Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Klassepferde zum Start der Großen Woche

Champions League-Kandidaten wollen Baden-Baden erobern

Baden-Baden 20. August 2019

Der Auftakt zur Großen Woche (vom 24. August bis 1. September) auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim hat es in sich: Im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am Samstag treffen sich Spitzenpferde von höchster Klasse.

Bei der Vorstarterangabe am Dienstag blieben acht Pferde im Aufgebot für das erste Grupperennen des sechstätigen Meetings. Mit Itobo (M. Casamento) und Royal Youmzain (E. Pedroza) sind die beiden Erstplatzierten aus dem Großen Preis der Badischen Wirtschaft im Frühjahr auf dieser Bahn in der German Racing Champions League mit von der Partie. Auch Vorjahressieger Wai Key Star und Be My Sheriff (L. Delozier) aus dem derzeit führenden Stall von Henk Grewe greifen hier an.

Die weiteren potenziellen Teilnehmer sind: Alounak, Dato (B. Ganbat), Sibelius (M. Pecheur) und Ismene (F. Minarik). Unseren großen Vorbericht lesen Sie nach der Starterangabe am Mittwoch.

Championesse muss auf Baden-Baden verzichten

Auf die Große Woche verzichten muss leider Amateur-Championesse Lilli-Marie Engels, die gerade erst ins Profi-Lager gewechselt war. Da sie sich den linken Unterarm im Training brach, steht ihr eine Pause von mindestens einem Monat bevor.
 

Weitere News

  • Züchterin des zweifachen „Galopper des Jahres“ verstorben

    Trauer um Dr. Erika Buhmann

    23.02.2020

    Zweimal war der von ihr gezogene Hengst Iquitos „Galopper des Jahres“ und Sieger der German Racing Champions League – in den Jahren 2016 und 2018. Nun trauert der deutsche Galopprennsport um seine Züchterin: Dr. Erika Buhmann verstarb am Samstag im Alter von 97 Jahren.

  • Britischer Sieg durch Collide - Ladykiller chancenlos

    Chouain mit sehr starker Platzierung beim Cagnes-Finale

    Cagnes-sur-Mer 22.02.2020

    Man könnte es eine Punktlandung nennen: Collide, der einzige britische Starter im Feld beim diesjährigen Grand Prix du Departement 06, der ersten Etappe der Défi du Galop-Rennserie 2020, setzte sich am Samstag in Cagnes-sur-Mer beim Höhepunkt zum Abschluss des diesjährigen Meetings ungeachtet des Handicaps, als Saisondebütant gesattelt worden zu sein, recht sicher durch.

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm