Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Hellyn".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Hattrick des Görlsdorfers in München
    München 21. Mai 2018
    Simon fliegt der Konkurrenz davon

    Der Aufsteiger der vergangenen Wochen ist Simon de Vlieger: Bei seinem dritten Erfolg hintereinander überspurtete der von Axel Kleinkorres trainierte Görlsdorfer als 25:10-Favorit auch am Pfingstmontag die Konkurrenz in einem 1.600 Meter-Ausgleich II in München.

  • Hellyn dreifacher Sieger
    Dortmund 12. Januar 2018
    Gedenken an Daniele Porcu in Dortmund

    Der erste Renntag des noch jungen Jahres auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel war sicher keine ganz normale Galopp-Veranstaltung. Sie stand im Zeichen des Gedenkens an Daniele Porcu, der Anfang Januar nach kurzer, aber schwerer Krankheit verstorben ist. „Es war eine erschreckende Nachricht, die uns aus Italien erreichte“, sagte Andreas Tiedtke, Präsident des Dortmunder Rennvereins.

  • Klasse-Vorstellung von Princess Asta im Sprint
    München 10. September 2017
    Prinzen-Jubel um die Prinzessin

    Imponierender Heimsieg im Preis des Lotto in Bayern – Bayerischer Fliegerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.300 m) am Sonntag in München. Mit einer großen Speedleistung wiederholte die im Besitz des Münchener Vizepräsidenten Franz Prinz von Auersperg (Stall Antanando) stehende vierjährige Canford Cliffs-Tochter Princess Asta (29:10) unter Stephen Hellyn ihren Vorjahressieg.

  • Start-Ziel-Triumph im 84. Darley-Oettingen-Rennen in Baden-Baden
    Baden-.Baden 31. August 2017
    Erfolgreiche Titelverteidigung von Pas de deux

    Das 84. Darley Oettingen-Rennen, das Meilen-Event bei der Großen Woche am Donnerstag in Baden-Baden, wurde vor 7.400 Zuschauern eine Sache der beiden Bahnspezialisten: Der von Yasmin Almenräder in Mülheim trainierte Pas de deux (29:10) gewann dieses mit 70.000 Euro dotierte Gruppe II-Rennen über 1.600 Meter zum zweiten Mal hintereinander gegen den noch am Samstag hier im Preis der Sparkassen-Finanzgruppe erfolgreichen Palace Prince.

  • Julio erfreut den Präsidenten im BBAG Auktionsrennen Köln
    Köln 31. Juli 2017
    Super-Solo von Saurens Top-Zweijährigem

    Was für eine beeindruckende Vorstellung eines Nachwuchsgaloppers: Das erste Auktionsrennen für die Youngster ging am Montag im Weidenpescher Park zu Köln an den von Mario Hofer trainierten Julio. Der als 52:10-Chance gestartete Exceed and Excel-Sohn aus der Zucht des Gestüts Brümmerhof und dem Besitz des Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren setzte sich in dem mit 52.000 Euro dotierten Zweijährigenrennen über 1300 Meter unter Stephen Hellyn überlegen mit sieben Längen Vorsprung durch und gewann in der Manier eines richtig guten Pferdes.

  • Erster Gruppesieg für den groß gesteigerten Kleinkorres-Hengst
    Hamburg 04. Juli 2017
    Der „Matchwinner“ von Hamburg

    Der Name ist sein Markenzeichen: Matchwinner, sechsjähriger Siegertyp aus dem Neusser Stall von Axel Kleinkorres, imponierte am Dienstag vor 5.100 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn bei seinem ersten Erfolg in einem Grupperennen, dem Sparkasse Holstein-Cup – Hamburg Trophy (Gruppe III, 2.000 m). Der von dem Belgier Stephen Hellyn mit sehr viel Vertrauen an letzter Stelle im kleinen Fünferfeld gerittene 34:10-Mitfavorit hatte sich aus kleinsten Anfängen heraus mächtig steigern können und markierte beim 18. Karrierestart seinen bereits achten Erfolg.

  • Tolle Kulisse und Hoffnung auf Zukunft in Bremen
    Bremen 18. Juni 2017
    Walsingham wieder der Bremer Held

    Was für ein Top-Saison-Highlight am Sonntag auf der Galopprennbahn in Bremen. Vor prächtiger Kulisse von 5.200 Zuschauern war das swb-Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m) erneut die letzte Vorprüfung für das Deutsche Derby. Die Bahn in der Vahr platzte aus allen Nähten, es war beeindruckend zu sehen, wieviele Turffans hier dabei sein wollten, und es bleibt zu hoffen, dass diese prächtige Anlage dem Galoppsport auch in der Zukunft erhalten bleibt.

  • Heimsieg am Krefelder Samstag
    Krefeld 10. Juni 2017
    Die Würfel fallen für Zantaro

    Stall alea iacta est – die Würfel sind gefallen – so heißt der Besitzer des fünfjährigen Wallachs Zantaro. Und nach einem 2050 Meter-Ausgleich III am PMU-Samstag und Ladies‘ Day in Krefeld (fünf der sieben Rennen ab 11 Uhr wurden nach Frankreich übertragen) waren die Würfel tatsächlich zugunsten dieses Pferdes gefallen. Der von Mario Hofer vor Ort trainierte 32:10-Favoit hatte von zweiter Position aus nach einem frühen Vorstoß von Stephen Hellyn frühzeitig die Weichen auf Erfolg gestellt und ließ die spät auf Touren kommende Sexy Girl sowie Heavensfield sicher hinter sich.

  • Imponierender Triumph im Darley Oettingen-Rennen
    Baden-Baden 01. September 2016
    Der nächste Tanz des Pas de deux in Baden-Baden

    Baden-Baden ist das Erfolgspflaster des Wallachs Pas de deux. Vor einem Jahr gewann der im Besitz des Mülheimers Dirk von Mitzlaff (Sohn des früheren Erfolgstrainers Sven von Mitzlaff) stehende Saddex-Sohn hier den Preis der Sparkassen-Finanzgruppe. Am sommerlichen Donnerstag der Großen Woche triumphierte der so immens verbesserte Sechsjährige erneut in einem prestigeträchtigen Rennen in Iffezheim – vor 6.750 Zuschauern im 83. Darley Oettingen-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m).

  • Articus begeistert in der Hauptstadt
    Berlin-Hoppegarten 24. April 2016
    Berglars neues Ass

    Mit den Super-Galoppern Novellist und Protectionist gelangen der Kölner Besitzer und Züchter Dr. Christoph Berglar vor wenigen Jahren Riesen-Erfolge auf internationaler Bühne, nicht zuletzt im Melbourne Cup, die den deutschen Galopprennsport ganz groß in die Schlagzeilen brachten. Nun scheint er erneut ein vielversprechendes Pferd in seinen Reihen zu haben – den von Waldemar Hickst in Köln trainierten vierjährigen Areion-Sohn Articus.

  • Atreju und Amabelle gewinnen Hannovers wertvollste Rennen
    Hannover 13. September 2015
    Siegertypen Hickst und Hellyn

    Wenn’s läuft, dann läuft es: Der Kölner Olymp-Stall von Trainer Waldemar Hickst präsentiert sich in diesen Tagen im In- und Ausland in absoluter Hochform. Wo es etwas zu gewinnen gibt, stehen die Hickst-Schützlinge in der Regel in der ersten Reihe. Ein treffliches Beispiel hierfür lieferte auch der heutige Renntag in Hannover. In den beiden wichtigsten Prüfungen des Programms sahnten sie mal wieder ab.

  • South Carolina verblüfft in Bad Harzburg
    Bad Harzburg 25. Juli 2015
    Vom Nobody zur Sensationssiegerin

    Im wichtigsten Rennen der jüngeren Vergangenheit auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg ereignete sich am Samstag die wohl größte Sensation der Rennwoche 2015: Denn bei vier Starts zuvor war die im Besitz des Stalles Oberlausitz (von Bwin-Chef Dr. Steffen Pfennigwerth) stehende und von Stefan Richter in Dresden trainierte dreijährige Stute South Carolina noch sieglos gewesen.

  • Über Mülheim-Ruhr nun nach Riem?
    Mülheim-Ruhr 11. Juli 2015
     Klare Sache für Lucky Lion

    Es war nichts anderes zu erwarten gewesen als ein überlegen ausfallender Erfolg des vierjährigen Lucky Lion. Bei der Vorstarterangabe zum letzten diesjährigen Renntag in Mülheim-Ruhr war der vorjährige Derby-Zweite und Gewinner des Münchener Großen Dallmayr-Preises noch für den Preis der Roten Bank nachgenannt worden. Angesichts der Klasse des Hengstes des Gestüts Winterhauchs konnte es also nicht verwundern, dass er es heute nur mit drei Gegnern zu tun hatte. Die dann erwartungsgemäß auch nur Sparringspartner waren. Mit Andrasch Starke im Sattel löste Lucky Lion die 2.000-Meter-Pflichtaufgabe in der untersten Klasse letztendlich standesgemäß.

  • Vier Treffer in München - Rossetti top
    München 28. Juni 2015
    Hellyn auf der Überholspur

    Normalerweise gilt er als absoluter Spezialist für weichen oder gar schweren Boden, doch beim Sommerrenntag am Sonntag München zeigte sich der eisenharte Rossetti auf abgetrockneter Bahn in Sieglaune.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm