Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Klein".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Axel Kleinkorres wechselt nach Mülheim an der Ruhr
    Mülheim 05. Februar 2020
    Neuer Standort für erfolgreichen Galopp-Trainer

    Einen weiteren Zuwachs meldet die Trainingszentrale der Mülheimer Galopprennbahn Raffelberg. Nach Jean Pierre Carvalho, der seit dem 1. Januar 2020 das dortige Trainerteam verstärkt, kommt zum 1.4.2020 nunmehr auch Axel Kleinkorres (61) mit 20 Pferden zum Raffelberg. Der gebürtige Dinslakener hatte bisher auf der Neusser Galopprennbahn 15 Jahre lang erfolgreich gearbeitet.

  • Neusser Sandbahn-Auftakt mit vielen Außenseiter-Treffern
    Neuss 08. Dezember 2019
    Der Tag der großen Überraschungen

    Tag der großen Überraschungen beim Auftakt der Neusser Sandbahn-Saison am Sonntag: Auch im Preis von Wettstar, dem über 1.500 Meter führenden Ausgleich III als Höhepunkt der Karte, gewann mit dem Mannheimer Gast Exclusive Potion ein Pferd, das man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte.

  • After Work-Renntag in Leipzig mit Rennen, Cocktails und Musik
    Leipzig 09. Juli 2019
    Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz

    Kaum ist die Derby-Woche in Hamburg vorbei, da lockt am Donnerstag in Leipzig ein spannender After Work-Renntag. Sieben Prüfungen werden hier zwischen 17:45 Uhr und 20:55 Uhr ausgetragen. Die Veranstaltung steht erstmals unter dem Motto „Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz.“

  • Lokalmatador mit vier Siegen auf der Heimatbahn
    Mannheim 20. Juni 2019
    Klein-Pferde dominieren den Fronleichnams-Renntag

    Mit einer riesigen Armada war der Mannheimer Trainer Marco Klein am Fronleichnams-Donnerstag auf der Heimatbahn angetreten. Und wie es sich für den Lokalmatador gehörte, war es auch ein sehr erfolgreicher Nachmittag für den 39-jährigen mit vier Siegen. Mit Flight To Hongkong (2,8) gewann er nach einem packenden Zweikampf gegen Burning Rose und einem tollen Ritt von Fabian Xaver Weißmeier (er gewann später noch ein 1.400 Meter-Handicap mit der 3,6:1-Chance Charlie’s Dreamer für Philipp Berg vor Hurricane Harry und Never In Doubt) ein 2.500 Meter-Rennen für den Stall Baden-Pfalz mit einer Nase Vorsprung.

  • Hattrick des Görlsdorfers in München
    München 21. Mai 2018
    Simon fliegt der Konkurrenz davon

    Der Aufsteiger der vergangenen Wochen ist Simon de Vlieger: Bei seinem dritten Erfolg hintereinander überspurtete der von Axel Kleinkorres trainierte Görlsdorfer als 25:10-Favorit auch am Pfingstmontag die Konkurrenz in einem 1.600 Meter-Ausgleich II in München.

  • Northsea Star ist fit für das Katar Derby
    Neuss 21. November 2017
    Klein in Neuss ganz groß

    Seit einigen Jahren zählt der aufstrebende Trainer Marco Klein zu den ständigen Gästen auf den Sandbahnen im Winter. Und der Mannheimer agiert stets mit bemerkenswertem Erfolg. Das gilt auch für den Sandbahn-Dienstagabend in Neuss. Denn mit Platin Lover (56:10), der sich gerade in Dortmund stark angekündigt hatte, sicherte er sich mit Nachwuchsreiter Tommaso Scardino einen über 1.900 Meter führenden Ausgleich III.

  • Kleinkorres-Hengst beeindruckt im 27. pferdewetten.de – Preis der Deutschen Einheit
    Berlin-Hoppegarten 03. Oktober 2017
    Der „Matchwinner“ in der Hauptstadt

    Der von Axel Kleinkorres in Neuss für Trabertrainer Jens-Holger Schwarma (Moers) trainierte Matchwinner (75:10) war vor 12.890 Zuschauern der gefeierte Held im zehnten Lauf der German Racing Champions League am Dienstag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten. Denn unter Jockey Andreas Helfenbein triumphierte der aus kleinsten Anfängen so grandios gesteigerte Sternkönig-Sohn als 75:10-Chance im pferdewetten.de – 27. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe III, 75.000 Euro, 2.000 m).

  • Erster Gruppesieg für den groß gesteigerten Kleinkorres-Hengst
    Hamburg 04. Juli 2017
    Der „Matchwinner“ von Hamburg

    Der Name ist sein Markenzeichen: Matchwinner, sechsjähriger Siegertyp aus dem Neusser Stall von Axel Kleinkorres, imponierte am Dienstag vor 5.100 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn bei seinem ersten Erfolg in einem Grupperennen, dem Sparkasse Holstein-Cup – Hamburg Trophy (Gruppe III, 2.000 m). Der von dem Belgier Stephen Hellyn mit sehr viel Vertrauen an letzter Stelle im kleinen Fünferfeld gerittene 34:10-Mitfavorit hatte sich aus kleinsten Anfängen heraus mächtig steigern können und markierte beim 18. Karrierestart seinen bereits achten Erfolg.

  • Siege am laufenden Band beim Saisonaufgalopp auf der Waldrennbahn
    Mannheim 26. März 2017
    Erfolgsgaranten Klein und Scardino

    Ob es eine sportliche Sensation war, sei dahingestellt. Eindeutig Fakt ist allerdings, dass das neue Mannheimer Turf-Jahr gleich mit einer faustdicken Überraschung begann, und zwar mit einem Sieg der Außenseiterin Sensational Secret im Preis der Teambank AG-e@syCredit. Als 134:0-Chance verwies die Vierjährige des Stalles Johanna aus dem Quartier von Marco Klein unter Tommaso Scardino die im Vorfeld ungleich höher eingeschätzten Future Reference sowie Beacon Hill auf die Plätze. Sie wurde dazu vor allem jedoch auch noch zum Ausgangspunkt einer dann folgenden enormen Erfolgswelle. Denn sowohl ihr Trainer als ihr auch Reiter blieben anschließend weiter unaufhaltsam auf Siegkurs.

  • Zwei unverhoffte Treffer - Moscatello dominiert
    Dortmund 02. März 2016
    „Kisten-König“ Ganbat

    „Kistenritte“ sind oft die schönsten Engagements – das bewahrheitete sich am PMU-Mittwoch auf der Dortmunder Sandbahn einmal mehr. Denn im einleitenden 1.800 Meter-Ausgleich III war Bayarsaikhan (genannt Encki“) Ganbat für seinen grippekranken Kollegen Ian Ferguson auf Polarstern eingesprungen – und das mit vollen Erfolg!

  • Moderator, Reporter, Produzent: Fritz Klein ist tot
    Hamburg 04. Dezember 2014
    Sein Herz schlug für den Pferdesport

    Sein Herz schlug für die Pferde, seine Stimme und sein Fachwissen im gesamten Sport werden unvergessen bleiben: Fritz Klein, Moderator, Reporter, früherer Sportchef des Norddeutschen Rundfunks und von 1987 bis 1991 ARD-Sportkoordinator, ist tot. Im Alter von 77 Jahren starb der populäre Medienmann, der neben den Pferden auch Fußball und Golf liebte, nach langer Krankheit in seiner Heimat Hamburg.

  • Stafettino bei den Zweijährigen hochüberlegen
    Leipzig 19. Oktober 2014
    Leipziger Marathon geht an Cosinus

    Im Verlauf der nun zu Ende gegangenen Leipziger Saison hat es im Scheibenholz natürlich schon den ein oder anderen überlegenen Gewinner gegeben. Egal, ob Hengst, Wallach oder Stute. Doch das, was der zweijährige Stafettino beim diesjährigen Halali zeigte, war fast atemberaubend und wird den in beachtlicher Größenordnung erschienenen Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben. Hochüberlegen und mit nicht weniger als 12 Längen Vorsprung verabschiedete sich der Youngster im Besitz von Werner Klein, der obendrein sein Züchter ist, von allen Gegnern. Selbst Jockey Eduardo Pedroza dürfte im Laufe der vergangenen Wochen und Monate wohl kaum schon einmal einen derart bequemen Ritt gehabt haben. Der Schützling von Trainer Roland Dzubasz ging im Leipziger Zukunftspreis auf und davon und nach 1.600 Metern wirklich mutterseelenallein vor allen anderen durchs Ziel. Noch am nächsten an ihm dran war der mitfavorisierte All Win. Was ihm jedoch allein blieb, war einzig nur noch, sich beizeiten den Ehrenplatz zu sicheren.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm