Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Richtfest des neuen Schmuckstücks steht bevor

Dresden baut eine Galopp-Lounge

Dresden 10. Februar 2020

Der Countdown läuft: Der Bau der Dresdner Galopp-Lounge geht planmäßig voran, wie aus einer Presseinformation des Dresdner Rennvereins hervorgeht. „Nachdem im Januar die Bodenplatte gegossen wurde, steht nun bereits die Stahlträger-Konstruktion. Am Mittwoch ist Richtfest des neuen Schmuckstücks auf der Seidnitzer Rennbahn. „Ich bin froh und stolz darauf, wie das hier vorwärts geht”, so DRV-Präsident Michael Becker. „Die Galopp-Lounge als festes Gebäude ist ein Gewinn für uns nicht nur an den Renntagen.”

Vier Jahre lang diente ein Zelt als VIP- und Event-Areal. Das hat nun ausgedient und wird durch ein Gebäude ersetzt, das ganzjährig genutzt und vermarktet werden kann. 400000 Euro steckt der Rennverein in das Projekt, das sich schon in den nächsten fünf Jahren refinanziert haben soll. Der eingeschossige Bau bietet auf 400 Quadratmetern gut 200 Gästen Platz, in Richtung Geläuf bietet eine 220 Quadratmeter große Terrasse weiteren Platz und Nutzungs-Möglichkeiten.

Einen ersten Probelauf der neuen Dresdner Galopp-Lounge soll es beim Aufgalopp am Sport-Renntag am 11. Mai geben. Die festliche Einweihung und Nutzung findet am zweiten Renntag am 30. Mai statt. Matteo Böhme, der mit seiner Agentur matteo-events seit 2016 für die Gastronomie auf der Rennbahn verantwortlich zeichnet, scharrt schon mit den Hufen: „Diese Location bietet unglaubliche Möglichkeiten nicht nur bei den Galopp-Renntagen. Schon unser VIP-Zelt war in den letzten Jahren gut gebucht für Hochzeiten, Firmenfeiern und Schuleinführungen. Der neue Komfort und die ganzjährige Nutzung wird mit Sicherheit einen Boom auslösen, von dem der Rennverein finanziell, aber auch in Sachen Image und Bekanntheit profitiert.”


Weitere News

  • Der Verband des deutschen Galopprennsports dankt seinem langjährigen Geschäftsführenden Vorstand für seinen Einsatz im deutschen Turf

    Deutscher Galopp verabschiedet Jan Antony Vogel

    Köln 19.02.2020

    Jan Antony Vogel ist nach über siebenjähriger Tätigkeit als Geschäftsführender Vorstand ausgeschieden. Präsident Michael Vesper bedankt sich im Namen des ganzen Präsidiums und auch seiner Vorgänger für das Engagement von Herrn Vogel und wünscht ihm für seinen nun beginnenden Ruhestand alles Gute.

  • Jede Menge deutsche Nennungen für die Frankreich-Klassiker

    Enormes Engagement!

    Paris 19.02.2020

    Ruhm, Prestige und enorme Preisgelder – das versprechen auch die klassischen Prüfungen der Saison 2020 in Frankreich. Etliche deutsche Pferde erhielten beim Nennungsschluss am Mittwoch Engagements für diese und weitere Turf-Events.

  • Ladykiller und Chouain im Grand Prix um 75.000 Euro

    Cagnes-Coup für deutsche Hoffnungen?

    Cagnes-sur-Mer 19.02.2020

    Großes Finale am Samstag beim Meeting in Cagnes-sur-Mer mit deutscher Beteiligung: Mit dem Grand Prix du Departement 06, einem Lauf zur Rennserie Défi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m), steht noch einmal ein tolles Highlight auf der Karte.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm