hat sechs Trümpfe im Preis der Winterkönigin
    Baden-Baden 18. Oktober 2018
    Spektakuläres Finale 2018 in Baden-Baden mit zwei Gruppe-Rennen

    Ein Finale der Rennsaison 2018 der besten Klasse bietet die Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim am Sonntag mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen am letzten Tag des Sales & Racing Festivals. Natürlich gelten die meisten Blicke der bedeutendsten deutschen Prüfung für zweijährige Stuten: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:20 Uhr) winken dem Besitzer der Siegerin stolze 60.000 Euro.

  • Baden-Badener Grupperennen exzellent bestückt
    Baden-Baden 17. Oktober 2018
    Super-Felder in den Top-Highlights

    Dreimal hintereinander gewann Championtrainer Markus Klug bereits das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten, am Sonntag könnte er den vierten Triumph feiern: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) beim Saisonfinale in Baden-Baden bietet Klug möglicherweise sieben junge Pferdedamen auf.

  • Klug mit sieben Stuten in die Winterkönigin?
    Baden-Baden 15. Oktober 2018
    Große Resonanz auf die Iffezheimer Grupperennen

    Das Sales & Racing Festival lockt vom Freitag bis Sonntag die Fans des Turf noch einmal in diesem Jahr nach Baden-Baden. Am Freitag, 19. Oktober und Sonntag, 21. Oktober stehen hochkarätige Rennen an, am Freitagabend und am Samstag werden bei der BBAG-Herbstauktion interessante Pferde versteigert.

  • Klug mit einem Quartett in das Kölner Zweijährigen-Event?
    Köln 08. Oktober 2018
    Noch acht junge Hoffnungen im Preis des Winterfavoriten

    Deutschlands bedeutendstes Rennen für zweijährige Pferde lockt am Sonntag die Top-Hoffnungen nach Köln: Im Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m) gilt Django Freeman (L. Delozier) aus dem Stall von Henk Grewe nach seinem leichten Erfolg im BBAG Auktionsrennen Düsseldorf als Favorit.

  • Dritter Start, dritter Sieg für die Klug-Lady in Köln
    03. Oktober 2018
    Amorella ist die Stuten-Entdeckung

    Steigerung hat einen Namen: Amorella! Die dreijährige Stute aus dem Champion-Quartier von Markus Klug gewann am Mittwoch in Köln vor 12.000 Zuschauern beim dritten Start ihr ebensovieltes Rennen. Und die voin Martin Seidl gerittene Nathaniel-Tochter beherrschte ihre 13 Gegnerinnen im Preis der Holschbach Immobilien-Gruppe – Stuten Steher Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m).

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under
    Köln 20. August 2018
    Schabau nach Australien verkauft

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

  • Klug-Zweijährige Akribie auf Erfolgskurs
    Krefeld 12. August 2018
    Vier Siege: Martin Seidl auf der Überholspur

    Beeindruckend ist die Form von Champion-Trainer Markus Klug auch in Zweijährigen-Rennen. Davon konnte man sich auch am Sonntag in Krefeld überzeugen, als die im Besitz des Gestüts Röttgen stehende Akribie (22:10) die einleitende 1.300 Meter-prüfung in atemberaubender Manier gewann.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm