Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zehn Rennen beim After Work-Renntag auf der Neuen Bult

„Ganz in Weiß“ beim Wochenend-Start in Hannover

Hannover 14. Mai 2019

Start ins Wochenende auf der Galopprennbahn in Hannover: Am Freitag lockt am dem Spätnachmittag ein After Work-Renntag mit einer Riesenkarte von zehn Rennen ab 16:30 Uhr auf die Neue Bult. Mit einem Ausgleich II über 1.750 Meter (5. Rennen um 18:30 Uhr) präsentiert die Mannschaft um Präsident Gregor Baum auch eine echte Zugnummer.

Das Feld könnte mit zwölf Pferden kaum besser sein. Interessant sind u.a. die hier erfolgreiche Be Sweet (A. Best) sowie die vielleicht noch steigerungsfähigen Wild Soldier (A. Starke) und Simon de Vlieger (A. de Vries).

Außerdem ragen zwei Ausgleiche III aus der weiteren Karte heraus. Über 1.300 Meter (8. Rennen um 20:00 Uhr) könnten Gestüt Schlenderhans Düsseldorfer Sieger Miro (F. Minarik) sowie Intenso (L.-M. Engels) erneut ganz weit vorne sein.

Im 2.200 Meter-Pendant (4. Rennen um 18:00 Uhr) kann die mehrfach platzierte Cabo Real (J. Bojko) nun den ersten Sieg landen. Love Fifteen (G. Snijders) musste hier zuletzt zu viel aufholen und sollte sich rehabilitieren. 10.000 Euro winken in der Viererwette dieses Rennens.

Picknick auf der Rennbahn

"White Picnic at the Races", lautet das Motto am Freitag. Alle in weiß gekleideten Besucher erhalten freien Eintritt und (ab 18 Jahre) ein Glas Sekt. Wer mag, kann auf dem grünen Besucherhügel stilecht ein mitgebrachtes Picknick oder Köstlichkeiten von den Gastronomie-Ständen genießen — und gleichzeitig die Pferderennen verfolgen.

Als bundesweiter Alleinveranstalter von Pferderennen hat die Neue Bult die aktuell erfolgreichsten Jockeys vor Ort. U.a. dabei: Champion Andrasch Starke, Senkrechtstarter Maxim Pecheur, Martin Seidl, Adrie de Vries, Filip Minarik und Michael Cadeddu.

Die Verlosungsaktion „Lucky Loser“ verspricht tolle Gewinne, etwa Eintrittskarten für das GOP Varieté-Theater Hannover, für die WASSERWELT LANGENHAGEN, für den Erlebnis-Zoo Hannover sowie wertvolle Wettgutscheine bis zu einem Wert von 100 Euro.

 

Weitere News

  • Wieder zwei Siege am Sonntag in Dortmund

    Der Fuhrmann-Express rollt weiter

    23.02.2020

    Der Fuhrmann-Express rollt weiter: Am Sonntag hat Frank Fuhrmann, der startfreudige Trainer aus Möser bei Magdeburg, zwei weitere Siege auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel eingefahren. Es waren bereits die Erfolge acht und neun in diesem Jahr für den Coach.

  • Britischer Sieg durch Collide - Ladykiller chancenlos

    Chouain mit sehr starker Platzierung beim Cagnes-Finale

    Cagnes-sur-Mer 22.02.2020

    Man könnte es eine Punktlandung nennen: Collide, der einzige britische Starter im Feld beim diesjährigen Grand Prix du Departement 06, der ersten Etappe der Défi du Galop-Rennserie 2020, setzte sich am Samstag in Cagnes-sur-Mer beim Höhepunkt zum Abschluss des diesjährigen Meetings ungeachtet des Handicaps, als Saisondebütant gesattelt worden zu sein, recht sicher durch.

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm