Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Finale".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Top-Treffer beim Dresdner Listen-Finale mit Saurens Say Good Buy
    Dresden 20. November 2019
    Der „Grewe-Express“ rollt und rollt

    Was der Kölner Trainer Henk Grewe in der Saison 2019 anfasst, das wird zu Gold: Auch der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m), das letzte Listenrennen der deutschen Galopp-Saison beim Saisonfinale am Mittwoch in Dresden, ging an den künftigen Champion-Coach: Der von Andrasch Starke gerittene 2,4:1-Favorit Say Good Buy gewann für Besitzer Eckhard Sauren nach einer packenden Kampfpartie und sicherte seinem Eigner die Siegprämie von 14.000 Euro.

  • Beeindruckendes Solo mit starkem Andrasch Starke im letzten Gruppe-Rennen in Krefeld
    Krefeld 10. November 2019
    Wonderful Moon ist der neue Derby-Favorit 2020

    Was für eine beeindruckende Solo-Show bei letzter Gelegenheit 2019: Der von Henk Grewe für den Stall Wasserfreunde trainierte zweijährige Hengst Wonderful Moon dominierte mit dem von seinem hocherfolgreichen Trip aus Japan zurückgekehrten Jockey-Champion Andrasch Starke das finale Grupperennen der deutschen Rennsaison am Sonntag in Krefeld: Im Großen Preis von Bamberg – Herzog von Ratibor-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) legte der Sea The Moon-Sohn eine Überlegenheit an den Tag, die man selten gesehen hat und dürfte sich damit über Winter auf die Position des Derby-Favoriten 2020 katapultiert haben.

  • Das Gruppe-Finale am Sonntag in Krefeld
    Krefeld 04. November 2019
    Die allerletzte Chance 2019

    Die Rennsaison 2019 in Deutschland geht in die Schlussphase. Am Sonntag steht beim großen Saisonfinale in Krefeld das letzte Gruppe-Rennen der Saison auf dem Programm: Mit dem Herzog von Ratibor-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) erwartet Sie eine Klasse-Prüfung für zweijährige Hoffnungsträger.

  • München: Nancho sorgt für den ersten Gruppe I-Triumph von Bayarsaikhan Ganbat – Packendes Finale der German Racing Champions League
    München 03. November 2019
    Ein Ungar erobert Deutschland

    Ein Ungar erobert den deutschen Galopprennsport: Der von Gabor Maronka trainierte, aber ehemals für nur 9.000 Euro bei der BBAG-Auktion aus der Zucht von Heiko Johanpeter erworbene Nancho (4,8:1) gewann am Sonntag das Finalrennen der German Racing Champions League in München: Im (nach dem deutschen Arc-Sieger benannten) Waldgeist – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), dem letzten Rennen der höchsten Kategorie 2019, triumphierte der zuletzt schon in der Baden-Württemberg-Trophy in Baden-Baden siegreiche Tai Chi-Sohn mit dem aus der Mongolei stammenden Jockey Bayarsaikhan Ganbat vor der englischen Gaststute Manuela De Vega und Ashrun.

  • Klasse-Feld im Waldgeist - Großer Preis von Bayern
    München 03. November 2019
    Das große Champions League-Finale der Galopper in München

    Champions League-Finale der Galopper in München: Am Sonntag steigt der letzte Lauf der elf Rennen in sechs deutschen Metropolen umfassenden German Racing Champions League in der Bayern-Metropole: Der Waldgeist - Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 6. Rennen um 15:15 Uhr) ist gleichzeitig das ultimative Rennen der höchsten Kategorie 2019 und das Highlight beim Saisonfinale in Riem.

  • Dato und Tex Hollow triumphieren beim Mannheimer Saisonfinale
    Mannheim 26. Oktober 2019
    Woeste-Pferde beherrschen den Oktoberfest-Renntag

    Albrecht Woeste, ehemaliger Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen, ist eher ein seltener Gast auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Doch am Samstag war der Düsseldorfer beim Saisonfinale, dem Oktoberfest-Renntag live vor Ort, denn mit dem Dreijährigen Dato im Ausgleich I, und der Stute Tex Hollow, die im Sieglosenrennen über 1900 Meter als haushohe Favoritin an den Start kam, hatte er mit seinem Stall Grafenberg zwei hochinteressante Starter.

  • Super-Finale auf der Neuen Bult in Hannover
    Hannover 24. Oktober 2019
    Der große Renntag der Gestüte

    Der Renntag der Gestüte ist traditionell der große Schlusspunkt der Rennsaison in Hannover. Bedeutende Zuchtstätten und Züchter unterstützen diesen stets bestens besuchten Renntag auf der Neuen Bult, der am Sonntag wieder mit einem Super-Programm aufwartet – mit einem Gruppe- und zwei Listenrennen.

  • Stuten-Power im Hannover-Highlight
    Hannover 23. Oktober 2019
    Das Beste kommt zum Schluss

    Das Beste kommt zum Schluss: Alle Blicke der deutschen Turffans gelten am Sonntag der Rennbahn Hannover. Mit dem Renntag der Gestüte lockt beim Saisonfinale ein Programm der Extraklasse. Absoluter Höhepunkt ist der Große Preis des Gestüts Ammerland (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m) für dreijährige und ältere Spitzenstuten.

  • Oktoberfest und lukratives Top-Handicap am Samstag
    Mannheim 23. Oktober 2019
    Stimmungsvolles Finale in Mannheim

    Große Finalstimmung in Mannheim: Mit dem Oktoberfest-Renntag endet am Samstag die Rennsaison in der nordbadischen Metropole. Acht Rennen werden ab 13 Uhr ausgetragen. Und man präsentiert ein echtes Top-Ereignis, einen Ausgleich I (22.500 Euro, 1.900 m, 5. Rennen um 15:15 Uhr).

  • Renntag der Gestüte in Hannover mit tollem Grupperennen
    Hannover 21. Oktober 2019
    Mega-Feld im Stuten-Highlight

    Es ist der Treffpunkt aller Turffreunde beim großen Saisonfinale in Hannover: Der Renntag der Gestüte am Sonntag wird noch einmal zu einem Festtag des Rennsports. Absoluter Höhepunkt des Programms ist der Preis des Gestüts Ammerland (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m). Hier wird sich ein riesiges Feld hochtalentierter Stuten versammeln.

  • In Baden-Baden wird eine (Winter)Königin gekrönt
    Baden-Baden 17. Oktober 2019
    Wer wird die „Queen von Iffezheim“?

    Grandioses Finale auf Deutschlands-Premium-Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim: Beim letzten Renntag der Saison, dem Abschluss-Sonntag des Sales & Racing Festivals, werden gleich zwei Grupperennen die Fans in Atem halten. Herausragendes Event ist natürlich der Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 5. Rennen um 15:20 Uhr), das wichtigste Rennen für zweijährige Stuten, mit zwölf Kandidatinnen in einer sehr offenen Partie.

  • GaloppClub Hoppegarten-Stute mit Leipzig-Sensation
    Leipzig 12. Oktober 2019
    Sunnylea lässt viele Besitzer strahlen

    Gemeinsame Freude ist am schönsten: Beim Saisonfinale am Samstag auf der Galopprennbahn in Leipzig durften die Mitglieder des GaloppClub Hoppegarten jubeln. Denn ihre fünfjährige Stute Sunnylea sorgte im Hauptrennen für eine Sensation!

  • Großes Saisonfinale in Hoppegarten mit dem Silbernen Pferd und Oktoberfest
    Berlin-Hoppegarten 10. Oktober 2019
    Der letzte „Berlin-Marathon“ 2019

    Oktoberfest-Feeling und Klasse-Sport – das ist das Motto beim großen Saisonfinale am Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten. Am Tag in „Weiß-Blau“ lockt mit dem Silbernen Pferd (Gruppe III, 55.000 Euro, 6. Rennen um 14:05 Uhr) über stattliche drei Kilometer Rennstrecke ein echtes Marathon-Event.

  • Die Chance auf 10.000 Euro in der Viererwette beim Saisonfinale
    Leipzig 09. Oktober 2019
    Viel mehr als ein „Leipziger Allerlei“

    Finale in Leipzig – am Samstag endet bereits die Rennsaison 2019 auf der Rennbahn Scheibenbolz. Man präsentiert sechs Prüfungen ab 14:00 Uhr, die die Fans natürlich noch einmal begeistern werden. Vor allem hat es ein Ausgleich II über 1.600 Meter (4. Rennen um 15:55 Uhr) in sich. Fällig für einen Sieg ist Dominik Mosers Nordinsky (W. Panov), der zuletzt in Hannover auf Platz zwei kam. Auch Candy Crush (B. Murzabayev) aus dem Stall von Andreas Wöhler hat sich angeboten.

  • Preis des Winterfavoriten das Top-Event für zweijährige Rennpferde
    Köln 02. Oktober 2019
    Köln sucht den Derbyfavoriten 2020

    Krönender Abschluss der Rennsaison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Mit dem Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 17 Uhr) lockt das wichtigste Rennen für die jüngsten Galopper, die zweijährigen Pferde, am Sonntag in die Domstadt. Diesmal treten sieben Hoffnungen für die kommende Rennsaison an und bewerben sich um die Nachfolge von Vorjahressieger Noble Moon. Der damalige Zweite Django Freeman avancierte 2019 zum Derby-Zweiten.

  • Im Auktionsrennen in Dortmund lockt das große Geld
    Dortmund 01. Oktober 2019
    Finale der Grasbahnsaison in Wambel

    Zum Finale der Grasbahnsaison am kommenden Samstag, 5. Oktober, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bietet der Dortmunder Rennverein noch einmal acht Rennen. Im Mittelpunkt steht das BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten, aber auch der Endlauf zum Dortmunder Super-Sprinter Cup und eine Viererwette, die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantiert ist. Das erste Rennen wird um 13:30 Uhr gestartet, der Eintritt inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Mit dem Gewinnerticket (Wettgutscheine für 50 Euro) hat man freien Eintritt.

  • Delozier/Schiergen mit Überraschungssieg durch Kronprinz in Düsseldorf
    Düsseldorf 29. September 2019
    Der Super-Start des neuen Teams

    Was für ein Triumph für das neuformierte Team: Der französische Lukas Delozier (22), ab dem 1. Oktober neuer Stalljockey am Asterblüte-Quartier von Peter Schiergen in Köln, gewann am Sonntag mit dem Riesenaußenseiter Kronprinz (Quote: 18,6:1) beim Saisonfinale auf der Galopprennbahn in Düsseldorf den 99. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m).

  • Verdienter Gruppe-Coup für Nica im 99. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf?
    Düsseldorf 26. September 2019
    Der krönende Abschluss des Rennjahres

    Krönender Abschluss eines großen Galopp-Jahres am Sonntag auf der Rennbahn in Düsseldorf: Mit dem 99. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) lockt noch einmal ein echter Hochkaräter mit Klasse-Meilern in die NRW-Metropole.

  • Magdeburger Renntag auf den 9. November verlegt
    Magdeburg 23. September 2019
    Das Finale ist neu terminiert

    Wichtige Termin-Änderung: Magdeburg verlegte sein Saisonfinale vom Samstag, 19. Oktober auf Samstag, 9. November. Grund ist die Terminierung des Hochrisikospiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock am 19. Oktober um 14 Uhr und die damit zu erwartenden langzeitigen Sperrungen.

  • Mammutprogramm beim Saisonfinale in Saarbrücken
    Saarbrücken 13. August 2019
    Live-Übertragung nach Frankreich

    Vorzeitiges Saisonfinale in Saarbrücken: Am Donnerstag (15. August), der als Mariä Himmelfahrts-Tag Feiertag im Saarland ist, steht bereits der Finaltermin der Saison 2019 auf der so beliebten Bahn im Südwesten bevor. Am 9. Tag der Saarwirtschaft ist sogar der französische Wett-Multi PMU mit von der Partie, denn die ersten sechs der insgesamt elf Rennen ab 11:00 Uhr werden live nach Frankreich übertragen.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm