Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ergebnis Ihrer Suche nach Meldungen mit dem Schlagwort "Carvalho".

Suche zurücksetzen

Alle Meldungen

News
Zuchtnews
Internes
 
 
 
  • Grüner Saisonauftakt am Raffelberg
    Mülheim/Ruhr 12. Januar 2020
    Warrior erster Sieger auf Gras 2020

    Lang ist es her, seit am Mülheimer Raffelberg die neue Saison bereits so zeitig in Gang kam wie dieses Jahr. Nicht einmal die erste Hälfte des Monats Januar ist vorbei, und schon hat der Rennclub Mülheim wieder einen ersten Turf-Termin 2020 ausgeschrieben. Das Finale 2019 war hier bekanntermaßen ja erst am Zweiten Weihnachtsfeiertag vonstatten gegangen, womit zugleich eine alte Tradition dieser Rennbahn wieder aufgenommen worden war. Hierbei hatte es sich im Übrigen schon nur um eine kurze Unterbrechung des obligatorischen Dortmunder Winterprogramms auf Sand gehandelt. Ganz ähnlich gestaltete es sich heute. Denn das zweite 2020-er Kapitel mit Rennen auf Gras wird hierzulande ja schließlich erst am 15. März in Köln geschrieben werden.

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr
    Mülheim 13. November 2019
    Von Bergheim nach Mülheim

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Deutscher Super-Youngster wird glänzender Zweiter in Paris
    ParisLongchamp 06. Oktober 2019
    Alle Achtung, Alson!

    Paris hat einen deutschen Super-Zweijährigen gesehen: Der von Jean-Pierre Carvalho für das Gestüt Schlenderhan trainierte Alson, Sieger im Zukunftsrennen in Baden-Baden, begeisterte am Arc-Sonntag in Longchamp als Zweiter im Prix Jean-Luc Lagardere (Gruppe I, 400.000 Euro, 1.600 m), dem großen Highlight für die jungen Hengste.

  • Schlenderhaner auf den Spuren von Ancient Spirit?
    München 10. Juni 2019
    Alson trotz Unreife gleich erfolgreich

    Einen Zweijährigen mit viel Talent dürfte man in der einleitenden 1.200 Meter-Prüfung am Pfingstmontag in München gesehen haben. Auch wenn nur drei Pferde an den Start kamen, war der von Jean-Pierre Carvalho für das Gestüt Schlenderhan aufgebotene Alson trotz erheblicher Unreife ein starker Sieger. Mit Jeremy Moisan brach der Halbbruder des letztjährigen Mehl-Mülhens-Siegers Ancient Spirit zwar weit nach außen weg, hatte Nona und Aban aber sicher im Griff. Natürlich könnte der Preis des Winterfavoriten ein Fernziel für den Areion-Sohn sein.

  • Moonshiner gewinnt Listenrennen in Saint-Cloud
    Saint-Cloud/Frankreich 09. November 2018
    „Mondaufgang“ in Saint-Cloud

    Einen bemerkenswerten Erfolg landeten der Stall Ullmann und Trainer Jean-Pierre Carvalho am Freitag in Saint-Cloud: Der Steher-Crack Moonshiner gewann den Prix Denisy (Listenrennen, 52.000 Euro). Auf der weiten 3.100 Meter-Distanz packte der von Maxime Guyon gerittene 45:10-Mitfavorit gewaltig an, als er endlich eine Lücke gefunden hatte.

  • Diana-Siegerin gute Fünfte im Prix de l‘ Opera
    Paris 07. Oktober 2018
    Paris-Achtungserfolg für Well Timed

    Sechs Gruppe I-Rennen umrahmten den Arc an diesem grandiosen Nachmittag in ParisLongchamp. Im Prix de l‘ Opera (500.000 Euro, 2.000 m) landete die deutsche Top-Stute Well Timed als Fünfte hinter der Siegerin Wild Illusion einen Achtungserfolg. Die von Jean-Pierre Carvalho für den Stall Ullmann aufgebotene Henkel – Preis der Diana-Siegerin war mit Jockey Maxime Guyon immer im erweiterten Vordertreffen und machte sogar noch etwas Boden gut.

  • Ancient Spirit der Hoffnungsträger im Prix Jean Prat
    Deauville/Frankreich 04. Juli 2018
    Klassischer Sieger aus Deutschland im Deauville-Event

    Das Sommer-Meeting in Deauville kommt am Sonntag schon so richtig auf Touren, und auch Deutschland ist mit von der Partie. Im Prix Jean Prat (Gruppe I, 400.000 Euro, 1.600 m) gibt sich Stall Ullmanns Ancient Spirit (Trainer Jean-Pierre Carvalho) die Ehre.

  • Derby-Hoffnung überzeugt in Saint-Cloud
    Saint-Cloud 08. Mai 2018
    Alounak guter Zweiter im Prix Greffulhe

    Alounak, eine große Hoffnung für das Deutsche Derby, gab bei seinem Auftritt am Dienstag als Zweiter im Prix Greffulhe (Gruppe II, 130.000 Euro, 2.100 m) in Saint-Cloud eine sehr versprechende Vorstellung. Unter Michael Cadeddu musste sich der Gast aus dem Bergheimer Stall von Jean-Pierre Carvalho nur dem 21:10-Favoriten Study of Man geschlagen geben.

  • Nur drei Konkurrenten im Prix Greffulhe
    Saint-Cloud/Frankreich 07. Mai 2018
    Top-Chance für Alounak in Saint-Cloud

    Der Reigen der französischen Grupperennen wird am Dienstag in Saint-Cloud fortgesetzt. Hier steht der Prix Greffulhe (Gruppe II, 130.000 Euro, 2.100 m, 2. Rennen um 14:35 Uhr) bevor. In diesem wichtigen Test für das Derby ist auch Jean-Pierre Carvalho mit Darius Racings Alounak (M. Cadeddu) engagiert, der in einem Düsseldorfer Listenrennen sehr beeindruckte.

  • Ex-Derby-Zweiter wird Deckhengst in Frankreich
    21. Januar 2018
    Savoir Vivre ins Haras de l‘ Abbaye

    Savoir Vivre, Stall Ullmanns Derby-Zweiter von 2016, sowie Vierter im Preis von Europa 2017 und Zweiter im Gran Premio del Jockey Club in Mailand, wird in Frankreich als Deckhengst aufgestellt.

  • German Racing Champions League-Sieger 2017
    Bergheim 15. Januar 2018
    Guignol bleibt vorläufig im Rennstall

    Stall Ullmanns Guignol, der Gewinner der German Racing Champions League 2017, wird vorläufig unverändert im Rennstall von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim bleiben. Die Pläne als Deckhengst in Frankreich bzw. England/Irland ließen sich, wie Turf Times berichtete, bisher nicht realisieren.

  • Wechselt der Champions League-Sieger in die Zucht?
    Bergheim 29. November 2017
    Guignol-Pläne noch offen

    Nach dem Auftritt im Japan Cup, den er als Neunter beendete, blickt Turf-Deutschland voller Spannung auf die Zukunft von Guignol. Stall Ullmanns zweifacher Gruppe I-Sieger in 2017 (Longines – Großer Preis von Baden und Pastorius – Großer Preis von Bayern) ist bekanntlich am Dienstag wieder wohlbehalten in seinem Stall bei Jean-Pierre Carvalho in Bergheim angekommen.

  • Erneuter Start-Ziel-Triumph im Pastorius – Großer Preis von Bayern
    München 01. November 2017
    Guignol ist der German Racing Champions League-Gewinner 2017

    Der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierte Guignol ist der Gesamtsieger der German Racing Champions League 2017: In grandioser Manier wiederholte der fünfjährige Cape Cross-Sohn vor toller Kulisse seinen Vorjahressieg im bestbesetzten Rennen des deutschen Rennjahres – im Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) am Allerheiligen-Mittwoch auf der Galopprennbahn in München-Riem.

  • Dreijähriger Monreal im Prix de Lutece nur knapp bezwungen
    Saint-Cloud/Frankreich 08. September 2017
    Starker zweiter Platz in Saint-Cloud

    Ausgezeichneter zweiter Platz von Stall Ullmanns Dreijährigem Monreal am Freitagnachmittag in Saint-Cloud: Im Prix de Lutece, einer mit 80.000 Euro dotierten Gruppe III-Prüfung über weite 3.000 Meter, hätte der von Jean-Pierre Carvalho für den Stall Ullmann trainierte Hengst beinahe wie sein Bruder Moonshiner vor einem Jahr gewonnen.

  • Carvalho-Ass triumphiert Start-Ziel im 145. Longines Großer Preis von Baden
    Baden-Baden 03. September 2017
    Guignol ist der Baden-Baden-Held 2017

    Der Baden-Baden-Held 2017 in der German Racing Champions League heißt Guignol: Nach seinem Erfolg im Frühjahr im Großen Preis der Badischen Wirtschaft triumphierte der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierte fünfjährige Hengst vor 15.500 Zuschauern auch am Sonntag im 145. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m), einem der bedeutendsten Galopprennen Deutschlands auf der Rennbahn in Baden-Baden-Iffezheim.

  • Dritter Gruppesieg für Höny-Hof-Hengst in Iffezheim
    Baden-Baden 26. August 2017
    Palace ist der Prinz von Baden

    Dritter bedeutender Baden-Baden-Triumph für Gestüt Höny-Hofs Palace Prince am Samstag vor 9.100 Zuschauern zum Start der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim: Nach seinen Siegen in der Baden-Württemberg-Trophy 2016 und der Badener Meile 2017 gewann der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim trainierte fünfjährige Hengst Palace Prince als 107:10-Außenseiter den 62. Preis der Sparkassen-Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m).

  • Starke deutsche Akzente am Sonntag im französischen Seebad
    Deauville/Frankreich 23. August 2017
    Savoir Vivre als Titelverteidiger in den Grand Prix de Deauville?

    Mit drei Gruppe-Rennen gibt es erneut einen Super-Sonntag auf der Rennbahn im französischen Seebad Deauville. Hauptattraktion ist der Grand Prix de Deauville (Gruppe II, 200.000 Euro, 2.500 m). Trainer Jean-Pierre Carvalho vertraut hier möglicherweise auf den letztjährigen Arc-Achten Savoir Vivre aus dem Stall Ullmann, der sein spätes Saisondebüt als Sechster im Prix de Reux nun sicher überbieten sollte, denn er ist der Vorjahressieger.

  • Sirius und Moonshiner in Saint-Cloud stark
    Saint-Cloud/Frankreich 14. Juli 2017
    Achtungserfolge für deutsche Langstreckler

    Das Extremdistanz-Rennen um den Prix Maurice de Nieuil am französischen Nationalfeiertag in Saint-Cloud war das Ziel mehrerer Pferde aus Deutschland. In diesem mit 130.000 Euro ausgestatteten Gruppe II-Rennen über weite 2.800 Meter gaben zwei Kandidaten aus hiesigen Ställen am Freitagabend auch eine ausgezeichnete Vorstellung.

  • Filip Minarik auch in Berlin-Hoppegarten auf einer Welle des Erfolges
    Berlin-Hoppegarten 04. Juni 2017
    Tusked Wings wie auf Flügeln zum Hauptstadt-Triumph

    Auf einer absoluten Welle des Erfolges segeln im deutschen Galopprennsport weiterhin Championjockey Filip Minarik, Trainer Jean-Pierre Carvalho und der Stall Ullmann als Besitzer: Mit der dreijährigen Stute Tusked Wings gewann dieses Top-Team überraschend das Soldier Hollow – Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m) am Pfingstsonntag auf der Rennbahn Berlin-Hoppegarten, das bedeutendste Vorbereitungsrennen für den klassischen Henkel-Preis der Diana am 6. August in Düsseldorf. Eine Woche nach dem Triumph mit Guignol im zur German Racing Champions League zählenden Großen Preis der Badischen Wirtschaft in Baden-Baden war es der nächste große Sieg für diese Mannschaft.

  • Packender Triumph gegen Titelverteidiger Iquitos
    Baden-Baden 28. Mai 2017
    Der Riesen-Fight von Guignol in der Champions League

    Ein elektrisierendes Duell zweier absoluter Klassepferde aus Deutschland entwickelte sich im zweiten Lauf der German Racing Champions League, dem Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am Sonntag beim krönenden Abschluss des Frühjahrs-Meetings auf der Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim vor rund 9.000 Zuschauern: Stall Ullmanns Guignol, 2016 schon im finalen Champions League-Event, dem Pastorius – Großer Preis von Bayern, Sensationssieger, wehrte Start-Ziel nach einer meisterlichen Einteilung von Filip Minarik alle Attacken von Titelverteidiger Iquitos (Andrasch Starke) ab, der im Vorjahr der Gesamtsieger der elf Top-Rennen in sechs verschiedenen hiesigen Galopp-Metropolen umfassenden Rennserie gewesen war.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

 
 
 

Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse.

Nach Ort filtern

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm