Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Spannung vor Ergebnis der Galopper des Jahres-Wahl

Wer gewinnt den Hauptpreis?

Köln 18. März 2019

Nur noch knapp zwei Wochen, dann wird am 31. März beim großen Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Köln der 61. Galopper des Jahres präsentiert. Die Spannung steigt, wer von den Top-Pferden Iquitos, Well Timed oder Weltstar die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte bei der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport, die der legendäre Sportreporter und Moderator Addi Furler so berühmt machte.

Am Sonntag, 17. März endete der einmonatige Abstimmungszeitraum, während dessen alle Turffans online, per Mail oder Stimmkarten ihr Votum abgeben konnten. Die Beteiligung war einmal mehr stark.

Beim großen Gewinnspiel winkt als Hauptpreis eine virtuelle Beteiligung an dem dreijährigen Rennpferd Django Freeman, einem der großen Hoffnungsträger für das Deutsche Derby. Ein Prozent seiner Rennpreise bis zum Rennen des Jahres erhält der Gewinner gutgeschrieben.

Veranstalter der Wahl ist GERMAN RACING in Kooperation mit Wettstar, der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen sowie der Sport-Welt.

Der 31. März wird ohnehin ein ganz besonderer Renntag, sowohl in Köln, als auch in Mannheim, wo ebenfalls die Premiere 2019 ansteht. Denn an diesem Tag werden mit der „2 aus 4“ und der „Multi-Wette“ zwei neue Wettarten eingeführt. Alle Infos erhalten Sie natürlich rechtzeitig auf www.german-racing.com.


 

Schlagworte zum Artikel

Weitere News

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

  • Dortmund: Sandbahn-Spezialisten und 10.000 Euro-Viererwette

    Bobby’s Charm mit Hattrick im Februar?

    Dortmund 20.02.2020

    Schafft Bobby’s Charm den Hattrick innerhalb eines Monats? Der fünfjährige Wallach aus dem Stall von Frank Fuhrmann hat am kommenden Sonntag, 23.2., auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erneut beste Chancen. Das sportliche Highlight des Tages, ein Ausgleich III über 1.200m, gibt es im letzten der insgesamt sechs Rennen.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm