Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Toller zweiter Platz bei Amazonen-Wettbewerb in Madrid

Auch Rebecca Danz macht Deutschland stolz

Madrid/Spanien 8. März 2020

Vor acht Tagen hatte Sibylle Vogt Deutschland bei einer Jockey Challenge in Saudi-Arabien als Zweite mehr als würdig vertreten. Und am Sonntag glänzte Weltmeisterin Rebecca Danz (30) beim Campeonato Internacional de Jockettas y Amazonas in Madrid/Spanien. Sie wurde nach einem Sieg sowie Rang drei und fünf mit 35 Punkten ebenfalls ausgezeichnete Zweite hinter Ulrika Holmquist (26) aus Schweden, die 37 Punkte auf ihrem Konto hatte.

Im ersten Durchgang, einem 1.400 Meter-Handicap, schien Rebecca Danz lange mehr als Rang fünf mit Lajeen zu erreichen, doch kam ihr Pferd aus dem Vordertreffen nicht entscheidend weiter. Hier siegte völlig überlegen Bannaby’s Dream mit der Spanierin Cristina Buesa vor Lady Marengo (Ulrique Holmquist) und Port Grimaud (Alejandra Gutierrez).

Schon im zweiten Lauf gab es einen vollen Erfolg für Rebecca Danz: In einem 1.000 Meter-Verkaufsrennen überspurtete die Deutsche mit Battle Of Waterloo (5:1) die Konkurrenz souverän. Deutlich hinter ihr endeten City Gent (Sophie Ralston) Viento Sur (Cindy Carrero).

Der erste Kommentar der erfolgreichen Amazone aus Oberhausen: „Ich hatte mir seine vorherigen Rennen in England angeschaut, da er ja neu hier war. Er ist ein sehr starkes Pferd, für den die Distanz noch nicht einmal ideal war. Aber er hat großartig gekämpft und ist immer weiter gegangen.“

Rebecca Danz hatte zu diesem Zeitpunkt die Führung in der Gesamtwertung übernommen, doch im Finalrennen, einem über 2.300 Meter führenden Verkaufsrennen, schob sich Ulrika Holmquist durch ihren Erfolg mit Noli Me Tangere noch an ihr vorbei. Danz wurde hier Dritte mit Nice To Meet You. Zwischen beide schob sich Sison (Nieves Garcia).

Der Wettbewerb diente der Promotion für den Job der Rennreiterin für Frauen, die sich für Sport und Tiere begeistern. Außerdem als Anerkennung für die großartige und unverzichtbare Arbeit der Damen in einem Sektor, der von Männern dominiert wird.

Am Weltfrauentag kämpften acht Amazonen aus sieben verschiedenen Ländern in drei Wertungsläufen in der spanischen Hauptstadt um die Wertungspunkte.


Weitere News

  • Wiederaufnahme mit Rennen ohne Zuschauer vor Ort geplant

    Deutscher Galopp gibt vorläufige Renntagsplanung vom 1. Mai bis 15. Juni 2020 bekannt

    Köln 08.04.2020

    Der Dachverband Deutscher Galopp plant nach eingehenden Beratungen des Präsidiums – vorbehaltlich der Abstimmung mit den zuständigen Behörden – die Wiederaufnahme des Rennbetriebs ab 1. Mai und veröffentlicht dafür heute ein komprimiertes Rennprogramm zunächst bis zum 15. Juni 2020. Es sieht bis auf weiteres Rennen ohne Zuschauer (sog. „Geisterrennen“) auf jeweils nur einer Rennbahn vor, um regionale Angebote zu schaffen und die Transportwege der teilnehmenden Pferde zu minimieren.

  • Live-Chat mit Jan Pommer

    Zeit für direkte Fragen der Rennsport-Community

    07.04.2020

    Facebook Live-Stream am Mittwoch, 8. April, 13:00 Uhr: Jan Pommer beantwortet Fragen rund um die aktuelle Situation in der Corona-Krise.

  • So geht Trainerin Sarah Steinberg mit der Corona-Situation um

    „Es wäre sehr wichtig, dass der Rennbetrieb im Mai wieder losgehen kann“

    06.04.2020

    Sie ist eine der größten Aufsteigerinnen der Trainer-Szene in Deutschland: Sarah Steinberg (31) gewann innerhalb kürzester Zeit schon 75 Rennen, darunter mehrere Top-Events im In- und Ausland. Insbesondere mit den Pferden von Schlafmöbel-Unternehmer Hans-Gerd Wernicke (Stall Salzburg), der ihren Münchener Stall betreibt, Jahr für Jahr mit großen Investitionen für neue Pferde aufwartet und ihr volles Vertrauen schenkt, sorgte sie für Furore.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm