Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vollblut-Expertentag am 26. Oktober in Hannover mit Top-Programm

Schon über 200 Anmeldungen!

Hannover 6. August 2019

Es ist das große Treffen der Vollblutfans in Deutschland: Bereits zum sechsten Mal findet am Samstag, 26. Oktober 2019 der Vollblut-Expertentag, ins Leben gerufen von der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V., in Hannover statt. Ab 12 Uhr wird es hochinteressante und sehr informative Diskussionsrunden und Vorträge im Hotel Courtyard by Marriott am Maschsee geben. Schnell sollten sich Interessierte auf der eigens für dieses Event eingerichteten Website www.vollblut-expertentag.de anmelden, denn es liegen schon jetzt über 200 Anmeldungen vor.

Das Programm ist einmal mehr vielversprechend und äußerst abwechslungsreich bei dieser von Daniel Krüger, Geschäftsführer der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. ins Leben organisierten Veranstaltung.

Die Themen und Referenten 2019

Thema 1: „Aktuelle Entwicklungen im Rennsport“ – Diskussionsrunde:

Direktoriums Präsident Dr. Michael Vesper berichtet zusammen mit seinen beiden Geschäftsführern über aktuelle Entwicklungen bei German Racing und im Direktorium für Vollblutzucht und Rennen. Im Rahmen dieser Diskussionsrunde stehen die Herren auch für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Thema 2: „Meine Stute fohlt, was nun?“ Vortrag von Dr. Frederic Barrele:

Der international renommierte Tierarzt Frederic Barrele erklärt, was man während der Abfohlung und vor allem auch in den Tagen danach beachten muss, damit unsere Schützlinge einen perfekten Start in ihr Leben als erfolgreiche Vollblüter haben.

Thema 3: Bloodstock Agent Tom Goff:

Kaum ein Agent ist international so aktiv wie Tom Goff. Er ist auf allen fünf Kontinenten bei Auktionen aktiv und kauft schon seit Jahren für die größten Besitzer dieser Welt erfolgreich Pferde. Sein Vortrag wird zweifelsohne der Höhepunkt das Tages sein.

Thema 4: Diskussionsrunde zum Thema Besitzergemeinschaften:

In Australien sind Besitzergemeinschaften ein alltägliches Erscheinungsbild im Rennsport. In Ländern wie den USA, Irland und England sind sie auch stark auf dem Vormarsch. In den unterschiedlichsten Formen werden kleine sowie große Besitzergemeinschaften für jeden Geldbeutel maßgeschneidert angeboten.

Welche Möglichkeiten haben wir hierfür in Deutschland? Peter Banzhaf, Thomas Delong, Gerald Geisler, Ronald Rauscher und Jonas Schorfheide beleuchten dieses Thema.

Thema 5: Interview mit einer bekannten Turfpersönlichkeit.

Außerdem gibt es eine Sprungverlosung, verteilt über den ganzen Tag, und im Anschluss ein Abendessen mit Buffet.
 

Weitere News

  • Spannung vor dem Saudi-Start von Royal Youmzain

    „Wer wird Millionär“ in der Wüste?

    Riad/Saudi-Arabien 25.02.2020

    Es ist eine Premiere der ganz besonderen Art – „Wer wird Millionär“ in der Wüste? Zum ersten Mal wird am Samstag, 29. Februar mit dem Saudi Cup das mit 20 Millionen Dollar höchstdotierte Rennen der Welt in Riad/Saudi-Arabien ausgetragen. Und an diesem Tag der Superlative ist im Rahmenprogramm bekanntlich auch Deutschland vertreten – mit dem von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für Jaber Abdullah (Dubai) trainierten Royal Youmzain.

  • Züchterin des zweifachen „Galopper des Jahres“ verstorben

    Trauer um Dr. Erika Buhmann

    23.02.2020

    Zweimal war der von ihr gezogene Hengst Iquitos „Galopper des Jahres“ und Sieger der German Racing Champions League – in den Jahren 2016 und 2018. Nun trauert der deutsche Galopprennsport um seine Züchterin: Dr. Erika Buhmann verstarb am Samstag im Alter von 97 Jahren.

  • Wieder zwei Siege am Sonntag in Dortmund

    Der Fuhrmann-Express rollt weiter

    23.02.2020

    Der Fuhrmann-Express rollt weiter: Am Sonntag hat Frank Fuhrmann, der startfreudige Trainer aus Möser bei Magdeburg, zwei weitere Siege auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel eingefahren. Es waren bereits die Erfolge acht und neun in diesem Jahr für den Coach.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm