Login
Trainerservice
Schliessen
Login
  • Rennbahn Dresden

    Rennbahn Dresden

    Sächsische Rennbahn mit einer langen Tradition

    Dresdener Rennverein 1890 e.V.

Nächster Renntermin

 
 
Galopp in Dresden
Dresden
Galopp in Dresden
08.03.2015
 
 
Galopp in Dresden
1
 

News aus Dresden

Information für alle Rennsportangehörigen
Köln24. März 2020
In diesen Wochen stehen alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch wir als Rennsportangehörige vor der größten Bewährungsprobe seit Jahrzehnten. Wir sind trotzdem sicher, dass wir diese Krise gemeinsam bewältigenkönnen. Dafür müssen wir alle unser Verhalten konsequent an den Vorgaben der Fachleute und der Behörden ausrichten.
weiter
Galopper des Jahres 2019
Köln12. Februar 2020
Der Galopper des Jahres – dahinter verbirgt sich viel mehr als die coolste Kneipe auf der Hamburger Sternschanze. Eineinhalb Millionen Postkarten Jahr für Jahr, ein Rennpferd live im Studio, die Wahl als absoluter Kult – diese Publikumswahl ist Teil der deutschen Sportgeschichte.
weiter
Dresden baut eine Galopp-Lounge
Dresden10. Februar 2020
Der Countdown läuft: Der Bau der Dresdner Galopp-Lounge geht planmäßig voran, wie aus einer Presseinformation des Dresdner Rennvereins hervorgeht. „Nachdem im Januar die Bodenplatte gegossen wurde, steht nun bereits die Stahlträger-Konstruktion. Am Mittwoch ist Richtfest des neuen Schmuckstücks auf der Seidnitzer Rennbahn. „Ich bin froh und stolz darauf, wie das hier vorwärts geht”, so DRV-Präsident Michael Becker. „Die Galopp-Lounge als festes Gebäude ist ein Gewinn für uns nicht nur an den Renntagen.”
weiter
Deutscher Galopp – Mit Herzblut für Vollblut
Düsseldorf30. Januar 2020
Der Verband des deutschen Galopprennsports hat auf dem SPOBIS den Re-Launch seiner Dachmarke und ihr neues Erscheinungsbild vorgestellt. Präsident Dr. Michael Vesper: „Unsere neue Markenwelt ist attraktiv, zeitgemäß und eingängig. Sie macht deutlich: Im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten steht das Wohlergehen der Pferde.“
weiter
Der „Grewe-Express“ rollt und rollt
Dresden20. November 2019
Was der Kölner Trainer Henk Grewe in der Saison 2019 anfasst, das wird zu Gold: Auch der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m), das letzte Listenrennen der deutschen Galopp-Saison beim Saisonfinale am Mittwoch in Dresden, ging an den künftigen Champion-Coach: Der von Andrasch Starke gerittene 2,4:1-Favorit Say Good Buy gewann für Besitzer Eckhard Sauren nach einer packenden Kampfpartie und sicherte seinem Eigner die Siegprämie von 14.000 Euro.
weiter
Sagt Say Good Buy „auf Wiedersehen“?
Dresden18. November 2019
Der Mittwoch ist nicht nur kalendarisch als Buß- und Bettag ein Feiertag in Dresden, sondern auch in sportlicher Hinsicht: Denn beim großen Saisonfinale steht Deutschlands letztes Listenrennen 2019 an – der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:20 Uhr). Vor einem Jahr setzte sich hier kein Geringerer als Be My Sheriff gegen Itobo und Windstoß durch, was schon einiges über den Stellenwert der Prüfung aussagt.
weiter
Der erste Coup des neuen Teams
Dresden28. September 2019
Was am Freitagabend in Köln noch nicht ganz geklappt hatte, schaffte das neuformierte Team am Samstag in Dresden: Lukas Delozier, ab dem 1. Oktober offiziell Stalljockey bei Peter Schiergen in Köln, landete den ersten Treffer für seinen künftigen Chef. Im einleitenden Zweijährigen-Rennen führte der Franzose Gestüt Ebbeslohes Soldier Hollow-Sohn Inaugural zu einem sehr leichten Erfolg.
weiter
98 Jahre: Das Traditionsrennen in Dresden
Dresden25. September 2019
98 Jahre sind auch im traditionsreichen Galopprennsport schon eine mehr als ansehnliche Zeit. So lange gibt es den Dresdner Steherausgleich schon, der am Samstag im Mittelpunkt des Renntages mit acht Prüfungen ab 13:30 Uhr steht und als Buchmacher Albers Steher Cup (Ausgleich III, 2950 m, 7. Rennen um 16:35 Uhr) ausgetragen wird.
weiter
Ein Leben für den Galopprennsport
Dresden16. September 2019
Seine Verdienste im hiesigen Galopprennsport sind herausragend, er war eine allseits hochgeschätzte Persönlichkeit: Der deutsche Turf trauert um Egon Würgau, der am vergangenen Donnerstag im Alter von 88 Jahren starb.
weiter
Der nächste Traum geht in Erfüllung
Dresden25. August 2019
Zahlreiche tschechische Gäste gaben dem PMU-Renntag am Sonntag in Dresden die richtige Würze, und in einem der beiden Hauptereignisse gab es einen vielbeachteten Erfolg: Mo My Dream, eine vierjährige Martillo-Tochter aus dem Stall von Filip Neuberg brachte dabei in einem 2.200 Meter-Ausgleich III ein ganz besonderes Kunststück fertig.
weiter
Der Frühstart mit Direkt-Übertragung nach Frankreich
Dresden22. August 2019
Nicht nur in Baden-Baden gibt es am Sonntag spannende Galopprennen. Auch in Dresden stehen neun Prüfungen (inklusive eines Ponyrennens) an, wobei die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr via PMU nach Frankreich übertragen werden.
weiter
Pecheur-Power pur!
Dresden13. Juli 2019
Nach einer ganzen Serie von zweiten Plätzen meldete sich Jockey Maxim Pecheur beim Renntag in Leipzig mit zwei Siegen zurück, nun setzte er am Samstag die Serie in Dresden mit sage und schreibe sechs Erfolgen fort und galt somit als Mann des Tages. Mit Sun at work ritt er natürlich auch den Sieger im Hauptereignis, dem Großen bwin Sommerpreis, einem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.900 Meter.
weiter
Krönung für Kronprinz?
Dresden10. Juli 2019
Top-Samstag auf der Galopprennbahn in Dresden: Mit dem Großen bwin Sommerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.900 m, 5. Rennen um 16 Uhr) steht ein bestens besetztes Highlight in der Zwingerstadt bevor.
weiter
Pecheur-Power im ersten Dresdener Grupperennen
Dresden16. Juni 2019
Deutschlands aktuell führender Jockey Maxim Pecheur (28) war auch im ersten Grupperennen in der Geschichte der Galopprennbahn in Dresden auf der Überholspur: Mit dem von Andrea Marcialis in Chantilly/Frankreich für die Deutsche Janina Bürger trainierten Brian Ryan (13,7:1-Außenseiter) triumphierte Pecheur am Sonntag völlig überraschend im Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m).
weiter
Premiere in Dresden mit Scheich-Stute
Dresden13. Juni 2019
Premiere am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dresden: Mit dem Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m, 5. Rennen um 13:25 Uhr) wird zum ersten Mal in der Geschichte des Galopps in der Zwingerstadt ein Gruppe-Rennen hier ausgetragen. Die ehemalige Europa-Meile hat gleich eine Top-Besetzung gefunden und dürfte die Fans in Atem halten.
weiter
Godolphin-Lady fordert die deutschen Kurzstreckler heraus
Dresden12. Juni 2019
Am Sonntag steigt das erste Gruppe-Rennen überhaupt auf der Galopprennbahn in Dresden. Vorfreude herrscht bei allen Turffreunden auf den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m). Nach der Vorstarterangabe am Mittwoch sieht es nach einem Feld von acht Kandidaten aus.
weiter
Große Premiere in Dresden
Dresden11. Juni 2019
Große Premiere am Sonntag: Erstmals in der Geschichte der Galopprennbahn Dresden wird in der Zwingerstadt ein Gruppe-Rennen ausgetragen: Und für den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m) bahnt sich ein Top-Feld an.
weiter
Favoritensieg durch Dormio im bwin BBAG Auktionsrennen
Dresden25. Mai 2019
Favoritensieg im bwin BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.200 m) am Samstag auf der Galopprennbahn in Dresden durch den von Henk Grewe in Köln für den Stall WAOW vorbereiteten Dormio. Mit Jockey Filip Minarik wurde der als Jährling für 20.000 Euro bei der BBAG-Jährlingsauktion aus der Zucht von Volker Käufling erworbene Equiano-Sohn den hohen Erwartungen glänzend gerecht.
weiter
Großer Zahltag für Dormio?
Dresden22. Mai 2019
Dieser Samstag in Dresden hat es so richtig in sich – denn mit dem bwin Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.200 m, 5. Rennen um 16:05 Uhr) steht ein erstklassiges Highlight für dreijährige Pferde bevor. Im Feld der zwölf Kandidaten verbergen sich etliche hoffnungsvolle Dreijährige.
weiter
300.000 Euro für die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz
Dresden06. Mai 2019
Der Amtschef für Kommunales, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas Rechentin, hat heute dem Dresdener Rennverein 1890 e.V. einen Fördermittelbescheid in Höhe von 300.000 Euro aus Mitteln des für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stehenden Vermö-gens der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO-Vermögen) übergeben. Diese fließen in die Teilsanierung des Hauses C der Stallanlage auf der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz. Mit etwa 43 Hektar ist dieses parkähnliche Areal die größte Sportanlage der Landeshauptstadt Dresden.
weiter
 
 

Informationen zur Rennbahn

Preise
Sponsoring

Eintrittspreise

Tageskarte einschließlich Tribünennutzung
Erwachsene8,00 EUR
Ermäßigt (Schwerbeschädigte, Studenten/Schüler)6,00 EUR
Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu vier Kinder 10-16 Jahre)16,00 EUR
Loge inkl. Programmheft
Loge inkl. Programmheft
Loge pro Renntag16,00 EUR
Zeitkarten
Jahreskarte40,00 EUR
Jahresparkkarte15,00 EUR
Parken am Renntag3,00 EUR
Kinder bis 10 JahreEintritt frei

Alle Tagestickets (Normal, Ermäßigt, Familien und Logen) enthalten einen Wettgutschein in Höhe von 1,00 EUR.

Sponsoring auf der Rennbahn

Werden Sie Sponsoring-Partner des Rennvereins

Spannende Pferderennen, eine in Europa einzigartige, historische Tribüne und ein tolles Ambiente – das alles können Sie als Sponsor Ihres eigenen Rennens oder Renntags erleben und den vielen Dresdner Rennsportfans ermöglichen. Tausende begeisterte Besucher kommen jährlich auf unsere Rennbahn. Die Renntage sind längst nicht nur Sportevents für Pferdekenner, sondern kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse unserer sächsischen Landeshauptstadt. Eines haben unsere Besucher dabei alle gemeinsam: Sie wollen die Faszination Galopprennsport erleben und eine unvergessliche Zeit bei einer besonderen Veranstaltung verbringen.

Auch Sie haben die Möglichkeit, den Mythos, den der Pferderennsport umgibt, zu nutzen. Werden Sie Sponsoring-Partner des Dresdener Rennvereins 1890 e.V. und richten Sie Ihr eigenes Rennen nach Ihren individuellen Wünschen aus.

Wir helfen Ihnen gern und organisieren Ihren Renntag oder Ihr Rennen nach Ihren eigenen Wünschen. Sie haben die Möglichkeit, in einmaliger Atmosphäre Ihr Unternehmen auf verschiedenen Werbeflächen, durch Verteilung von Werbegeschenken uvm. zu präsentieren.
Haben wir Sie neugierig gemacht? Bitte kontaktieren Sie uns für konkrete Informationen:

Dietmar Meiler
E-Mail: d.meiler@drv1890.de

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und unsere Zusammenarbeit!

Interessante Fakten für Sponsoring-Partner

  • Sieben Renntage zwischen Mai und November in der Saison 2020
  • 6.000 bis 7.000 Besucher pro Renntag
  • historische Tribüne mit rund 1.000 Plätzen / eigener Tribünenbereich möglich
  • Gaststätte mit rund 200 Plätzenim Erdgeschoss der Haupttribüne
  • Sonnenterrasse mit rund 60 Plätzen
  • sehr guter Cateringpartner
  • sehr gute Verkehrsanbindung – sowohl für Pkws als auch an den ÖPNV
  • verschiedene Präsentationsmöglichkeiten auf dem Rennbahnareal: Fahnen-, Banden-, oder Bannerwerbung, Flächen für Produktpräsentationen etc.
  • Präsentation im Rennprogramm
  • Präsentation des Sponsors auf dem Renntagsplakat
  • Präsentation des Sponsors in der Pressemitteilung sowie auf der Pressekonferenz
  • Präsentation des Sponsors auf der Internetseite
  • Namensgebung eines oder mehrerer Rennen an einem Renntag
  • Namensgebung eines vollständigen Renntages
  • Teilnahme und Übergabe der Ehrenpreise an Besitzer, Jockey und Trainer bei der Siegerehrung
  • Spotschaltung Radio und TV möglich

Impressionen aus Dresden

Tribüne auf der Galopprennbahn in Dresden
Tribüne auf der Galopprennbahn in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Führring in Dresden
Führring in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Galopprennen in Dresden
Galopprennen in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Zuschauerbereich auf der Galopprennbahn in Dresden
Zuschauerbereich auf der Galopprennbahn in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Führring in Dresden
Führring in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Galopprennen in Dresden
Galopprennen in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Führring auf der Galopprennbahn in Dresden
Führring auf der Galopprennbahn in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Finish auf der Galopprennbahn in Dresden
Finish auf der Galopprennbahn in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Galopprennen in Dresden
Galopprennen in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Zuschauerbereich in Dresden
Zuschauerbereich in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Heißes Finish in Dresden
Heißes Finish in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Tribüne in Dresden
Tribüne in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
Galopprennen in Dresden
Galopprennen in Dresden
06.04.2020
© Marc Rühl
 
 
 
 

Social Media Inhalte der Dresdener Rennbahn

 
 
  • Shared Story vom 05.04.2020 bei Dresdener Rennverein e.V.

    Hier könnt ihr euch den Beitrag von heute Nachmittag im mdr nochmal ansehen 😊👇

    Dresdener Rennverein e.V.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Gepostet vor 1 Tag
  • Shared Story vom 03.04.2020 bei Dresdener Rennverein e.V.

    Die Corona-Krise und der Sport - da geht es in dieser Zeit in den Medien meistens um Fußball. Das MDR-Fernsehen war zu Besuch bei den Galoppern in Seidnitz und hat sich bei den Aktiven umgehört. Am Wochenende wird der Beitrag ausgestrahlt.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Gepostet vor 3 Tagen
  • Shared Story vom 02.04.2020 bei Dresdener Rennverein e.V.

    Der März-Rückblick durch die Dresdner Turfbrille ist trotz der Corona-Krise erfreulich. Mit Freiberger wurde der Hauptsponsor-Vertrag bis 2023 verlängert und der Seidnitzer Aufgalopp am 11. Mai findet statt - allerdings nur mit "70 bis 80 Personen auf der Rennbahn". So hat es der Dachverband beschlossen.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Gepostet vor 4 Tagen
  • Shared Story vom 27.03.2020 bei Dresdener Rennverein e.V.

    Es ist entschieden: Deutschlands Galopper des Jahres 2019 ist Rubaiyat. Der Schützling von Henk Grewe startete seine Serie von vier Siegen in vier Rennen im August in Seidnitz.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Gepostet vor 1 Woche
  • Shared Story vom 24.03.2020 bei Dresdener Rennverein e.V.

    Der Galopp-Dachverband hat einen geschrumpften Kalender für die Zeit nach der Zwangspause (bis 18. April) wegen des Coronavirus aufgestellt: Nur noch eine Veranstaltung in Deutschland pro Tag. Demnach wird der 1. Mai als Leipzig-Highlight der Saison geopfert, Dresden steht am 11. Mai weiterhin im Plan. Die Vorbereitung in Seidnitz läuft auf Hochtouren und in alle Richtungen.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Dresdener Rennverein e.V.

    Gepostet vor 2 Wochen

weitere laden

Anfahrt und Kontakt