Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Eduardo Pedroza".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Dänen-Sieg im Hoppegartener Sprint-Cup
    Berlin-Hoppegarten 19. Juli 2015
    Der schnelle Liber aus Skandinavien

    Es ist zwar schon ein paar Jahre her. Aber es gab durchaus eine Zeit, da waren skandinavische Sprinter nicht nur hierzulande häufiger zu Gast als aktuell, sondern dazu vor allem sehr erfolgreich und dementsprechend auch gefürchtet. An diese Tradition knüpfte heute in Berlin Stall Cambres Flieger Liber im Hoppegartener Sprint-Cup an. Trainer Bent Olsens Schützling entführte unter Eduardo Pedroza das mit insgesamt 27.000 Euro dotierte Listenrennen über 1.000 Meter relativ leicht nach Dänemark, welches schon im vergangenen Jahr durch Alcohuaz nach Schweden gegangen war.

  • Stafettino bei den Zweijährigen hochüberlegen
    Leipzig 19. Oktober 2014
    Leipziger Marathon geht an Cosinus

    Im Verlauf der nun zu Ende gegangenen Leipziger Saison hat es im Scheibenholz natürlich schon den ein oder anderen überlegenen Gewinner gegeben. Egal, ob Hengst, Wallach oder Stute. Doch das, was der zweijährige Stafettino beim diesjährigen Halali zeigte, war fast atemberaubend und wird den in beachtlicher Größenordnung erschienenen Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben. Hochüberlegen und mit nicht weniger als 12 Längen Vorsprung verabschiedete sich der Youngster im Besitz von Werner Klein, der obendrein sein Züchter ist, von allen Gegnern. Selbst Jockey Eduardo Pedroza dürfte im Laufe der vergangenen Wochen und Monate wohl kaum schon einmal einen derart bequemen Ritt gehabt haben. Der Schützling von Trainer Roland Dzubasz ging im Leipziger Zukunftspreis auf und davon und nach 1.600 Metern wirklich mutterseelenallein vor allen anderen durchs Ziel. Noch am nächsten an ihm dran war der mitfavorisierte All Win. Was ihm jedoch allein blieb, war einzig nur noch, sich beizeiten den Ehrenplatz zu sicheren.

  • Sechs Siege für Adrie de Vries in Hoppegarten
    Berlin-Hoppegarten 03. Oktober 2014
    Wake Forest krönt seine bisherige Laufbahn

    Dass er ganz viel Talent besitzt, weiß man schon seit langem. Genauso verbindet man mit dem vierjährigen Wake Forest aber auch eine bis dato relativ ungewöhnlich verlaufene Karriere. Mit sehr erfolgreichen Phasen, doch auch mit längeren Unterbrechungen. In Hoppegarten am Tag der Einheit feierte der Sir-Percy-Sohn im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof als Gewinner des 24. Preis der Deutschen Einheit nun jedoch erst einmal seinen vorläufigen Karrierehöhepunkt. Nach einem über weite Strecken zügigem Tempodiktat des Skandinaviers Without Fear sorgte der Vierjährige in der mit 85.000 Euro dotierten Gruppe III-Prüfung auf dem letzten Stück der 2.000-Meter-Distanz letztendlich schnell für klare Verhältnisse, als er von Jockey Eduardo Pedroza endgültig aus der Deckung heraus in Angriffsposition gebracht worden war.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm