Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Secessio im Iffezheimer Derby-Trial leicht voraus

Pferd ohne Derbynennung gewinnt Derby-Trial

Baden-Baden 19. Mai 2012

Ein Pferd ohne Derbynennung hat am Samstag in Iffezheim das Derby-Trial gewonnen. Mit der faustdicken Überraschung des Sieges von Secessio endete der mit 30.000 Euro dotierte Derby-Test.

Der Hengst aus dem Gestüt Fährhof gewann nach 2200 Metern und blitzsauberem Ritt von Jockey Alexander Pietsch. Der nach zwei Siegen ungeschlagen ins Rennen gegangene Andolini konnte den Angriff des vom letzten Platz kommenden Secessio nicht mehr kontern, wurde mit Jockey Eduardo Pedroza Zweiter vor Girolamo und Filip Minarik.Secessio bescherte dem Hausherrn des Iffezheimer Hippodroms, Dr. Andreas Jacobs, einen Heimsieg, Jacobs betreibt seit Jahren das von seinem Großvater Walther Johann Jacobs gegründete Gestüt Fährhof. „Wir überlegen durchaus, ob wir ihn für das Deutsche Derby nachmelden“, sagte Jacobs nach dem Sieg, „ich schaue mir den Rennfilm noch einmal genau an“. Trainer Waldemar Hickst (Köln) war nicht in Iffezheim vor Ort, ist mit seinem Stallcrack Zazou in Singapur.Im Vorjahr hatte man in Iffezheims Derby-Trial mit Waldpark den späteren Derbysieger gewinnen sehen. Ob es zu einer Wiederholung kommt, hängt nun davon ab, ob Secessio überhaupt im Rennen um das Blaue Band startet.

Weitere News

  • Abstimmen und eine Kreuzfahrt gewinnen!

    Wer wird „Galopper des Jahres 2019“?

    Köln 21.02.2020

    Abstimmen und Traumreise gewinnen – der Artikel in der BILD heute vor einer Woche war der Startschuss zur Wahl zum „Galopper des Jahres 2019“:

  • Imponierender Gruppesieg – Fuego Del Amor diesmal chancenlos

    Dubai-Spaziergang für Baden-Held Ghaiyyath

    Dubai 20.02.2020

    Das Statement war eindeutig: „Wenn er gewollt hätte, hätte er mit 30 Längen gewinnen können“, meinte Rennkommentator Craig Evans am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs in Dubai nach den Dubai Millennium Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 2.000 m, Gras).

  • Am Freitag startet der Wüsten-Trip von Royal Youmzain

    Via England nach Saudi-Arabien

    Spexard 20.02.2020

    Der Wüsten-Countdown beginnt: Royal Youmzain, der von Andreas Wöhler in Spexard für Dubai-Großeigner Jaber Abdullah trainierte deutsche Hoffnungsträger, startet zu seinem Saudi-Arabien-Trip. Bekanntlich bestreitet der Crack am Samstag, 29. Februar in der Hauptstadt Riad den Neom Turf Cup, ein mit einer Million Dollar dotiertes 2.100 Meter auf der Grasbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm