Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

Dortmund 23. Januar 2020

Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

Mit drei Siegen beendete der in Kasachstan gebürtige Murzabayev seine überragende Saison 2019 Ende Dezember in Dortmund. Auf insgesamt 111 Treffer hatte er es gebracht, so viele wie kein Jockey mehr in Deutschland seit 2007. Nach kurzer Verschnaufpause steigt Murzabayev nun am Montag wieder in den Sattel – in den ersten beiden Rennen des Abends.

Der 27-jährige kommt in neuer Funktion, als erster Mann am Stall von Erfolgstrainer Andreas Wöhler. Für seinen Hauptarbeitgeber reitet er in der ersten Prüfung, einem Altersgewichtsrennen über 2.500m, den vierjährigen Ladykiller. Der Hengst des Rennstall Gestüt Hachtsee steht nach Rechnung weit über seinen fünf Konkurrenten, schließlich ist Ladykiller bereits Gruppesieger. Er soll in Dortmund Rennkondition sammeln, denn möglicherweise wird er Ende Februar in Saudi-Arabien in einem mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Handicap laufen.

Ladykiller auch mit Dubai-Nennung

Ladykiller erhielt als einziges deutsches Pferd auch eine Nennung für den Dubai World Cup-Tag (Dubai Gold Cup, Gruppe II, 3.200 m).

Jackpot im Amateurrennen

Wesentlich offener ist da das dritte Rennen für Amateure, ein Ausgleich IV ebenfalls über 2.500m. Im Preis der Sportwelt (Start 18:30 Uhr) tritt die Maximalzahl von 14 Pferden an. Es reiten unter anderem die Amateur-Champions von 2019, Laura Giesgen und Kevin Woodburn, sowie der fünffache Amateur-Champion Vinzenz Schiergen. Für die Dreierwette schüttet der Dortmunder Rennverein einen Jackpot von 2.970 Euro aus.

Einen Jackpot von 2.000 Euro beinhaltet die garantierte Gewinnausschüttung von 10.000 Euro in der Viererwette (4. Rennen / 19:00 Uhr), einem Ausgleich IV über 1.700m. Schiergen steuerte hier mit dem von Sarah Hellier betreuten Lacato das Höchstgewicht in dem 13er-Feld. Zu den Favoriten dürfte der fünfjährige Mr Gent von Besitzertrainer Lucien van der Meulen zählen, den Maxim Pecheur reitet – im Vorjahr Zweiter der Jockeyrangliste hinter Murzabayev mit starken 98 Siegen.


Schlagworte zum Artikel

Weitere News

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Dortmund: Sandbahn-Spezialisten und 10.000 Euro-Viererwette

    Bobby’s Charm mit Hattrick im Februar?

    Dortmund 20.02.2020

    Schafft Bobby’s Charm den Hattrick innerhalb eines Monats? Der fünfjährige Wallach aus dem Stall von Frank Fuhrmann hat am kommenden Sonntag, 23.2., auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erneut beste Chancen. Das sportliche Highlight des Tages, ein Ausgleich III über 1.200m, gibt es im letzten der insgesamt sechs Rennen.

  • Münchener Gruppe I-Gewinner Nancho ist verkauft

    Ungarn-Held wechselt nach Australien

    20.02.2020

    Ungarn war seine Heimat, in Deutschland landete er seine größten Erfolge, nun wechselt er nach Down Under: Der Tai Chi-Sohn Nancho, unter anderem Sieger in der Baden-Württemberg-Trophy in Baden-Baden und im Waldgeist – Großer Preis von Bayern in München (beim Champions League-Finale 2019) aus der Zucht von Heiko Johanpeter, wurde nach Australien verkauft. Er war einst als Jährling 2016 bei der BBAG-Herbstauktion für nur 9.000 Euro nach Ungarn veräußert worden, nun dürfte sich der Preis in ganz anderen Sphären bewegt haben.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm