Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Areion-Sohn Rubaiyat gewinnt Gran Criterium (Gr.II)

Mailand 21. Oktober 2019

Darius Racings zweijähriger Areion-Sohn Rubaiyat gewann nach dem Preis des Winterfavoriten (Gr.III) mit dem Gran Criterium (Gr.II) in Mailand sein zweites Grupperennen und blieb damit auch beim vierten Start unbezwungen. Der vom Gestüt Karlshof gezogene Rubaiyat ist ein Sohn der Lomitas-Stute Representera, einer rechten Schwester der Gruppeplatzierten Listensiegerin Becomes You sowie einer Halbschwester des klassischen Siegers Tin Horse.

Rubaiyat führt den letzten englischen Triple Crown-Sieger Nijinsky 4x4 in seinem Pedigree. Die Erfolgssträhne für Darius Racing und Trainer Henk Grewe wurde durch die im Gran Premio del Jockey Club (Gr.II) erfolgreiche dreijährige Teofilo-Tochter Donjah vervollständigt. In Longchamp konnte die Sageburg-Tochter Qualisaga mit dem Prix du Ranelagh ihr erstes Listenrennen für sich entscheiden. Sie ist eine Tochter der Königstiger-Stute Qualita als Tochter der aus der Zucht des Gestüts Fährhof stammenden Acatenango-Stute Quetena, die sich als Mutter des Gruppe I-Siegers und führenden südafrikanischen Deckhengstes Querari, der weiteren Gruppesieger Quidura und Quasillo sowie des diesjährigen Doncaster Mile-Siegers Sharja Bridge bewährte. Die nächste Mutter ist die klassische Siegerin und Championstute Quebrada. 

Weitere News

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm