Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Derby".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Für den Henkel – Preis der Diana wurden 96 Stuten genannt
    Hamburg/Düsseldorf 25. September 2018
    120 Chancen auf den Derby-Sieg 2019

    120 Pferde erhielten am Dienstag eine Nennung für das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m), das am 7. Juli 2019 in Hamburg ausgetragen wird. Damit ist die Prüfung geschlossen, nur beim Nachnennungstermin wenige Tage vor dem Blauen Band können noch andere Kandidaten gemeldet werden.

  • Zum Tode von Ex-Jockey Joan Pall
    Gladbeck 28. Juli 2018
    Meister der Wartetaktik, der  genau wusste, wo der Zielpfosten stand

    Es war nach seiner aktiven Zeit still geworden um ihn, sehr still sogar. Und insbesondere zahlreiche ältere Galopp-Interessierte fragten sich hin und wieder: Was ist denn eigentlich aus Joan Pall geworden? Jenem Jockey, der einige Jahrzehnte lang den bundesdeutschen Turf entscheidend mitgeprägt hat und dabei seinen Namen in etlichen Siegerlisten großer und größter Rennen verewigen konnte. Aus dem nordrhein-westfälischen Gladbeck kommt nun die traurige Nachricht, dass Joan Pall im Alter von 88 Jahren am 26. Juli gestorben ist.

  • Hamburg-Held mit identischer Marke wie Halbbruder Windstoß vor einem Jahr
    Hamburg 10. Juli 2018
    97,5 Kilo – das Rating von Derbysieger Weltstar

    97,5 Kilo – das ist das neue Generalausgleichsgewicht des frischgekürten Derbysiegers Weltstar, wie Chef-Handicapper Harald Siemen bekanntgab. Dieses Rating entspricht exakt der Marke, die auch sein Halbbruder Windstoß bei seinem letztjährigen Derbysieg erzielte.

  • Zahlen und Fakten zum Rennen des Jahres und Champions League-Highlight
    Hamburg 09. Juli 2018
    Ein Derby der großen Emotionen

    15.200 Zuschauer auf der Bahn in Hamburg-Horn und Tausende von Fans an den Bildschirmen und in den Wettannahmestellen erlebten am Sonntag, wie im IDEE 149. Deutschen Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) der dreijährige Hengst Weltstar Geschichte schrieb. Nur ein Jahr nach dem Triumph seines Halbbruders Windstoß gewann auch er für Champion-Trainer Markus Klug (dritter Sieg) und das Gestüt Röttgen das wichtigste Rennen des Jahres und der German Racing Champions League.

  • Alinaro macht viele Anteilseigner glücklich - Schabau dominiert
    Hamburg 08. Juli 2018
    Röttgenerin Alicante gewinnt im Preis vom Gestüt Röttgen

    Ein grandioses Rahmenprogramm mit zwölf Rennen wurde am Derby-.Tag in Hamburg geboten, mit Highlights en masse. So richtig voll war das Siegerpodest nach dem Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen – BBAG Meiler Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.600 m), denn der 220:10-Riesenaußenseiter Alinaro gehört dem Stall Dein-Rennpferd.de (einer Besitzergemeinschaft um den Kölner Jonas Schorfheide und viele neue Turffans für einen Anteilspreis von 300 Euro) und Christoph Holschbach.

  • IDEE 149. Deutsches Derby am Sonntag in Hamburg um 650.000 Euro!
    Hamburg 08. Juli 2018
    Royal Youmzain gegen den Windstoß-Bruder Weltstar im Rennen des Jahres

    Was die Weltmeisterschaft im Fußball oder die olympischen Spiele in vielen anderen Sportarten sind, ist das Derby im Galopprennsport: Das herausragende Ereignis der gesamten deutschen Rennsaison, das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 2.400 m) um Preisgelder in Höhe von 650.000 Euro, wird am Sonntag auf der Rennbahn in Hamburg-Horn, in den Wettbüros und vor dem PC oder Laptop wieder die Fans des Pferdesports elektrisieren.

  • Drei Viererwetten und viele Top-Attraktionen
    Hamburg 05. Juli 2018
    Großartiges Rahmenprogramm am Derby-Tag

    Natürlich ist auch das Rahmenprogramm am Sonntag, dem großen Schlusstag der Derby-Woche, enorm stark. Zwölf Rennen werden ab 12:05 Uhr ausgetragen. Die Wetter kommen voll auf ihre Kosten mit insgesamt drei Viererwetten. 25.000 Euro sind im Derby (9. Rennen um 16:55 Uhr) als Auszahlung garantiert. 20.000 Euro winken im Hapag Lloyd-Rennen – BBAG Steher Auktionsrennen (52.000 Euro, 2.200 m, 8. Rennen um 16 Uhr).

  • 14 Pferde im Rennen des Jahres
    Hamburg 04. Juli 2018
    Das Derby-Feld steht endgültig fest

    Das Starterfeld für das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) steht: 14 dreijährige Pferde wurden am Mittwoch als feste Starter für das Rennen des Jahres und bedeutender Lauf der German Racing Champions League am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn angegeben.

  • Weltstar aus Startbox 6 ins Derby
    Hamburg 03. Juli 2018
    Ist die 13 eine Glückszahl für Royal Youmzain?

    Hochspannung herrschte am Dienstagabend beim Boxen-Poker in der Hansestadt - im Casino Esplanade in Hamburg fand die Startboxen-Auslosung für das IDEE 149. Deutsche Derby statt. Wer geht am Sonntag aus welcher Ausgangsposition in das wichtigste Galopprennen des Jahres (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) in Hamburg-Horn, das auch Bestandteil der German Racing Champions League-Serie ist?

  • Interessantes Feld im Grupperennen – Vormittags- und Abendrennen in Horn
    Hamburg 03. Juli 2018
    Wer macht das Spiel im Preis von Lotto Hamburg?

    Der ungewöhnlichste Renntag des Derby-Meetings auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn ist der Donnerstag: Hier gibt es aufgrund der Live-Übertragung am Vormittag nach Frankreich fünf Rennen zwischen 11:10 und 13:10 Uhr, ehe um 17:15 Uhr der zweite Teil beginnt mit sechs Prüfungen bis um 20 Uhr.

  • 14 Pferde im IDEE 149. Deutschen Derby in Hamburg
    Hamburg 03. Juli 2018
    Von Royal Youmzain bis Chimney Rock

    Das Feld für das Rennen des Jahres steht: 14 Pferde werden am Sonntag, 8. Juli aller Voraussicht nach das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn in der German Racing Champions League bestreiten. Das ist das Ergebnis der Vorstarterangabe am Dienstag.

  • Keine Nachnennung für das Rennen des Jahres - Atzeni auf Jimmu
    Hamburg 02. Juli 2018
    14 Pferde im Derby

    14 Pferde dürften aller Voraussicht nach das IDEE 149. Deutsches Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn Hamburg-Horn ansteuern. Beim letzten Streichungstermin am Montag wurde keine Nachnennung getätigt, es bleibt bei den bisher bekannten 14 Namen für das Blaue Band.

  • Am Dienstag in Deauville mit Rope A Dope im Prix du Bois
    Hamburg/Deauville 30. Juni 2018
    Andrasch Starke im Derby auf Ecco

    Keiner hat so oft das Derby gewonnen wie er: Der siebenfache Siegreiter Andrasch Starke wird am Sonntag, 8. Juli den von Peter Schiergen trainierten Ecco im IDEE 149. Deutschen Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) in Hamburg-Horn reiten. Der Hengst trägt die Farben des Stalles Hornoldendorf, der 2013 mit Lucky Speed das Blaue Band gewann.

  • Schleusner-Stute im Langen Hamburger erneut ganz stark
    Hamburg 29. Juni 2018
    Summershine schafft das Hamburg-Doppel

    Sonnenschein war nicht nur die Devise beim Auftakt zur Derby-Woche am Freitag in Hamburg, sondern der Name Summershine war auch Trumpf im Traditionsrennen Langer Hamburger, das als Gedächtnisrennen für den 31-fachen Trainerchampion Heinz Jentzsch gelaufen wurde: Die gleichnamige siebenjährige Stute aus dem Stall von Anna Schleusner-Fruhriep in Marlow unweit der Ostsee gewann wie schon 2017 dieses mit 25.000 Euro dotierte Listenrennen über weite 3.200 Meter.

  • Neun Reiter für das Rennen des Jahres stehen fest
    Hamburg 27. Juni 2018
    Wöhlers Derby-Jockeys stehen fest

    Die Jockeys für das IDEE 149. Deutsches Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 8. Juli in Hamburg werden immer konkreter. So wurden am Mittwoch weitere Reiterverpflichtungen für das Rennen des Jahres (wichtiger Bestandteil der German Racing Champions League) bekannt, für das weiterhin 17 Pferde startberechtigt sind.

  • Langer Hamburger mit Top-Gast aus England der Höhepunkt am Freitag
    Hamburg 26. Juni 2018
    Der „Marathon“ zum Auftakt der Derby-Woche

    Sieben Renntage Spitzensport mit dem ultimativem Höhepunkt der deutschen Galoppsaison 2018, dem IDEE 149. Deutschen Derby (Gruppe I, 650.000 Euro) am Schlusstag – das Derby-Meeting auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn wird vom Freitag, 29. Juni bis Sonntag 8. Juli die Fans begeistern. Leinen los lautet das Motto am Freitag ab 15:50 Uhr, wenn eine gemischte Veranstaltung aus vier Galopp- und ebensovielen Trabrennen den Auftakt bildet (erstmals wird eine gemischte Veranstaltung komplett auch nach Frankreich übertragen).

  • Auch Derbysieger Windstoß kehrt in die Hansestadt zurück
    Hamburg 25. Juni 2018
    Start zur Derby-Woche in Hamburg am Freitag

    Vom Freitag, 29. Juni bis zum krönenden Abschluss mit dem IDEE 149. Deutschen Derby am 8. Juli wird das Derby-Meeting auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn die Rennsport-Fans in Atem halten. Gleich das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Aronius Zweiter in Frauenfeld, Poldi’s Liebling in Prag
    Frauenfeld/Prag 24. Juni 2018
    Zwei Ehrenplätze für deutsche Pferde in europäischen Derbys

    Zwei europäische Derbys waren am Sonntag das Ziel deutscher Pferde, und die Bilanz waren zwei ausgezeichnete Ehrenränge. Im 37. Swiss Derby (75.000 Franken, ca. 65.000 Euro, 2.400 m) in Frauenfeld/Schweiz kamen vier der acht Starter aus hiesigen Quartieren. Am besten schnitt der von Christian von der Recke für den Stall Nizza trainierte Aronius als Zweiter ab.

  • Ballydoyle raus, Zargun wieder drin – noch 18 Kandidaten im Rennen des Jahres
    Hamburg 21. Juni 2018
    Fünf Derby-Jockeys stehen fest

    Der Countdown für das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) in Hamburg-Horn läuft auf Hochtouren. Inzwischen stehen bereits fünf Jockeys fest für das bedeutendste deutsche Galopprennen der Saison und Top-Lauf der German Racing Champions League.

  • Merry Go Round und Pearl Dragon beim "königlichen Meeting"
    Ascot, Frauenfeld, Prag 20. Juni 2018
    Zwei Deutsche in Royal Ascot

    Beim Royal Ascot-Meeting, vor den Augen von Queen Elizabeth, geben sich die Stargalopper der verschiedensten Länder noch bis zum Samstag die Ehre. Und auch zwei deutsche Pferde sind mit von der Partie.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm