Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Großer Preis von LOTTO Hamburg: Itobo der Top-Favorit

Start ins heißeste Wochenende des deutschen Turfs

Hamburg 2. Juli 2019

Das heißeste Wochenende des deutschen Galopprennsports beginnt bereits am Freitag: Zwei Tage vor dem IDEE 150. Deutschen Derby auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn versammelt der Große Preis von LOTTO Hamburg (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 8. Rennen um 19:55 Uhr) hochkarätige Galopper in der Hansestadt.

Allen voran Stall Tottis Itobo (Marco Casamento) aus dem Stall von Altmeister Hans-Jürgen Gröschel. Mit dem beeindruckenden Erfolg im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II) in Baden-Baden innerhalb der German Racing Champions League krönte der schon siebenjährige Wallach seine bisherige Laufbahn. Natürlich darf man ihm hier eine Menge zutrauen.

Nikkei ist auch bereits Gruppesieger

Vielleicht könnten ihm die Stuten Serena (Bauyrzhan Murzabayev) aus dem eigenen Stall und Amorella (Adrie de Vries) von Markus Klug gefährlich werden. Nachgenannt wurde in das Sechserfeld von Peter Schiergen der Ittlinger Nikkei (Andrasch Starke), der 2018 mit dem Silbernen Pferd in Hoppegarten sein erstes Grupperennen gewann.

Einzige Dreijährige ist die Stute Stex (Wladimir Panov), die als Dritte aus dem Diana-Trial ebenfalls gefährlich wirkt. Mit King David (Oliver Wilson) kommt ein interessanter Gast aus Dänemark.

Zwei Viererwetten im Angebot

Insgesamt umfasst das Programm am Freitag neun Rennen ab 16:25 Uhr, darunter auch ein Ausgleich II und der Ex-Aktiven-Cup, in dem ehemalige Sattelkünstler noch einmal ihr Glück versuchen. 10.000 Euro werden in der Viererwette des 4. Rennens um 17:55 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m) und des 7. Rennens um 19:25 Uhr (Ausgleich III, 1.200 m) ausgeschüttet.

Hochspannung vor dem Rennen des Jahres

Bereits jetzt herrscht Hochspannung in Hamburg, denn am Sonntag, 7.Juli steht zum Abschluss des Meetings das bedeutendste Galopprennen des Jahres 2019 auf dem Programm: Im IDEE 150. Deutschen Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) geht es um 650.000 Euro an Rennpreisen und viel Renommee in der German Racing Champions League!
 

Weitere News

  • Filip Minarik über seine Asia-Wochen, Corona und den Neustart in Deutschland

    Sayonara, Japan!

    01.04.2020

    Sayonara, Japan! Der in Deutschland tätige Jockey Filip Minarik hat erfolgreiche Wochen in Japan hinter sich. Am Dienstag absolvierte er in Nakayama seine letzten Ritte an dem fortgesetzten Renntag, der am Sonntag wegen Schneefalls abgebrochen worden war. Und beim Finale hatte er mit dem Pferd Empthy Chiar in einer 1.200 Meter-Prüfung noch ein Erfolgserlebnis.

  • Der Dachverband des deutschen Rennsports plant die zeitnahe Veröffentlichung eines komprimierten Rennprogramms, das mit Rennen ohne Publikum beginnt

    Deutscher Galopp skizziert Vorgehensweise für die geplante Wiederaufnahme der Rennen

    31.03.2020

    Michael Vesper, Präsident des Dachverbandes, und Geschäftsführer Jan Pommer haben anlässlich des Jahresauftaktgesprächs die Vorgehensweise des Deutschen Galopp zur Wiederaufnahme des Rennbetriebs skizziert. Zunächst unterstrichen beide erneut, dass der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung oberste Priorität hat und deshalb die Vorgaben der Behörden selbstverständlich mitgetragen werden.

  • Trendumkehr der Wettumsätze setzt sich auch in den Kennzahlen fort

    Deutscher Galopp veröffentlicht Jahresbericht 2019

    31.03.2020

    Insgesamt wurden im Jahr 2019 1.144 Rennen an 146 Renntagen von 31 Rennveranstaltern ausgetragen. Damit reduzierte sich die Zahl der Rennen im Vergleich zum Vorjahr zwar, doch blieb die Anzahl der gelaufenen Pferde insgesamt stabil (2.121 im Jahr 2019, 2.133 im Jahr 2018).

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm