Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hannover läutet die Ferien mit Nachmittagsrenntag ein

"School's Out & After-Work"

Köln 5. Juli 2011

In Niedersachsen haben die Kinder und Jugendlichen es schon hinter sich -- das Schuljahr. Vor sich haben sowohl die Kids als auch ihre Eltern einen After Work Renntag, der ab 16:00 Uhr auf die neue Bult einlädt.

Neun Rennen auf dem ProgrammInsgesamt neun gut besetzte Rennen sind für den Mittwochnachmittag zusammen gekommen. Ein Rennen für die Zweijährigen und ein Hindernisrennen inklusive. Gegen 16:30 Uhr startet das erste Rennen. Viele Spitzentrainer und -Jockeys nutzen den Renntag um nach Hannover zu reisen. Auch Derby-Siegjockey Jozef Bojko, Derby-Zweiter Eddie Pedroza und Derby-Ertster und -Zweiter Andreas Wöhler werden da sein.Ausgleich III mit 15.000 Euro Dotation!Das beste Handicap des Tages, der Ausgleich III über 1900 Meter ist mit Sage und Schreibe 15.000 Euro dotiert. Alleine dem Sieger werden 8000 Euro gut geschrieben. Andreas Wöhler ist darin, wie im Derby, gleich doppelt vertreten. Eduardo Pedroza reitet den gleich bei seinem Debüt im Juni siegreichen Halling Sohn König Hall. Er könnte sich auch bei seinem ersten Handicapstart gut verkaufen. Jozef Bojko sitzt indes auf Rahad. Er war zuletzt siegreich in Bremen, auch von ihm wird nun wieder mehr verlangt.Ihnen werden unter anderem der Einheimische Ducati (Ch. Sprengel; Frau J.Pietrasiewicz), die von Torsten Mundry entsandte Madonna (Steffi Hofer), aber auch die in Hamburg stark gelaufene Ottoffee (M. Rotering; F. Minarik) auf den Zahn fühlen.Zweijährige schnuppern RennluftBis auf die von Mario Hofer trainierte Survey (St. Hofer) sind im Rennen für die jüngsten Rennteilnehmer alle anderen noch ohne Rennerfahrung. Da Mario Hofer seine zweijährigen Pferde hervorragend in Schuss hat wird an dieser Dame kein Weg vorbeiführen. Peter Schiergen schickt den Big Shuffle Sohn Nilson (A. Starke).Panyu in HannoverNoch nicht wieder an seine alten Formen anknüpfen konnte Panyu (P. Schiergen). Der mit 80 kg GAG eingeschätzte Monsun Sohn wird wieder mit Dennis Schiergen unterwegs sein. Den Sieg vereiteln könnte Assahab (U. Stech; E. Pedroza).

Weitere News

  • Erneuter Erfolg für Town Charter

    Dreierserie für Frank Fuhrmann in Dortmund

    Dortmund 16.02.2020

    Für die Saison 2020 hat sich Galopptrainer Frank Fuhrmann viel vorgenommen: Der 58-Jährige möchte gerne bei der Championatswertung ganz vorne mitmischen. Mit gleich drei Siegen bei frühlingshaften Temperaturen am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist er diesem Ziel ein Stückchen nähergekommen.

  • Dennis Schiergen führt Wargrave zum Sieg im Großen Preis von St. Moritz

    Deutscher Jockey gewinnt Schweizer Schnee-Grand Prix

    St. Moritz/Schweiz 16.02.2020

    Englischer Sieg mit einem deutschen Jockey im Schnee-Grand Prix am Sonntag: Dennis Schiergen, inzwischen in der Schweiz lebender gebürtiger Kölner, gewann mit Wargrave für den britischen Coach George Baker den Longines 81. Großer Preis von St. Moritz. Das mit 111.111 Franken (ca. 104.000 Euro) dotierte 2.000 Meter-Highlight auf dem zugefrorenen See im Engadin, gleichzeitig das höchstdotierte Rennen des Nachbarlandes, stand komplett im Zeichen von Wargrave.

  • Top-Reiter gewinnt zwei Rennen in Kyoto

    Wieder eine STARKE Bilanz

    Kyoto/Japan 15.02.2020

    In Japan geht weiterhin die Sonne auf, auch für die in Deutschland tätigen Jockeys. Am Samstag war es Andrasch Starke, der sich in Kyoto auszeichnen konnte.

 
 

Newsletter abonnieren

Deutscher Galopp

Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

Deutscher Galopp Imagefilm