Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Derby".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Pressemitteilung Hamburger Renn-Club: Prominente Nennungen für die fünf Grupperennen rund um das IDEE 150. Deutsche Derby
    Hamburg 14. Mai 2019
    Spitzenpferde aus vielen Ländern kommen zur Derby-Woche

    Das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 7. Juli 2019 in Hamburg-Horn ist das ganz große Highlight der deutschen Galoppsaison und das Top-Ereignis bei der IDEE Derby-Woche vom 29. Juni bis 7. Juli in der Freien und Hansestadt Hamburg. Aber das sieben Renntage an neun Kalendertagen umfassende Meeting bietet auch rund um das Blaue Band Spitzenrennen en masse. Für die fünf weiteren Grupperennen war gestern, am 13. Mai, beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e. V. Nennungsschluss. Und eines steht fest – es werden viele hochkarätige Pferde nach Hamburg reisen.

  • Pressemitteilung des Hamburger Renn-Clubs
    Hamburg 09. Mai 2019
    Comeback von Derbysieger Weltstar in Hamburg?

    Weltstar, der 2018 (ein Jahr nach seinem Halbbruder Windstoß) für das Gestüt Röttgen und Trainer Markus Klug im IDEE 149. Deutschen Derby auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn den Sieg holte, könnte sein Comeback während des IDEE Derby-Meetings (29.6.-7.7. 2019) in der Hansestadt geben. Wegen einer Verletzung, die er vor dem Großen Preis von Baden 2018 erlitten hatte, musste der Klasse-Hengst seit dem Top-Triumph in Hamburg pausieren.

  • Aber Laccario mit großem Sprung nach vorne im Wettmarkt
    Hamburg 07. Mai 2019
    Django Freeman klarer Derby-Favorit

    In exakt zwei Monaten geht mit dem IDEE 150. Deutschen Derby auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn das bedeutendste Galopprennen der Saison über die Bühne. Und in die Wettmärkte der Buchmacher kam in den vergangenen Tagen und Wochen etliche Bewegung, denn es kristallisierten sich immer mehr der Top-Kandidaten heraus.

  • Nach imponierendem München-Sieg der Derby-Favorit Nummer eins
    München 01. Mai 2019
    Django Freeman macht sich frei

    Hat München am Maifeiertag den Derbysieger gesehen? In beeindruckender Art und Weise triumphierte der von Henk Grewe in Köln für die australisch-deutsche Besitzergemeinschaft Hedge Baumgarten Holschbach trainierte 2,8:1-Favorit Django Freeman unter dem Franzosen Lukas Delozier im pferdewetten.de – Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m). Mit dieser grandiosen Vorstellung vor toller Kulisse etablierte sich der dreijährige Campanologist-Sohn endgültig an der Spitze des Wettmarkts für das Rennen des Jahres am 7. Juli in Hamburg.

  • Starke Dreijährige im pferdewetten.de - Bavarian Classic
    München 29. April 2019
    Von München nach Hamburg – der große Derby-Test

    Rund 800 Kilometer liegen zwischen München und Hamburg, doch am Maifeiertag (Mittwoch) werden sich beide Städte besonders nahe sein – denn in der Bayern-Metropole steigt mit dem pferdewetten.de – Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 16:05 Uhr) einer der bedeutendsten Tests für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli in Hamburg.

  • Winterfavorit Noble Moon auf dem Weg zum IDEE 150. Deutschen Derby
    Hamburg 26. April 2019
    Von Krefeld Richtung Hamburg

    Noble Moon, der im Besitz des Kölner Fondsmanagers und Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren stehende dreijährige Klassehengst, steht unmittelbar vor dem Start seiner 2019er-Kampagne, die ihn zum IDEE 150. Deutschen Derby am 7. Juli auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn führen soll. Am Sonntag, 28. April, absolviert der Sohn von Sea The Moon (imponierendster Derby-Gewinner der jüngeren Vergangenheit im Jahr 2014) seinen ersten Auftritt in der neuen Rennsaison – im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Trainer-Aufsteigerin Sarah Steinberg hofft auf „Mondaufgang“!
    Hamburg 18. April 2019
    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen Derby?

    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen (Jubiläums-)Derby? Eine der jüngsten deutschen Galopp-Trainerinnen hat das bedeutendste Rennen der hiesigen Rennsaison am Finaltag der Derby-Woche in Hamburg-Horn (29. Juni -7. Juli 2019) fest im Visier: Sarah Steinberg mit ihrem Crack Quest the Moon. In der 149-jährigen Geschichte des Derbys hat noch nie eine Frau als Trainerin (und auch nicht als Reiterin) gewonnen. Ein weiblicher Erfolg wäre also sensationell!

  • Streichungstermin für das bedeutendste deutsche Galopprennen
    Hamburg 15. April 2019
    Noch 65 Pferde im Derby in Hamburg!

    65 Pferde sind aktuell noch startberechtigt für das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 7. Juli 2019 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Das ist das Ergebnis beim letzten Streichungstermin am Montag für das wichtigste deutsche Galopprennen der Saison.

  • Henk Grewe über die Chancen seiner Top-Stute für das IDEE 150. Deutsche Derby in Hamburg
    Hamburg 11. April 2019
    „Donjah ist ein außergewöhnliches Pferd“

    Das IDEE 150. Deutsche Derby, gesponsert von Albert Darboven, bildet am 7. Juli 2019 den absoluten Höhepunkt des Derby-Meetings (29. Juni – 7. Juli 2019) auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn und das Top-Ereignis der gesamten deutschen Rennsaison. Für das Jubiläums-Derby ist seit Monaten ein Name in aller Munde – Donjah, eine dreijährige Stute im Besitz von Darius Racing (von Stefan Oschmann, dem CEO des Pharma-Riesen Merck, der 2016 mit Isfahan das Blaue Band bereits an sich brachte.

  • Sieben Top-Renntage an neun Kalendertagen!
    Hamburg 08. April 2019
    Das längste und wichtigste Galopp-Meeting Deutschlands lockt nach Hamburg

    Noch 90 Tage bis zum längsten und bedeutendsten Galopp-Meeting in Deutschland: Sieben Renntage mit Spitzensport an neun Kalendertagen – das IDEE Derby-Meeting in Hamburg-Horn wird die Turffans auch 2019 faszinieren. Vom Samstag, 29. Juni, bis zum krönenden Abschluss am Sonntag, 7. Juli, mit der Jubiläumsausgabe des IDEE 150. Deutschen Derbys, dem Rennereignis des Jahres, locken herausragende und vor allem sportlich hochkarätige Prüfungen in die Hansestadt.

  • Freezers-Connection sattelt auf Galopprennsport um
    Hamburg 02. April 2019
    Deutsches Derby wird 150 Jahre alt

    Die ehemalige „Freezers-Connection“ feiert ein Comeback: Die beiden Agenturen RAIKESCHWERTNER und Bestfitcompany betreuen das IDEE 150. Deutsche Derby in Sachen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Akquisition von Partnern und Sponsoren. Das bedeutendste und höchstdotierte Rennen des deutschen Galopprennsportes feiert in diesem Jahr 150. Geburtstag.

  • Auch Django Freeman weiter dabei im Rennen des Jahres
    Hamburg 18. März 2019
    Noch 83 Pferde im Derby

    83 Pferde besitzen noch ein Engagement für das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 7. Juli auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Schon jetzt stehen wichtige Termine im Vorfeld zum Rennen des Jahres an.

  • Nur fünf Streichungen für das Rennen des Jahres
    Hamburg 18. Februar 2019
    Noch 91 Pferde im Derby 2019

    91 Pferde besitzen noch ein Engagement für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli 2019 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Nur vier Pferde wurden am Montag beim nächsten Streichungstermin aus dem Aufgebot für das Rennen des Jahres genommen.

  • Vier Pferde wurden im IDEE 150. Deutschen Derby gestrichen
    Hamburg 15. Januar 2019
    Noch 96 Pferde im Jubiläums-Derby

    Für das IDEE 150. Deutsches Derby, die Jubiläums-Edition, am 7. Juli in Hamburg-Horn stehen nach dem Streichungstermin am Montag noch insgesamt 96 dreijährige Pferde unter Order.

  • Derbysieger steht zu neuen Großtaten bereit
    Köln 31. Dezember 2018
    Weltstar 2019 zurück auf der Bühne

    Gestüt Röttgens Derbysieger Weltstar, der 2018 seit der Vorbeeitung auf den Longines – Großer Preis von Baden, verletzungsbedingt außer Gefecht gesetzt war, steht für die Saison 2019 zu neuen Großtaten bereit.

  • Sieg in einem der Derbys in Doha
    Doha/Katar 22. Dezember 2018
    Pedroza mit Top-Treffer in Katar

    Großer Triumph für Jockey Eduardo Pedroza am Samstag in Doha/Katar: Der in Deutschland tätige Top-Jockey gewann im Al Rayyan Park das mit 70.000 Dollar ausgestattete Derby der Englischen Vollblüter über 1.850 Meter.

  • Kein Auftritt im Wüsten-Highlight
    Doha/Katar 18. Dezember 2018
    Deutscher Sahelian nicht im Katar Derby

    Eigentlich sollte der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Sahelian am Samstag, 22. Dezember das Qatar Derby in Doha bestreiten, doch man verzichtet nun doch auf einen Auftritt in dem mit 500.000 Dollar dotierten Top-Event über 2.000 Meter in dem Wüstenstaat, das mit Rogue Runner 2015 und Noor Al Hawa 2016 schon zweimal von einem hierzulande vorbereiteten Pferd gewonnen wurde.

  • 100 Stuten in der Liste für den Henkel – Preis der Diana
    Hamburg/Düsseldorf 11. Dezember 2018
    Noch 101 Pferde im Derby 2019

    Die beiden bedeutendsten Rennen der deutschen Galoppsaison 2019 werfen bereits ihre Schatten voraus. Denn am Montag war der nächste Streichungstermin für das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 7. Juli in Hamburg und für den 161. Henkel – Preis der Diana (Gruppe I, 500.000 Euro, 2.200 m) am 4. August in Düsseldorf.

  • Deutsche Hoffnung steuert 500.000 Dollar-Event an
    Doha/Katar 10. Dezember 2018
    Sahelian ins Qatar Derby

    Das Qatar Derby am 22. Dezember im Al Rayyan Park der Hauptstadt Doha wird aller Voraussicht nach mit deutscher Beteiligung ausgetragen. Der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte dreijährige Wallach Sahelian – erworben bei der Arqana Auktion über die HFTB Racing Agency - erhielt am Montag eine Einladung für die mit 500.000 Dollar dotierte 2.000 Meter-Prüfung.

  • Ehefrau von Franz-Günther von Gaertner mit 80 Jahren verstorben
    Hamburg 18. Oktober 2018
    Trauer um Barbara von Gaertner

    Vor zehn Jahren, im November 2008, war mit Franz-Günther von Gaertner der frühere Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen und des Hamburger Renn-Clubs verstorben. Nun trauert der deutsche Galopprennsport um seine Witwe Barbara von Gaertner, die wie ihr Gatte 80 Jahre alt wurde.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm